MIFcom Blackbox TITAN X Mainframe Test

(PC-Komplettsystem)
  • Gut (2,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: Desktop-PC
  • Verwendungszweck: Gaming
  • Systemkomponenten: SSD, Nvidia-Grafik, Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Core i7-6850K
  • Grafikchipsatz: 2x NVIDIA TITAN X (12GB)
Mehr Daten zum Produkt

Test zu MIFcom Blackbox TITAN X Mainframe

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,40)

    „Der MiFcom Blackbox Titan X überzeugte mit seinem sehr hohen Tempo – so schnell war noch kein PC im Computer Bild-Testlabor. Für eine ‚sehr gute‘ Endnote reichte das aber nicht: Der verflucht teure Gaming-PC hat weder WLAN noch Bluetooth, sogar Maus und Tastatur sucht der Käufer vergebens. Zudem ist der Blackbox Titan X laut und stromhungrig – das kostete weitere wertvolle Punkte.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu MIFcom Blackbox TITAN X Mainframe

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Mainboard ASUS X99-E WS/USB 3.1, Intel X99 (CrossFireX/SLI, USB3.1, M.2, ATX)
Speicher
Arbeitsspeicher 32768 MB
Festplattenkapazität 5000 GB
Festplatte(n) HDD: 4TB WD Caviar Black (64MB Cache, 7200rpm) / SSD: 1TB Samsung PM961-NVMe Series
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i7-6850K
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 3,6 GHz
Grafikchipsatz 2x NVIDIA TITAN X (12GB)
Ausstattungsmerkmale Wasserkühlung
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Schnittstellen Vorne: 2x USB 3.0, 1x Audio, 1x Mikrofon / Hinten: 2x USB 3.1 (Typ-A), 8x USB 3.0, 2x Gb LAN, 2x eSATA 6Gb/s, 5x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x Clear CMOS, 1x USB BIOS Flashback

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schneller war noch keiner ... Computer Bild 1/2017 - Dessen sechs Kerne sind mit bis zu 3,6 Gigahertz getaktet, und bei Bedarf lässt sich die wassergekühlte CPU sogar übertakten. Das Highlight sind aber die beiden mit je 1299 Euro sündhaft teuren Spitzen-Grafikkarten des Typs Nvidia Titan X. In einem Gaming-PC darf eine SSD nicht fehlen. Die hat der MiFcom auch, aber nicht irgendeine, sondern die superschnelle Samsung NVMe 950 Pro im Steckkartenformat m.2 mit PCI-Express-3.0-Anschluss und 475 Gigabyte Speicher. …weiterlesen