Gut (2,0)
1 Test
Sehr gut (1,4)
562 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Mit Beu­tel: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Miele Classic C1 EcoLine (SBAG1) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

zu Miele Classic C1 Eco Line (SBAG1)

  • Miele Classic C1 Jubilee EcoLine / Bodenstaubsauger mit Beutel / 550 Watt /
  • Miele Bodenstaubsauger Classic C1 EcoLine, 550 Watt, mit Beutel
  • MIELE Classic C1 EcoLine Staubsauger, maximale Leistung: 550 Watt, Mangorot)
  • Miele Classic C1 EcoLine Mangorot (mangorot)
  • Miele Bodenstaubsauger Classic C1 EcoLine
  • Miele Bodenstaubsauger Classic C1 EcoLine - SBAP3 - Mangorot
  • MIELE Classic C1 EcoLine Staubsauger, 550 Watt in Mangorot
  • Miele Classic C1 Bodenstaubsauger mit Beutel Mangorot
  • Miele Classic C1 Jubilee EcoLine SBAP3 Staubsauger
  • Miele Classic C1 Jubilee EcoLine Bodenstaubsauger mit Beutel Lotosweiß - Neu -

Kundenmeinungen (562) zu Miele Classic C1 EcoLine (SBAG1)

4,6 Sterne

562 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
437 (78%)
4 Sterne
80 (14%)
3 Sterne
28 (5%)
2 Sterne
6 (1%)
1 Stern
11 (2%)

4,7 Sterne

559 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gutes Markenprodukt

    von Lustige Sonnenblume
    • Vorteile: angenehme Handhabung, ausziehbares Teleskoprohr, 3 Jahre Garantie
    • Nachteile: ein wenig laut, aber nicht schlimm
    • Geeignet für: Tierhaare, PKW, Hausstaub, Teppiche mit Fransen, Treppen, Räume ohne Teppichfußboden, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Kurzhaarteppiche

    Mit der Leistung des Miele-Staubsaugers bin ich sehr zufrieden. Die Saugstärke lässt sich sehr leicht regulieren und auch die Umstellung von Teppich auf Boden kann man leicht mit dem Fuß durchführen. Vorher hatte ich einen kleineren Staubsauger, der dementsprechend wendiger war als der Miele Classic C1 - dafür hatte er aber auch nicht so viel Fassungsvermögen, man muss also abwägen, was einem wichtiger ist (Staubsaugerbeutel sind ja bekanntermaßen sehr teuer). Wenn man den Kopf vom Rohr trennen möchte, muss man schon etwas mehr Kraft ausüben, das ging bei meinen frühren Staubsaugern leichter. Für ein Markenprodukt finde ich den Preis absolut angemessen und kann den Miele-Staubsauger guten Gewissens weiterempfehlen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Zuverlässiger Mittelklasse-Sauger, der bei Haaren und Teppichen wenig taugt

Stärken
  1. geringes Gewicht
  2. einfache Handhabung
  3. lange Lebensdauer
Schwächen
  1. zeigt gegen Tierhaare wenig Wirkung
  2. Düsenzubehör muss am Saugrohr mitgeführt werden
  3. Düse klappert und schabt über den Boden

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Laut EU-Label nur Hartbodenreinigungsklasse C: Einen Großteil an Schmutz, Krümeln und Staub zieht der Sauger vom Boden, bei schwerer Verschmutzung musst Du mehrmals über die Fläche gehen. Vielen Käufern reicht die Saugleistung vollkommen aus und sind zufrieden.

Teppiche & Haare

Auf Teppich kann der Sauger kaum überzeugen. Die Wohntextilien macht er nur oberflächlich sauber und dient als wirkungsvolle Haushaltshilfe allenfalls beim Saugen von flachen Fußmatten oder Ähnlichem. Schmutz aus langen Fasern zieht er nicht heraus, das gleiche gilt für Haare. Drehst Du die Saugleistung hoch, bleibt er zudem am Teppich kleben.

Leistung

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch des Netzsaugers ist mit 28 kWh pro Jahr keine Glanzleistung, aber immerhin durchschnittlich. Bei einer Leistunsgaufnahme von 800 Watt erweist er sich insgesamt als mäßig effizienter Sauger.

Handhabung

Bedienkomfort (Netzsauger)

Mit Gummierollen ausgestattet läuft der Miele-Sauger Dir leichtfüßig hinterher und macht jeden Richtungswechsel mit. Im Weg stehen ihm dabei manches Mal nur die Größe seiner Räder: Sie sind klein geraten und kommen daher schlecht über Schwellen, Stromkabel und Ähnliches. Als zu klein empfinden Verbraucher zudem den Aktionsradius.

Entleerung & Reinigung

Der Staubsauger ist ein wahrer Schmutzschlucker: 4,5 l passen in den Staubsaugerbeutel, wodurch er mehrere Sauggänge ganz ohne Beutelwechsel zulässt. Der Wechsel ist wie bei den meisten Beutelsaugern einfach zu bewältigen.

Lautstärke

Kein Krawallmacher: Mit einer Lautstärke von 77 dB(A) kann der Bodenstaubsauger im Marktmittelfeld verortet werden. Als unangenehm laut empfinden ihn einige Käufer nur, wenn sie mit ihm auf höchster Leistungsstufe saugen.

Ausstattung

Düsen

Eine Kombidüse und drei Zusatzdüsen erleichtern Dir das Saugen auf Fußböden und Polstern. Die Zubehördüsen erweisen sich als pratisch, lassen sich jedoch nicht im Gerät verstauen, sondern nur an einem Plastikring am Saugrohr. Die Bodendüse lässt sich mit dem Fuß nur schwer bedienen.

Der Miele Classic C1 EcoLine (SBAG1) wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Miele Classic C1 EcoLine (SBAG1)

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 800 W
Gewicht 4300 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 5 l
Aktionsradius 9 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 28 kWh
Lautstärke 77 dB
Staubemissionsklasse B
Hartbodenreinigungsklasse C
Teppichreinigungsklasse D

Weiterführende Informationen zum Thema Miele Classic C 1 EcoLine (SBAG1) können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Miele Classic C1 EcoLine Bodenstaubsauger

staubsauger.net - Getestet wurde ein Bodenstaubsauger. Entscheiden waren dabei die Kriterien Ausstattung, Verarbeitung, Handhabung und Preis-Leistung, sodass dieses Gerät eine „gute“ Note erhielt. …weiterlesen