Internet Explorer 11 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Brow­ser
Betriebssystem: Win
Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Microsoft Internet Explorer 11 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    Funktionsumfang: „gut“;
    Sicherheit: „zufriedenstellend“;
    Performance: „schlecht“;
    Bedienung: „gut“.

  • „durchschnittlich“ (54%)

    Platz 4 von 7

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 4 von 7

    Handhabung (50%): „befriedigend“ (2,7);
    Funktionen (25%): „befriedigend“ (2,6);
    Sicherheitsfunktionen (25%): „befriedigend“ (3,1);
    Datensendungsverhalten (0%): „kritisch“.

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Rascher Zugriff auf Menüs und Funktionen; Bewährte Lesezeichen-Verwaltung und Leiste; Einfache Nutzung von Plug-ins und Tools; Zugang zu Entwicklertools, Website-Tests.
    Minus: Umständlicher Wechsel in den App-Modus; Kleine, teils unübersichtlich geordnete Buttons.“

  • „gut“ (2,22)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 5 von 6

    „Plus: Ordentliche Geschwindigkeit; Flüssige Bedienung.
    Minus: Wenige Erweiterungen.“

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    6 Produkte im Test

    „Der IE 11 arbeitet flotter als der IE 10, toppt Chrome und Firefox aber nicht. Noch immer fehlen gute Tab-Funktionen und geordnete Einstellungen. Positiv sind die Verbesserungen der Browser-Engine.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Performance: „gut“;
    Standards: „zufriedenstellend“;
    Funktionsumfang: „gut“.


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 26/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Microsoft Outlook 2016 Download 543-06479

Datenblatt zu Microsoft Internet Explorer 11

Typ Browser
Betriebssystem Win
Freeware vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Microsoft IE 11 können Sie direkt beim Hersteller unter microsoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Software für den Mac

Macwelt 6/2014 - Empfehlenswert ist die Nutzung außerdem nur für erfahrene Anwender und auf eigene Gefahr. Folx Pro 3.0 Download-Manager waren in Zeiten lahmer Internetverbindungen deutlich sinnvoller als heutzutage, sie bieten aber weiterhin Vorteile. Folx Pro integriert sich als Plug-in in Safari, Chrome und Firefox. Die herunterzuladenden Dateien sammelt man in einer Liste und kann sie dann manuell oder zeitgesteuert übertragen. …weiterlesen

Homepage-Tool für Bastelfans

PC Magazin 8/2013 - Das Tool erlaubt Ihnen, eine Homepage schnell, aber dennoch individuell mithilfe von Vorlagen zu erstellen oder aber eine Homepage von Grund auf neu zu gestalten. Installation von Magix Web Designer 7 Zunächst installieren Sie das Programm von der Heft-DVD. Beim ersten Start poppt ein Fenster auf, in das Sie Ihre E-Mail eingeben, um den Lizenzschlüssel anzufordern. …weiterlesen

Tipps und Tricks

PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2013) - Bilddateien werden in Windows 8 automatisch mit der integrierten Foto-App geöffnet. Wer allerdings den aus Windows 7 bekannten Foto-Viewer bevorzugt, kann diesen wieder als Standard-Bildbetrachter einstellen. Dazu müssen Sie wie folgt vorgehen. Öffnen Sie die Systemsteuerung. Drücken Sie dazu gleichzeitig die Windows-Taste und X auf Ihrer Tastatur und klicken Sie danach auf Systemsteuerung in dem geöffneten Kontextmenü. …weiterlesen

Blind Date

PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2012) - Der Data Becker Verlag hat unter diesem Motto eine ganze Software-Reihe auf den Markt gebracht deren bekanntestes Produkt der Web-Site Designer "web to date" ist. Web to date "elements" ist die preiswerte Einstiegsversion in professionelles Web-Design. Aller Anfang ist leicht web to date setzt weder HTML- noch Grafik-Kenntnisse voraus. Das Programm ist ein sogenanntes Content Management System, in dem Inhalte und Design strikt getrennt werden. …weiterlesen

Die neue Browser-Dimension

Computer Bild 25/2010 - Im Gegenteil: In Version 4 punktet der Firefox mit Zuverlässigkeit, Tempo und Funktionsvielfalt. Zudem basteln Entwicklerteams auf der ganzen Welt an kostenlosen Firefox-Erweiterungen (Addons). Entsprechend kann der Nutzer seinen digitalen Fuchs nahezu beliebig b mit mehr m oder weniger n nützlichen c Funktionen n ergänzen. Aber A auch in der d Standardausführung a reicht’s r dem Firefox bereits für den Testsieg. …weiterlesen

14 Erweiterungen für Apples iChat

MAC LIFE 4/2009 - Möglich ist auch die Beobachtung des gesamten Bildschirms des Gegenübers. Einfache Screensharing-Unterstützungen Doch das ist manchem Anwender zu viel des Guten. Hier hilft ShowMacster aus der deutschen Softwareschmiede Pleasant Software für 20 Euro. Das auch ab Mac OS X 10.3 verfügbare Programm versendet während einer Videokonferenz Fotos und über die Anwendung erstellte Screenshots, Filme und Musik und ist dabei besonders einfach zu handhaben. …weiterlesen

Tschüss Live Messenger: Der große Umzug zu Skype

Computer Bild 9/2013 - Der Ersatz: das Videochat-Programm Skype. Keine Bange, Ihre Messenger-Kontakte können Sie nach ein paar einfachen Handgriffen in der aktuellen Version von Skype weiter nutzen. Skype installieren/aktualisieren: Sie finden Skype auf der Heft-CD/DVD oder als Download unter www.skype.de. Folgen Sie den Installationsanweisungen, und entfernen Sie per Mausklick die Haken l. Messenger einbinden: Nach der Installation von Skype öffnet sich automatisch ein neues Fenster. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 9/2013 - Preview Handler legen fest, wie Inhalte in der Vorschau angezeigt und Multimediainhalte über die Vorschau wiedergegeben werden. Einige Anwendungen wie Office oder auch der Adobe Reader richten selbst entsprechende Shell-Erweiterungen ein. Dokumenttypen, für die keine Preview Handler im System eingebunden sind, sind nicht in der Vorschau anzeigbar. Auch die Quelltexte unterschiedlicher Entwicklungssysteme werden generell nicht unterstützt. …weiterlesen

Social Business Tools: Skype war nur der Anfang

PC Magazin 4/2013 - Dafür steht eine Vielzahl an Tools zur Verfügung, oft sogar kostenlos, wie beispielsweise die bekannten Skype, Teamviewer oder Google Docs (jetzt: Google Drive). Die Teilnehmer hören sich über Headsets, schauen sich per Webcam und Video in die Augen, erarbeiten gemeinsam Dokumente oder halten Präsentationen. Die Unternehmensberater von McKinsey sehen im Einsatz von so genannten "Social Business Tools" sogar einen Wettbewerbsvorteil. …weiterlesen

Das PC-Welt Browser-Pack

PC-WELT 3/2014 - Bei Firefox erledigen Sie das Gleiche mit der Bezeichnung "About Memory" Verwalten und damit natürlich auch deaktivieren lassen sich die Erweiterungen in allen Browsern. Im Internet Explorer gelangen Sie über "Extras Add-Ons verwalten" zu dieser Funktion, bei Firefox heißt die Klickfolge "Extras Add-Ons" und bei Chrome kommen Sie über das "Einstellungen"-Symbol zur Funktion "Tools Erweiterungen". …weiterlesen

E-Mail-Verschlüsselung: „Sichere Post“

Stiftung Warentest 3/2014 - Die Kosten. De-Mail gibt es bei Maildiensten wie GMX und Web.de oder zum Beispiel bei der Deutschen Telekom. Bei GMX sind zehn Mails monatlich frei, jede weitere kostet 39 Cent. Leistungen wie Einschreiben, also Versand- und Empfangsbestätigung, kosten generell extra (GMX: 78 Cent pro Mail). Die Identitätsprüfung. Sie erfolgt persönlich, mit Vorlage eines Personaldokuments wie Reisepass oder Personalausweis. Anbieter wie GMX kommen auf Wunsch zum Antragsteller nachhause oder zur Arbeit. …weiterlesen

Browser-Wettstreit

Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2014 - Doch welches davon nehmen? Was machen zum Beispiel "Firefox", "Chrome", "Iron", "Opera" und "Safari" besser als der "Internet Explorer"? Vielleicht fahren Sie mit dem Microsoft-Programm nach wie vor am besten? Der Vergleichstest der sechs beliebtesten Internet-Zugriffsprogramme zeigt Ihnen, welcher Browser Ihre Ansprüche am besten erfüllt. …weiterlesen

Tipps Software

com! professional 2/2015 - Nachrichten lassen sich mit "Prozess, EML" in das EML-Format konvertieren, um sie in anderen E-Mail-Anwendungen verwenden zu können. Mit "Drucken" bringen Sie eine oder mehrere ausgewählte Nachrichten zu Papier. Problem: Mit den Anwendungen der Microsoft Office Suite erstellte Dokumente enthalten neben Texten, Tabellen und Folieninhalten zusätzliche Metadaten wie den Namen des jeweiligen Autors, das Speicherdatum und Angaben zum Ablageort im Netzwerk. …weiterlesen

Tipps & Tricks

com! professional 7/2014 - WINDOWS 7 Freigaben entfernen Das Laufwerk "C:" und das Windows-Verzeichnis sind im Netzwerk freigegeben. Sicherer ist es, diese Freigaben zu entfernen. Öffnen Sie dazu "Start, Alle Programme, Zubehör", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Tippen Sie dann den Befehl netsharec$/delete in die Eingabeaufforderung ein, um die Freigabe des Laufwerks "C:" auszuschalten. …weiterlesen

35 Internet-Tipps

com! professional 7/2014 - Es erscheint jeweils ein neues Fenster. Bei Firefox wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü "Alles" und setzen ein Häkchen vor jeder Option. Ein Klick auf "Jetzt löschen" beseitigt alle Spuren. In Chrome wählen Sie oben als Zeitraum "Gesamter Zeitraum" aus und setzen vor jeder Option darunter ein Häkchen. Abschließend klicken Sie auf "Browserdaten löschen". Beim Internet Explorer setzen Sie ebenfalls überall ein Häkchen außer vor "Bevorzugte Websitedaten beibehalten". …weiterlesen