Movie 5.1 System Produktbild
  • Gut 2,1
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,1)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
System: 5.1-​Sys­tem
Komponenten: Regal­laut­spre­cher, Sub­woofer, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Teilak­tiv
WLAN: Nein
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

MK Sound Movie 5.1 System im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    Endnote ab 14.11.20 verfügbar

    „Das Movie 5.1 von Miller & Kreisel macht es dem Anwender leicht: Es ist optisch unauffällig, lässt sich flexibel in den Wohnraum integrieren und klingt zudem richtig gut. Und das alles für einen Preis von gerade mal 1.500 Euro.“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (68%)

    „Preistipp“

    „... Das 5.1-Set meisterte sogar locker den härtesten Prüfstein im Testprogramm, der bereits bei manchem kostspieligeren Set mit deutlich größeren Gehäusen für Frust sorgte ... Der Zusammenhalt des Raums gelang ebenso tadellos wie die tonale Ausgewogenheit des von vollkommener Harmonie geprägten Surround-Sets. Klar kann man damit auch genauso überzeugend Stereo-CDs oder Action-Filme genießen.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    1,0; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Bei minimalem Platzbedarf und überschaubarem Etat bietet das Movie 5.1-Set von Miller & Kreisel eine beachtlich erwachsene Klangperformance. Die nur 85 Millimeter flachen Frontsysteme K450 lassen sich problemlos an der Wand befestigen und ergänzen sich mit den K40T Tripol-Surroundlautsprechern sowie dem Aktivsubwoofer V8 zu einem schlagkräftigen Heimkinoset. ...“

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung (High-End)“

    Vorteile: pegelfest; sehr guter Surround-Klang; kompakte und robuste Gehäuse; schlichtes Auftreten; Wandmontage möglich.
    Nachteile: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „überragend“

    Pro: lebendige Wiedergabe; toller klang; Pegelfestigkeit; hohe Qualität der verbauten Elemente; Preis für das Gebotene.
    Contra: nicht besonders hübsche Lautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    Pro: exzellente Wiedergabe; präzise Bässe; kompakte Abmessungen.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    9,2 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten

    Stärken: klingt offen, detailliert, dynamisch und sehr atmosphärisch; Dialoge klar verständlich; Subwoofer mit Auto-On/Standby-Modus; kompakte Abmessungen, unauffälliges Design.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    87 von 90 Punkten; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Stärken: recht kompakte Abmessungen; wertige Verarbeitung; sehr ordentlicher Raumklang; klare Stimmenwiedergabe; verhältnismäßig preiswert.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Movie 5.1 System

Kla­rer Rund­um­klang mit Tief­gang

Stärken
  1. räumlicher, ausgewogener Sound mit tiefen Bässen
  2. Rear-Lautsprecher strahlen in drei Richtungen
  3. sauber verarbeitet, Subwoofer mit hochwertiger Lackierung
  4. einfache Wandmontage
Schwächen
  1. matte Oberfläche der Rear-, Center- und Front-Lautsprecher nur foliert

MK Sound (Miller & Kreisel) bietet für einen moderaten Preis ein 5.1-Surround-Sytem, das nicht nur kompakt gebaut, sauber verarbeitet und einfach zu montieren ist, sondern auch mit guten Klangeigenschaften überzeugen kann. Im Check der HiFi-Test lobt man den „linearen Frequenzgang“ im Messlabor, der kaum vom Ideal abweicht. In der Praxis macht sich das in einer „glasklaren“ Stimmenwiedergabe, einem ausgewogenen Gesamtsound mit exakter Ortbarkeit sowie sattem Tiefbass bemerkbar. Dieser kommt aus einem Subwoofer, der bis in Tiefen von 35 Hz vordringt. Die Front- und Center-Beschallung übernehmen drei identische Boxen (K50) im flachen Format. Für raumfüllenden Rundum-Klang sorgen die Rear-Speaker (K40T), die dank der speziellen Bauweise (Tripol) in drei Richtungen strahlen. Die Boxengehäuse bestehen aus MDF und sind foliert (matt schwarz oder matt weiß), was den Preis auf dem niedrigen Niveau hält. Dem Subwoofer hat man sogar eine hochwertige Lackierung (ebenfalls matt) verpasst.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MK Sound Movie 5.1 System

Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Subwoofer
  • Regallautsprecher
Frequenzbereich 30 Hz - 20 kHz
Verstärkung Teilaktivinfo
Schnittstellen
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
XLR fehlt
Kopfhörer fehlt
HDMI fehlt
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
USB fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
NFC fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema MK Sound Movie 5.1 System können Sie direkt beim Hersteller unter mksound.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Leben in Freiheit

stereoplay 7/2008 - Am Testsieg aber ändert das nichts mehr. KEF XQ 10 / PSW 2500 Das KEF-Set bietet Räumlichkeit und Feindynamik fast im Überfluss. Auch bei weniger Schallquellen ist die Sprachverständlichkeit noch exzellent. Erst bei 2.0 lassen die Kräfte deutlich nach. Mordaunt Short Mezzo 1 / Mezzo 9 Für die These, dass preiswerte Produkte keineswegs billig aussehen müssen, sind die neuen Mezzo 1 von Mordaunt Short der lebende Beweis. …weiterlesen