Miele WT 2780 WPM im Test

(Waschtrockner)
WT 2780 WPM Produktbild

Ø Gut (1,9)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,9

(13)

o.ohne Note

Produktdaten:
Energieeffizienzklasse: A
Füllmenge Waschen: 5,5 kg
Füllmenge Trocknen: 3 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Miele WT 2780 WPM

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 1 von 5

    „gut“ (72%)

    Funktion Waschen (25%): „gut“;
    Funktion Waschtrocknen/Trocknen (15%): „gut“;
    Dauerprüfung (20%): „sehr gut“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Umwelteigenschaften Waschen (10%): „gut“;
    Umwelteigenschaften Waschtrocknen/Trocknen (5%): „durchschnittlich“;
    Schutz vor Wasserschäden (10%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (1,9)

    Die Miele ist prädestiniert für kleinere Haushalte. Hervorragende Spül- und Schleuderleistung. Bis zu 5,5 kg zum Waschen, beim Trocknen maximal 3 kg. Arbeitet flott und schleudert gut, ist dafür aber kostspielig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Der Waschtrockner wäscht und trocknet drei Kilogramm Wäsche in einem Durchgang. Das gilt auch für die meisten Spezialprogramme wie ‚Hygiene‘ oder ‚Kopfkissen‘. Praktisch die Funktion ‚Extra leise‘.“  Mehr Details

zu Miele WT 2780 WPM

  • Miele WT 2780 WPM Waschtrockner / AA / 1600 UpM / Waschen: 6 kg / Trocknen:

    Energieeffizienzklasse A, Flusen ausspülen Nach dem Trockengang spült dieses Spezialprogramm Flusen aus dem Kondenskanal ,...

Kundenmeinungen (13) zu Miele WT 2780 WPM

13 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Miele WT2780WPM

Für diese Geräteklasse viel zu teuer

Zugegeben: Miele-Haushaltsgeräte gelten als ausgesprochen langlebig und hochwertig. Damit begründen sowohl Hersteller als auch viele Nutzer den vergleichsweise hohen Anschaffungspreis dieser Geräte. Dieser Argumentation kann man bis zu einem gewissen Punkt auch folgen, doch gibt es selbst bei Miele derart teure Ausreißer, dass man sich fragen muss, wer hier eigentlich noch zugreifen soll? Der Waschtrockner WT 2780 WPM ist ein solcher Fall. Im Handel kostet er sage und schreibe mehr als 1.700 Euro.

Ungewöhnlich niedrige Zuladung

Nicht, dass es sich dabei um eine besonders edle Designer-Variante handelte. Nein, der WT 2780 WPM ist ganz schnöder Waschtrockner im eckigen Format und Standard-Küchen-/Bad-Weiß. Bei der Füllmenge liegt er sogar weit hinter der Konkurrenz zurück. Beim Waschen darf die Beladung 5,5 Kilogramm nicht überschreiten, was dem Volumen einer kleineren Maschine für eine 2-Personen-Haushalt entspricht. Und nicht einmal diese Wäsche kann im Anschluss auch getrocknet werden, hier schafft der WT 2780 WPM nur magere 3 Kilogramm.

Gute Schleuderleistung, enorme Programmvielfalt

Sicherlich gibt es auch positive Aspekte an dem Gerät. Nicht zufällig hat es sich in einem Vergleich der „Stiftung Warentest“ ganz vorne positionieren können. So gilt das Gerät mit seiner Energieeffizienzklasse A für einen Waschtrockner als vergleichsweise sparsam, zudem soll die Waschkraft sehr gut ausfallen. Auch die hohe Schleuderleistung von 1.600 Umdrehungen je Minute und die extreme Programmvielfalt – es gibt sogar Spezialeinstellungen für „Kopfkissen“, „Sportschuhe“, „Gardinen“ oder „Kuscheltiere“ - sind auf der Habenseite zu notieren.

Doppelt so teuer wie die gleich gute Konkurrenz

Nicht zuletzt soll der Miele WT 2780 WPM einer der am besten geräuschgedämmten Waschtrockner am Markt sein. Doch bei aller Freude über die guten Leistungen: Mit dem Siemens WD14H540 und dem Bosch WVH28540 gibt es zwei ebenso gut bewertete Maschinen, die jeweils mehr Wäsche fassen und für den halben Anschaffungspreis zu haben sind. Es gibt einfach keinen Grund, mal so eben das Doppelte auszugeben. Zumal die Kundschaft mit dem entsprechenden Geldbeutel in der Regel wohl auch genügend Platz für die Aufstellung zweier Einzelgeräte hat. Und das lohnt sich noch immer deutlich mehr: Dann fällt die Energieeffizienz noch besser aus, es wird mehr Wäsche auf einmal aufgenommen und selbst aufaddiert kosten solche Topgeräte nicht selten weniger als der Miele WT 2780 WPM.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Miele WT 2780 WPM

Verbrauch
Energieeffizienzklasse A
Waschen & Trocknen
Füllmenge Waschen 5,5 kg
Füllmenge Trocknen 3 kg
Maximale Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Ausstattung
Zeit
Startzeitvorwahl vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Spezialprogramme
Empfindliche Wäsche
Schontrocknen vorhanden
Hemden & Auffrischen
Dampf vorhanden
Gerätemaße & Tür
Höhe 85 cm
Breite 60 cm
Tiefe 57 cm
Bauart
Freistehend vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WT 2780 WPM

Weiterführende Informationen zum Thema Miele WT2780 WPM können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

LG hat die Schrauben locker

Stiftung Warentest (test) 10/2012 - Das kommt in guten Trocknern auch schon mal vor. LG ist laut und unzuverlässig Einige Schwächen zeigten sich beim durchgängigen Waschtrocknen. Aus der Trommel von Miele kommt die saubere Bügelwäsche ab und zu trockener als bügelfeucht heraus. Nasser bleibt sie im LG-Gerät. Dann muss der Benutzer Zeit nachstellen. Das geht bei allen Geräten, ist aber lästig. Der Waschtrockner von LG nervt auch durch seine Lautstärke. Zudem zickte er im Dauertest. …weiterlesen