• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Silver 500 6G

Macht Refe­renz-​Klang bezahl­bar

Stärken
  1. klingt ausgezeichnet
  2. tadellose Verarbeitung
  3. volle Auflösung bei moderatem Pegel
  4. gute Empfindlichkeit (90 dB bei 1 Watt auf 1 Meter)
Schwächen
  1. noch keine bekannt

„Audio Test“ hatte die sechste Generation des Silver 500 auf dem Prüfstand – und zeigt sich begeistert: Der 6G bleibt erschwinglich und klingt exzellent, wobei Sie ihn am besten in einem Abstand von gut einem Meter zur Wand platzieren, um überschwellende Bässe zu vermeiden. Ist das nicht möglich, helfen die Schaumstoffpfropfen für die rückseitigen Bassreflexöffnungen. Befeuern lässt sich das Boxenpaar mit bis zu 250 Watt. Den Hörtest starten die Experten mit einem mittenlastigen Stück, um dem 3-Wege-System gründlich auf den Zahn zu fühlen, hier gefällt der Lautsprecher mit Druck und Transparenz. An anderer Stelle hört man Hochfrequentes, das in vielen Jahren zuvor verborgen blieb. Kraftvolle, präzise Bässe runden den tollen Gesamteindruck ab - ein echter Geheimtipp.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Monitor Audio Silver 500 6G

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 250 W
Frequenzbereich 30 Hz - 35 kHz
Wege 3
Gewicht 22,8 kg
Frequenzbereich (Untergrenze) 30 Hz
Abmessungen
Breite 23 cm
Tiefe 30 cm
Höhe 105 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Back to Basics

Klang + Ton - Im inzwischen recht großen Sortiment der amerikanischen Lautsprecherfirma finden sich etliche sehr hochwertige Chassis, aber auch ambitionierte Einsteigertreiber mit durchaus audiophilen Qualitäten. Den Tiefmitteltöner kennen wir schon aus Einzelmessungen, den Hochtöner haben wir in K+T 5/2008 sogar schon einmal verbaut, allerdings in der geschirmten Version, weswegen sich auf diesen Seiten ein Einzelchassistest der hier verwendeten ungeschirmten Variante DC28F-8 findet. …weiterlesen

News

HiFi Test - Der KRF9000FD baut auf JVCs DLA-HD100 auf, zeigt sich aber bei den voreingestellten Bildmodi und der grafischen Benutzerführung durch Pioneer optimiert. Ebenso wird die Fernbedienung eine abgeänderte sein, und optional wird eine isf-Kalibrierung durch den Fachhändler angeboten. Elac Wenn die ambitionierten Lautsprecherbauer aus dem hohen Norden einen neuen Schallwandler ankündigen, darf man gespannt sein. …weiterlesen

Wahrhafte Energie

HiFi Test - Bereits ab 550 Hertz übernimmt diese Kombination die komplette Wiedergabe. Die 50-Millimeter-Aluminium-Kalotte arbeitet bis zwei Kilohertz, darüber übernimmt die halb so große Hochtonkalotte aus dem gleichen Material. Die beiden sind mit einer gemeinsamen Frontplatte ausgestattet und werden in allen Lautsprechern der Veritas-Serie eingesetzt. Die Frequenzweiche hat für jede Chassisabteilung eine eigene Filtersektion. …weiterlesen