Beats Electronics Beatbox im Test

(MP3-Player-Dockingstation)
  • Gut 1,8
  • 6 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Beats Electronics Beatbox

    • stereoplay

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 6 von 20
    • Seiten: 16

    „sehr gut“ (53 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „... ein Klang mit druckvollen, gut konturierten Tiefbässen bis hinunter auf etwa 50 Hertz. Durch eine Überbetonung der oberen Mitten und Höhen klingt die Beatbox hell und sehr plastisch, in Verbindung mit dem soliden Bassfundament wirkt das durchaus stimmig und insgesamt positiv. Selbst bei sehr hohen Lautstärken kommen die Bässe verzerrungsarm herüber ...“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „like: Robuste Verarbeitung, Ladefunktion für iPhone und iPod touch.
    dislike: Relativ hoher Preis, wenig für akustische Sounds geeignet.“  Mehr Details

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    „Robuste Verarbeitung, geringe Ausstattung, aber toller Klang, extrem laut.“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 06/2011
    • 41 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    „... Ausgezeichnete Materialien und die klare Formensprache sorgen für das exzellente äußere Erscheinungsbild. Was die inneren Werte angeht, kann sich die beatbox ebenfalls sehen lassen: Sie ist mit besten Chassis bestückt, die in Verbindung mit dem Verstärker die Beschallung auch größerer Räume gewährleisten. Natürlich werden iPod und iPhone nach dem Einstecken geladen, ihre Funktionen können über die Fernbedienung gesteuert werden. Auch am Komfort wurde nicht gespart, denn selbst wenn man zuletzt sehr laut gehört hat, fährt die beatbox den Pegel selbständig herunter ...“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend - gut“ (50 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Plus: sehr guter Klang; hohe Maximallautstärke; druckvoller Tiefbass.
    Minus: Höhen leicht überbetont.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 12/2010

    „sehr gut“ (7,5 von 10 Punkten)

    „Die Monster Beatbox liefert nicht gerade den feinsten und differenziertesten Sound. Doch wer nach fettem, aggressivem Klang im Mini-Format sucht, ist hier genau richtig.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (9) zu Beats Electronics Beatbox

9 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Musik in neuer Dimension

    von mickl124
    (Sehr gut)
    • Vorteile: langlebig / stabil, einfache Installation, kompakte Abmaße, einfache Bedienung, langes Netzkabel
    • Nachteile: Bluetooth fehlt
    • Geeignet für: Alltäglicher Gebrauch, Sport, Zu Hause, Musikfreaks
    • Ich bin: Begeisterter Hörer

    Dieses Gerät hat die Bezeichnung Beatbox redlich verdient. Der Bass ist einfach nur gigantisch. Beim Abspielen von Lay Low von Snoop Dog fühlt man erst recht, was diese Box auf dem Kasten hat. Ich habe sie im Saturn ausprobiert. Die ganze Hütte hat gebebt.

    Der Ton überschlägt nicht und bleibt auch bei hoher Lautstärke sehr stabil. Der Bass ist immer punktgenau auf den Beat des Lied ausgelegt. Ein Lied in guter Qualität kommt auf der Monster Beatbox by Dr.Dre besonders gut zur Geltung. Die Lautstärke Lässt auch nicht zu wünsche übrig.
    Meistens höre ich zuhause bei einer Lautstärke von 20%.

    Man kann sowohl den Dock für iPhone / iPod benutzen, wie auch den 3.5mm-Klinkenanschluss auf der Rückseite. Mit den Klinkenanschluss erhält man jedoch nicht eine sehr gute Tonqualität und die Lautstärke ist auch um einiges tiefer als über den Dockanschluss.

    Die Beatbox kann über eine mitgelieferte Fernbedienung gesteuert werden. Sie könnte jedoch besser sein. Die Knöpfe sind Boule Buttons und haben somit einen sehr hohen Druckpunkt. Um die Beatbox mit der Fernbedienung zu steuern muss man genau vor der Box stehen. Sonst reagiert sich nicht.

    Auf der Hinterseite befindet sich auch noch ein W-Lan-Adapter-Anschluss. Dafür gibt's jedoch noch kein Zubehör.
    Vermute mal, dass man dann die Box mit einem App auf seinem Smartphone via W-Lan per Musikstreaming ansteuern kann.

    Auf der Rechten Seite befindet sich ein Lautstärkeregler. Tolle Sache. Die Box weiß jedoch am Anfang manchmal nicht ob sie die Musik in der Lautstärke des iPhones oder des Lautstärkenreglers wiedergeben will und Switcht dann manchmal von Laut auf Leise und wieder Laut.

    Auf der Oberseite befindet sich ein praktischer Tragegriff. Der hat jedoch nicht eine grosse Bedeutung, da die Beatbox keinen integrierten Akku fürs freie hat.
    Wäre das Nonplusultra. Um sie jedoch zu freunden mitzunehmen taugt sie allemal. Mit ihren rund 9kg ist sie jedoch sehr schwer. Eine Musikbox braucht jedoch ein bestimmtes Gewicht für einen guten Ton zu erzeugen.

    Tipp für zuhause: Um nicht die Nachbaren zu verärgern den Equalizer bei den Einstellungen des iPhones oder iPods auf weniger Bass einstellen. Auch so hast du noch einen sehr guten Ton.

    Pro:
    - Gigantischer Raumklang (Sehr gute Tonqualität)
    - Stabile Höhe
    - Punktgenaue und Kräftige Bässe
    - Hohe Lautstärke
    - Schönes, schlichtes Designe
    - Sehr gute Verarbeitung
    - Lautstärkenregler per Drtehknopf regelbar
    - Praktischer Treagegriff
    - WiFi-Adapteranschluss
    - Moderater Preis für Monster Beats by Dr. Dre Produkte

    Kontra
    - Fernbedienung mit Bube Buttons + schwachem Empfang
    - Unstimmigkeit Lautstärke Drehknopf / Gerät in Dock
    - Noch keine Verwendung WiFi-Adapteranschluss

    Fazit:
    Dieses Produkt kann ich nur weiterempfehlen. Mit dieser Monster Beatbox by Dr. Dre erlebt man Musik auf einer ganz neuen Ebene.
    Es macht einfach Spass Musik zu hören.
    Will sie manchmal garnicht mehr abschalten.
    Über die nicht ganz perfekte Fernbedienung, den noch wünschenswerten Batteriebetrieb, sowie das noch fehlende WiFi-Adapterzubehör kann ich getrost hinwegsehen.
    Für mich ist der Sound entscheidend.
    Der ist definitiv genial
    Ich möchte die Beatbox auf keinen Fall wieder hergeben.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Beats Electronics Beatbox

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • MP3-Player-Soundsystem
  • iPod-Soundsystem

Weiterführende Informationen zum Thema Beats by Dr. Dre Beatbox können Sie direkt beim Hersteller unter beatsbydre.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iPod-Docks mit Highend-Klang

MP3 flash 2/2011 - Wer auf das letzte Quentchen Klang Wert legt, ist mit dem Sounddock 10 von Bose am Besten beraten. Als Designobjekt – dazu in drei schicken Farben – präsentiert sich Model M von Geneva, zwar mit leichter Bassbetonung, aber nach Korrektur per Klangsteller sehr überzeugend. Tiefe HipHop-Beats mit extremer Lautstärke bringt die preisgünstige Beatbox von Monster rüber, während das DS9000-Dock von Philips für fast perfekten Klang, Top-Verarbeitung/-Design und gute Ausstattung den Testsieg kassiert. …weiterlesen