Scrambler 1200 (85 kW) [09] Produktbild
  • Befriedigend 3,2
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,2)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike
Hubraum: 1187 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Moto Morini Scrambler 1200 (85 kW) [09] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ganz klar, mit der Scrambler 1200 baut Moto Morini einen Charakterdarsteller erster Güte, den man mitsamt seiner zahlreichen Perfektionsmängel lieben muss. ...“

  • 560 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,4, „Sieger Motor“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“

    Platz 1 von 5

    Motor: 157 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 128 von 250 Punkten;
    Alltag: 128 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 93 von 150 Punkten;
    Kosten: 54 von 100 Punkten.

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Er bietet für 11.795 Euro genau das, was sich die Protagonisten von ihm versprechen: Die große Show. Wer mehr oder weniger will, der ist hier an der falschen Adresse.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: phänomenales Triebwerk; direktes und aktives Fahrverhalten; hochwertige Ausstattung; einzigartige Optik; tolle Klangkulisse.
    Minus: kein ABS lieferbar; Getriebe etwas hakelig.“

  • 283 von 500 Punkten

    Platz 3 von 4

    „Plus: Motor extrem durchzugsstark; Sitzposition entspannt; Fahrverhalten ausgesprochen neutral. Minus: ABS nicht erhältlich; Gepäckunterbringung kaum möglich; Soziuskomfort gering.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Motor hat mächtig Druck; Harmonische Abstimmung und Gasannahme; Beeindruckende Klangkulisse; Hochwertige Bauteile; Großer Tank ...
    Minus: Kein ABS lieferbar; Motor kein Kostverächter; Nicht wirklich geländetauglich; Exklusivität hat ihren Preis.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... So kann das aussehen, auch im Jahre 2009. Und so kann das brummen: unaufdringlich, aber nicht verkorkt. Das prägnante Kurzhubergetrommel des 1200er ‚Bialbero Corsacorta‘-Triebwerks schwillt proportional mit Drehzahl und Drosselklappenöffnung zu prallem Big Twin-Bass an. ...“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... es braucht Zeit, die Scrambler zu begreifen, es braucht mehr Zeit, sie zu verstehen, und es braucht noch mehr Zeit, sie zu beherrschen und sich an ihr zu berauschen. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Moto Morini Scrambler 1200 (85 kW) [09]

Typ Naked Bike
Hubraum 1187 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Zylinderanzahl 2
Gewicht vollgetankt 222 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Volksbegehren

Motorrad News 11/2011 - Konkret verbucht die Honda einen Bremsweg von 43,9 Metern aus Tempo 100 km/h, die Kawa schafft die gleiche Übung in 40,3 Metern. Was Preis und Leistung angeht, kann sich keiner der Bewerber wirklich absetzen. Allenfalls die Honda punktet hier mit ihrem edlen Alurahmen. Das rostfreie Material mag etwa bei Laternenparkern oder Ganzjahresfahrern durchaus von Vorteil sein. Doch kommen wir zur Gretchenfrage: Welche Kompakte ist die Richtige für die heimische Garage? …weiterlesen

„Alpen-Masters 2009: Der große Wurf“ - Enduros/Funbikes

MOTORRAD 16/2009 - Kommode Sitzposition, agiles Handling und moderate Dimensionen - Funbikes und Enduros versprechen auf verwinkelten Bergsträßchen maximalen Fahrspaß. Zu Recht.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Motorräder, die 278 bis 361 von jeweils 500 erreichbaren Punkten erhielten. Testkriterien waren Motor (Kupplung, Schaltung, Getriebeabstufung ...), Fahrwerk (ABS, Aufstellmoment beim Bremsen, Schräglagenfreiheit bei Beladung ...), Alltag (Ausstattung, Zuladung, Handhabung beladen ...) sowie Komfort (Sitzkomfort Fahrer, Sitzkomfort Sozius, Laufruhe Motor ...). …weiterlesen

Italienische Momente

moto traveller 2/2009 - Das Thema der stollenbereiften Straßenmaschine ganz neu interpretiert: im klassisch italienischen Chic weiß die Scrambler von Moto Morini nicht nur optisch zu begeistern. …weiterlesen

Moto Morini Scrambler

MO Motorrad Magazin 5/2009 - Mit dem modernen Power-Roadster Corsaro hat sich die wohlklingende italienische Marke Moto Morini vor einigen Jahren zurück gemeldet. Inzwischen hat es sich herumgesprochen: Die Alternativen aus Bologna sind schön, stark und solide. Neu für 2009: der Scrambler. …weiterlesen

Fisch oder Fleisch?

2Räder 6/2009 - Geländegänger oder Asphaltathlet? Moto Morinis Scrambler will so recht in keine Schublade passen. Dennoch weckt das neue Italobike Emotionen. Bewertungskriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Ausstattung und Komfort. Des Weiteren wurde das Verhalten des Motorrads in der Stadt, auf der Landstraße und der Autobahn untersucht. Drei Konkurrenten wurden zudem vorgestellt. …weiterlesen

Fare la bella figura

MOTORRAD 8/2009 - So nennen es die Italiener, wenn sie sonntagnachmittags im besten Outfit über die örtliche Promenade flanieren. Auch wenn es hier und da zwickt und zwackt, solange die Optik stimmt, passt alles. Das gilt auch für die Moto Morini Scrambler. …weiterlesen