Motorrad News

Inhalt

Ursprünglich waren Chopper ja minimalistische Fahrmaschinen. Davon ist in der aktuellen Chrom-Oberklasse nichts mehr zu spüren. Erlebt man im Cruiser-Mittelfeld größere Freude dank weniger Technik?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Motorräder. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Bremsen, ABS, Komfort, Verarbeitung, Ausstattung, Alltag, Preis und Fun-Faktor.

  • Harley-Davidson Sportster Iron 883 (39 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 883 cm³

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Ein kerniger, kompakter Cruiser, der sich aber wegen seiner massiven Bauweise nicht ganz so einfach handeln lässt, wie der optische Eindruck das vermuten lässt. Rein imagemässig kann der Iron-883-Pilot vor allem im Revier der Nippon-Cruiser punkten. ...“

    Sportster Iron 883 (39 kW)
  • Moto Guzzi Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 936 cm³
    • Zylinderanzahl: 2
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... das eigenständige Konzept als flotter Allrounder mit sportlichem Potenzial finden wir sehr sympathisch. Die Guzzi beherrscht mehrere Gangarten, kann gleichermaßen cruisen und ballern. Und die hohe Sitzposition macht sie auch für Piloten mit Gardemaß besonders interessant.“

    Bellagio Aquila Nera (55 kW) [10]
  • Suzuki Intruder M 800 (39 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 805 cm³
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Zwei Personen finden hier bequem Platz, die Fahrdynamik wird im Duo-Betrieb naturgemäß noch weiter eingebremst. Die enorm stimmige Auslegung des Gesamtpakets als komfortabler Stresskiller verdient Respekt und wird auch dieser Trude viele Freunde bescheren. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 10/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Intruder M 800 (39 kW)

Tests

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf