Montbell Tachyon Parka im Test

(Windjacke)
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Sportart: Wan­dern, Berg­stei­gen, Lau­fen
Typ: Wind­ja­cke
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: Som­mer, Früh­jahr/Herbst
Eigenschaften: Packa­way, Wind­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv, Was­ser­ab­wei­send
Material: Poly­amid (Nylon)
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Montbell Tachyon Parka

    • outdoor

    • Ausgabe: 7/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „sehr gut“

    „Mit ihrem Mini-Gewicht empfiehlt sich die Jacke als top Notschutz zum Immer-Dabeihaben.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Tachyon Parka

Zusammengefaltet kaum größer als ein Handy

Stärken

  1. sehr leicht
  2. wasserdicht
  3. winddicht
  4. kleines Packmaß

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Wenn es auf Wanderungen oder Radtouren bei plötzlichen Regenschauern keine Möglichkeiten zum Unterstellen gibt, ist es gut, eine leichte Regenjacke dabei zu haben. Diese erhalten Sie zum Beispiel mit dem Tachyon Parka von Montbell. Es handelt sich hierbei um eine dünne Wind- und Regenjacke, die weniger als 100 Gramm wiegt und zum Verstauen sehr klein zusammengefaltet werden kann. Damit auf dem Rad auch der untere Rücken trocken bleibt, ist die Jacke hinten etwas länger geschnitten. Eine angesetzte Kapuze mit Kordel zur Regulierung der Weite bewahrt Ihren Kopf vor Nässe. Trotz ihrer guten Wasserdichte durch eng gewebtes und beschichtetes Material soll die Regenjacke Wasserdampf von innen gut durchlassen und auf diese Weise Staunässe und starkes Schwitzen verhindern.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Montbell Tachyon Parka

Sportart
  • Laufen
  • Bergsteigen
  • Wandern
Typ Windjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich
  • Frühjahr/Herbst
  • Sommer
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Atmungsaktiv
  • Windabweisend
  • Packaway
Material Polyamid (Nylon)
Gewicht 72 g

Weiterführende Informationen zum Thema Montbell Tachyon Parka können Sie direkt beim Hersteller unter montbell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Hauch von Nichts

ALPIN 6/2010 - Die Wasserdichtheit erhöht den Einsatzbereich natürlich beträchtlich. Mit rund 140 Euro ist der Shelter allerdings auch die mit Abstand teuerste Jacke (Blouson) im Test. Auch Mammut hat mit seinem Wing Jacket eine solide verarbeitete Jacke auf den Markt gebracht. Gut geschnitten und mit angenehmem Tragegefühl ist sie etwas für Kapuze, Reißver- Das Keine schluss, Ultraleichtjacke ist Taschen wichtig: kann alles und hat alles. …weiterlesen