Monkey Banana Hapa 1 Test

(Mikrofon)

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon, Instru­men­ten­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Technologie: Elek­tret, Kon­den­sa­tor
Anschluss: USB
Mehr Daten zum Produkt

Monkey Banana Hapa im Test der Fachmagazine

    • Beat

    • Ausgabe: 7/2018
    • Erschienen: 06/2018

    5 von 6 Punkten

    „Hapa ist ein unkompliziertes USB-Mikrofon mit schickem Design und guter Haptik zum günstigen Preis. Es eignet sich insbesondere für Sprachaufnahmen und mit Abstrichen auch für mobile Gesangsaufnahmen.“  Mehr Details

zu Monkey Banana Hapa

  • MONKEY BANANA Hapa banana Großmembranmikrofon

    MONKEY BANANA Hapa banana Kondensator Typ: Elektret - Kondensatormikrofon mit USB - Anschluss Kapsel: ,...

  • MONKEY BANANA Hapa rot Großmembranmikrofon

    MONKEY BANANA Hapa rot Kondensator Typ: Elektret - Kondensatormikrofon mit USB - Anschluss Kapsel: ,...

  • Monkey Banana Hapa USB Mikrofon banana

    Das Hapa von Monkey Banana ist ein Elektret - Kondensatormikrofon, das am USB - Anschluss des Computers (Win / mac) ,...

  • Monkey Banana Hapa USB Mikrofon rot

    Das Hapa von Monkey Banana ist ein Elektret - Kondensatormikrofon, das am USB - Anschluss des Computers (Win / mac) ,...

  • Monkey Banana Hapa USB Mikrofon banana

    USB - Kondensatormikrofon - Das Hapa von Monkey Banan

  • Monkey Banana Hapa USB Mikrofon rot

    USB - Kondensatormikrofon - Das Hapa von Monkey Banan

Datenblatt zu Monkey Banana Hapa

Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Instrumentenmikrofon
  • Podcastmikrofon
Technologie
  • Kondensator
  • Elektret
Enthaltenes Zubehör
  • Kabel
  • Spinne
  • Case/Etui
Anschluss USB
Richtcharakteristik Niere
Gewicht 330 g
Frequenzbereich 28 Hz - 20 kHz
Impedanz 100 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Monkey Banana Hapa können Sie direkt beim Hersteller unter monkey-banana.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

‚Fish-Talk‘ in Dolby-Surround

TAUCHEN Nr. 11 (November 2012) - Die Kugeln dienen dazu, eine Ortung zu ermöglichen. Für den normalen Menschen sind Schallwellen mit einer Frequenz von 16 bis etwa 20 000 Herz bei einem Schalldruckpegel von null Dezibel hörbar. Durch die hohe Empfindlichkeit und den damit verbundenen enormen Signal-Rausch-Abstand der Unterwasser-Mikrofone, können die leisesten Geräusche wie das Knirschen eines Sandkorns mit einer Empfindlichkeit von minus 170 Dezibel rauschfrei in Top-Qualität aufgezeichnet werden. …weiterlesen