Moto Guzzi Bellagio [10] 7 Tests

Befriedigend

3,2

7  Tests

0  Meinungen

Befriedigend (3,2)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Chop­per / Crui­ser
  • Hub­raum 936 cm³
  • Zylin­deran­zahl 2
  • ABS Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Bellagio [10]

  • Bellagio (55 kW) [10]

    Bellagio (55 kW) [10]

  • Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

    Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

Moto Guzzi Bellagio [10] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 11.07.2012 | Ausgabe: 8/2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

    „Guzzi hat die Bellagio klar vernachlässigt. Dennoch ist und bleibt sie ein in ihren Grundzügen gelungenes und emotionales Bike, das sich für keine Disziplin zu schade ist. Bummeln? Passt. In die City? Der Auftritt gelingt garantiert. ... Die Bellagio in wenigen Worten beschrieben? Eine charakterstarke Italo-Fahrmaschine im sexy Cruiser-Gewand.“

  • 271 von 500 Punkten

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: Bellagio (55 kW) [10]

    „Plus: Fahrverhalten stabil und neutral; Bremsen mit guter Wirkung; Motor drehfreudig.
    Minus: Lenkeinschlag nicht sehr üppig; Soziusplatz unzureichend; Federung auf schlechten Straßen unkomfortabel.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

    „... das eigenständige Konzept als flotter Allrounder mit sportlichem Potenzial finden wir sehr sympathisch. Die Guzzi beherrscht mehrere Gangarten, kann gleichermaßen cruisen und ballern. Und die hohe Sitzposition macht sie auch für Piloten mit Gardemaß besonders interessant.“

    • Erschienen: 12.09.2011 | Ausgabe: 10/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Bellagio (55 kW) [10]

    „Plus: Stabiles und neutrales Fahrverhalten; Sehr wirksame Bremsen; Drehfreudiger Motor mit tollem Klang; Angenehm abgestimmtes Fahrwerk.
    Minus: Motor unterhalb von 4500/min schwach; Geringer Lenkeinschlag ...“

  • ohne Endnote

    Platz 6 von 6
    Getestet wurde: Bellagio (55 kW) [10]

    „... ein kurzer Auftritt, aber ein starker. Sechs der sieben Juroren verabschieden die Bellagio bereits an der ersten Passhöhe, nur einer hätte am liebsten schon hier die K 1600 GT stehen lassen. ...“

    • Erschienen: 17.04.2010 | Ausgabe: Nr. 128 (Mai/Juni 2010)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

    „... Gut ausgestattet mit einstellbaren Hebeln, toller, unkomplizierter Fahrspaß und ein mit 10.770 Euro akzeptabler Preis - eine Bellagio ist eindeutig nicht nur etwas für eingefleischte Guzzi-Fans.“

    • Erschienen: 30.03.2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

    „Die Bellagio vermittelt auf Anhieb eine unkomplizierte und aktive Fahrfreude. Selbst auf einem Flickenteppich von Straße überzeugt das komfortable Fahrwerk. Für flotteres Fahren lässt sich die 45er Telegabel in Zug- wie Druckstufendämpfung variieren, das Federbein verfügt über eine hydraulische Federbasisverstellung per Handrad, die Zugstufendämpfung ist ebenfalls justierbar.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Moto Guzzi Bellagio [10]

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Moto Guzzi Bellagio [10]

Typ Chopper / Cruiser

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Ostseeinsel Usedom - Zwischen Himmel und Hölle

Kradblatt - Dank seiner Fachkenntnisse wurde er später US-Bürger und Leiter des Apollo-Raketenprogramms. Reise-Info Unterkunft: Das Gutshaus; etwas abgeschieden liegt das rustikale Biker-Hotel in der Nähe von Jarmen. Und das ist auch gut so, denn bei den zahlreichen Aktivitäten kann's schon mal lauter werden. Vom Doppelzimmer bis zum Zeltplatz wird alles geboten. Bar, Sauna, Kaminzimmer und ein toller Biergarten inmitten einer weiträumigen Parkanlage runden das Bild ab. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf