Miele Complete C3 Cat&Dog (SGEE0) Test

(Staubsauger gegen Tierhaare)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
119 Meinungen
Produktdaten:
  • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
  • Mit Beutel: Ja
  • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Miele Complete C3 Cat&Dog (SGEE0)

    • staubsauger.net

    • Erschienen: 01/2015
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Miele Complete C-3 Cat&Dog (SGEE0)

  • Miele Bodenstaubsauger Complete C3 Cat&Dog, 890 Watt, mit Beutel, rot

    Allgemein Weitere Vorteile , Comfort Teleskoprohr Ergonomisch einstellbar: Das Teleskoprohr lässt sich intuitiv ,...

  • Miele Complete C3 Cat&Dog Bodenstaubsauger mit Beutel Brombeerrot

    Energieeffizienzklasse C, Miele Complete C3 Cat&Dog Bodenstaubsauger mit Beutel Brombeerrot Bodenstaubsauger mit Beutel ,...

  • MIELE Complete C3 Cat&Dog PowerLine Staubsauger, 890 Watt in Brombeerrot

    (Art # 2307645)

  • Miele Staubsauger Complete C3 Cat & Dog PowerLine SGEF3 Brombeerrot

    Energieeffizienzklasse C, Miele Staubsauger Complete C3 Cat & Dog PowerLine SGEF3 Brombeerrot

  • C3 CatandDog PowerLine

    Miele C3 CatandDog PowerLine Staubsauger - Bordeaux Rot

  • Miele Complete C3 Cat&Dog PowerLine - SGEF3 Bodenstaubsauger brombeerrot

    Haus & Haushalt > Staubsaugen & Reinigen > StaubsaugerAngebot von Euronics Plischke

Kundenmeinungen (119) zu Miele Complete C3 Cat&Dog (SGEE0)

119 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
93
4 Sterne
11
3 Sterne
4
2 Sterne
2
1 Stern
10

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Komfortabler Teppichexperte – hält sein Versprechen gegenüber Tierbesitzern

Stärken

  1. klasse Job auf Teppich und Hartböden
  2. hervorragend gegen Tierhaare
  3. großer Aktionsradius

Schwächen

  1. Stromfresser

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Fliesen, Parkett und PVC macht der Miele in den allermeisten Fällen anstandslos sauber – von Feinstaub bis zu gröberen Partikeln. Bei kleineren Verschmutzungen genügt die kleinste Saugstufe für gute Ergebnisse.

Teppiche & Haare

Jubel beim Teppichsaugen lösen Staubsauger wahrlich selten aus, der Miele Cat&Dog jedoch schon. Dabei macht er seinem Namen alle Ehre und holt Tierhaare sogar aus Teppichen heraus, bei denen namhafte Konkurrenten versagen. Lediglich bei sehr langflorigen Teppichen muss die ein oder andere Stelle öfter gesaugt werden.

Handhabung

Bedienkomfort (Netzsauger)

Der Miele lässt sich leicht durch die Wohnung manövrieren. Er rollt ohne Probleme auch über kleine Hindernisse wie Türschwellen. Stromkabel, Saugschlauch und Teleskoprohr sind zudem von guter Länge, sodass sich Nutzer über einen großen Aktionsradius sowohl auf der Horizontalen als auch in der Höhe freuen können.

Entleerung & Reinigung

Der Staubbeutelwechsel gelingt völlig unproblematisch. Dagegen ist jedoch das Reinigen der Turbobürste, in der sich insbesondere längere Tier- und Menschenhaare verfangen, ein eher lästiges Unterfangen.

Lautstärke

Nicht laut, aber deutlich vernehmbar – so lässt sich der Geräuschpegel des Miele am besten beschreiben. Ein Großteil der Käufer fühlt sich von der Lautstärke nicht belästigt.

Ausstattung

Düsen

Die mitgelieferten Düsen erfüllen ihre Pflicht. Tierbesitzer freuen sich vor allem über die Turbo- und kleine Polsterdüse, die Haare aller Art hervorragend meistern. Die Unterbringung des Zubehörs ist gut gelöst, das Wechseln der Düsen gelingt problemlos.

Der Miele Complete C3 Cat&Dog (SGEE0) wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Miele Complete C3 Cat & Dog PowerLine

„Nur“ Energieeffizienzklasse D, aber tolle Saugleistung

Miele Complete C3 Cat&Dog (SGEE0)Der Complete C3 in der Modellversion SGEE0 ist ein schönes Beispiel dafür, dass die Einträge auf dem neuen und fortan für alle Staubsauger verbindlichen EU-Energie-Etikett mit Bedacht bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollten. Der Staubsauger von Miele wird nämlich in puncto Energieeffizienz nur in Klasse „D“ eingestuft. Dafür punktete er mit tollen Saugleistungen, insbesondere auf Teppichböden und bei (Tier-) Haaren, die die höheren Stromkosten auf jeden Fall wieder wett machen.

Energieeffizienz

Darüber hinaus sollte prinzipiell bedacht werden, dass die Einordung in die Energieeffizienzklasse abhängig gemacht wird vom jeweiligen Jahresverbrauch, der wiederum in Testreihen ermittelt wird – und dazu gehören eben auch Messungen auf Teppichböden sowie mit der Zusatzausstattung des Miele, nämlich der Turbodüse. Bei dem Gerät handelt es sich nämlich um einen Teppichspezialisten, ein höherer Stromverbrauch ist damit von vornherein vorprogrammiert. Die Einordnung in die Klasse D hängt ferner mit der – vernünftigerweise – höheren Leistungsaufnahme des Staubsaugers zusammen. Im Unterschied zu den meisten C3-Modellen genehmigt er sich nämlich 1.200 statt nur 800 oder sogar 700 Watt. Vernünftig ist das deswegen, weil die Turbodüse vom Gerät mehr Power abverlangt.

Teppichexperte

Kurzum: Wer zu Hause große Teppichflächen zu saugen hat, fährt mit einem Staubsauger einer „schlechteren“ Energieeffizienzklasse tendenziell besser. Der Miele saugt nämlich auf Teppichböden, wie die ersten Privattester berichten, schon beim ersten Mal nahezu alles weg, lediglich bei sehr langflorigen Teppichen muss damit gerechnet werden, die ein oder andere Stelle öfter zu saugen. Der Grund für diese gute Leistung liegt natürlich unter anderem auch in der Bürste der Bodendüse begründet, die, angetrieben vom Luftstrom, fleißig rotiert – und mit wachsendem Widerstand vonseiten des Teppichs immer langsamer wird. Wie alle Turbodüsen macht daher auch die des Miele bei langflorigen, wolligen Teppichen irgendwann schlapp. Erst eine Elektrodüse, deren Bürste von einem separaten Motor angetrieben wird, hält hier noch länger durch.

Fazit

Je kürzer gesaugt werden muss, desto weniger spielt die Energieeffizienzklasse eine zentrale Rolle. Stimmt, wie allem Anschein nach beim Miele, die Saugleistung auf Teppich, sticht ein saugstarkes Modell Konkurrenten mit einer besseren Energieeffizienz, aber einer dafür schlechteren Teppichreinigungsleistung, in Praxis auf Dauer aus – und ist damit unterm Strich für den Verbraucher effizienter. Genau dies scheint beim Miele der Fall zu sein, woraus sich schlussendlich erklärt, dass der rund 280 Euro (Amazon) teure Bodenstaubsaugern, der vom Hersteller und von den ersten Kunden vor allem Haustierbesitzern ans Herz gelegt wird, fast durchgängig eine Kaufempfehlung erhalten hat.

Datenblatt zu Miele Complete C3 Cat&Dog (SGEE0)

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme
1200 W
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 4,5 l
Aktionsradius 11 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter
vorhanden
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste
fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse
vorhanden
Mini-Turbo-Düse
fehlt
Parkettdüse
fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste
vorhanden
Turbodüse
vorhanden
Energielabel
Energieeffizienzklasse D
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr
43,9 kWh
Lautstärke 73 dB
Staubemissionsklasse B
Hartbodenreinigungsklasse B
Teppichreinigungsklasse C

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Miele Complete C3 Cat & Dog PowerLine staubsauger.net 1/2015 - Ein Bodenstaubsauger wurde in Augenschein genommen und mit 4,5 von 5 Sternen ausgezeichnet. Für die Bewertung zog man die Kriterien Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung sowie Preis-Leistungs-Verhältnis heran. …weiterlesen