Melitta CI Touch Test

(Kaffeevollautomat mit automatischem Milchschaum)
Merken & Vergleichen
CI Touch F 630-101
Gut 1,6 2 Tests 11/2017
186 Meinungen
Produktdaten:
  • Selbstreinigung
  • Herausnehmbare Brühgruppe
  • Abnehmbarer Wassertank
  • Automatischer Milchschaum
  • Wasserfilter
  • Abschaltautomatik
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (2) mit der Durchschnittsnote Gut (1,6)

Sortieren nach
HAUS & GARTEN TEST

Ausgabe: 6 Erschienen: 10/2017
Produkt: Platz 6 von 7 Seiten: 6 mehr Details

„gut“ (1,8)

Funktion (40%): „gut“ (1,8);
Handhabung (30%): „gut“ (2,1);
Sensorische Beurteilung (20%): „gut“ (1,5);
Verarbeitung (10%): „gut“ (2,0).

ETM TESTMAGAZIN

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2017
Produkt: Platz 5 von 6 mehr Details

„sehr gut“ (92,5%)

„Plus: Zwei Bohnenkammern, Energiesparmodus, Milchgetränke im Doppelbezug möglich.
Minus: Milchschaumhöhe nur über Milchmenge variabel, geringe Getränkeauswahl.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Melitta CI Touch

Melitta Caffeo CI Special E970-306, Kaffeevollautomat mit Zweikammern-

Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat E 970 - 306 Silber

MELITTA F 630-101 CI Touch® Kaffeevollautomat Silber/schwarz (Kegelmahlwerk,

F 630 - 101 CI TOUCH SILBER

Melitta Caffeo CI Special E970-306, Kaffeevollautomat mit Zweikammern-

Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat E 970 - 306 Silber

Melitta CI Touch F630-102 Kaffeevollautomat schwarz

Melitta CI Touch F630 - 102 Kaffeevollautomat schwarz Die Melitta® CI Touch® ist das Allroundtalent unter den ,...

Melitta Kaffeevollautomat ® CI Touch® F 630-101, silber/schwarz,

Top - Feature Top - Features , My Coffee Memory (max. 4 Personen) : Sie möchten Ihre ganz persönlichen Kaffeevorlieben ,...

Melitta Kaffeevollautomat Melitta® CI Touch® F 630-101, silber/schwarz,

Melitta: Komfortable Bedienung dank One Touch Funktion & Farbdisplay. Flüsterleises Mahlwerk. Bean Select - ,...

Hilfreichste Meinungen (186) von Nutzern bewertet

klein, viele Kaffeevariationen und eigene Einstellungen, gut zu reinigen
Beady76 schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: sehr leise, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design, abnehmbarer Wassertank, gut zu reinigen Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, Espressoliebhaber, Büro, gelegentliche Cappuccinotrinker, Familien, jeden, der wenig Kaffee trinkt, Kaffeegenießer, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

Die Melitta CI Touch ist mit 35cm Höhe, 25,5cm Breite und 48cm Tiefe im Vergleich zu unserem bisherigen Vollautomaten klein und kompakt.

Der Wassertank befindet sich auf der linken Seite und ist einfach zugänglich.

Das Digitale Display ist übersichtlich und sehr ansprechend gestaltet. Im TFT-Farbdisplay werden klare und gut verständliche Anweisung angezeigt. Zum Beispiel wenn der Wassertank leer ist oder die Auffangschale geleert werden muss. Die Bedienung der CI Touch funktioniert durch einfaches antippen auf die gewünschte Kaffeevariation und ist somit sehr komfortabel.

Über den Rotary Ring gelangt man in das übersichtlich gestaltete Menü der CI Touch. Hier sind die Einstellungen wie zum Beispiel Energiesparmodus oder die einzelnen Rezepte für die Kaffeespezialitäten hinterlegt. Außerdem lässt sich über den Rotary Ring steuern wieviel Kaffee (in ml) gewünscht ist. Dazu kann man (bevor man den Kaffee bezieht) mittels drehen des Rings die Kaffeemenge in 5ml Schritten (bis max. 220ml) einstellbar.

Mit der CI Touch können ganz einfach auf Tastendruck 10 verschiedene Kaffeevarianten zubereitet werden:
Diese sind Espresso, Cafe Creme, Cappuccino, Latte Macchiato, Lungo, Americano und Espresso Macchiato. Durch die Heißwasserfunktion kann man sich auch mal schnell einen Tee zubereiten, was unsere Kinder sehr gerne nutzen.

Die einzelnen Kaffee-Grundrezepte sind individuell nach Belieben und Geschmack anpassbar. Angefangen von der Kaffeestärke, Temperatur bis hin zum Mischungsverhältnis zwischen Kaffeeanteil und Milchanteil.

Durch die Variationsmöglichkeiten an Kaffee verfügt die CI Touch über einen Zwei-Kammern-Bohnenbehälter "Bean Select", mit dem je nach Rezept und Geschmack manuell zwischen z.B. fein-milden Kaffeebohnen oder aromatisch-kräftigen Espresso-Bohnen gewählt werden kann. Der Aromasafe® Deckel und die dunkle Tönung des Behälters erhalten das Aroma der Kaffeebohnen. Für gemahlenen Kaffee gibt es zusätzlich einen separaten Pulverschacht.

Für die entsprechenden Kaffeevariationen können zusätzlich bis zu 4 eigene Rezepte mit der "My Coffee Memory" gespeichert werden.

Auch die Ausgabe von 2 Tassen zur selben Zeit wird über einen Tastendruck gesteuert. Dies ist nicht bei allen Kaffeevollautomaten möglich und war uns wichtig.

Was mir persönlich besonders gut gefällt ist, dass der Milchbehälter eine runde Wölbung am Boden hat, sodass die Milch bis auf den letzten Tropfen genutzt werden kann. Außerdem ist dieser für die Geschirrspülmaschine ausgelegt und kann problemlos gereinigt werden. Durch die schlanke Form des Milchbehälters passt er auch Problemlos in das Flaschenfach im Kühlschrank.

Die Ausgabe der Milch erfolgt bei der CI Touch über den "All in One Auslauf". Das heißt es gibt eine separate Düse für den Kaffee und eine für Milch und Heißwasser, welche beide in den Auslauf integriert sind. Der Auslauf ist bis 140mm höhenverstellbar, so dass auch große Latte Macchiato Gläser darunter passen. Zudem verfügt der Auslauf über eine LED-Beleuchtung.

Zur Reinigung des Milchschlauchs und der Milchdüse hat die CI Touch ein eigenes kurzes Reinigungsprogramm "Easy Steam Cleaning", welches direkt nach dem Gebrauch der Milch in drei Minuten schnell und hygienisch mit Heißwasser und Dampf automatisch durchgeführt werden kann.

Im Vergleich zu unserem bisherigen Kaffeevollautomat ist das Mahlwerk der CI Touch sehr leise. Auch im allgemeinen Gebrauch zum Beispiel beim Kaffeebrühen hat diese eine angenehme Lautstärke.

Die Brühgruppe kann auf der rechten Seite entnommen und gereinigt werden.

Über das automatische Reinigungs- und Entkalkungsprogramm wird man mittels des Displays informiert. Mittels Textanweisung soll man über das Farbdisplay Schritt-für-Schritt durch das Programm geführt werden.

Bislang konnten wir dieses noch nicht ausprobieren. Da die CI Touch mit einem Pro Aqua Wasserfilter ausgestattet ist, welcher direkt in den Wassertank eingesetzt wird. Laut Melitta reicht durch die Verwendung des Wasserfilters eine jährliche Entkalkung der CI Touch aus (bei 120 ml Tassenfüllmenge, 6 Bezüge pro Tag und 6 maligem Filteraustausch entsprechend der Geräteangabe). Durch den Wasserfilter wird das kalkhaltige Wasser vorgefiltert und der Geschmack des Kaffees verbessert. Da wir persönlich definitiv mehr Kaffee am Tag mit einer höheren Tassenfüllmenge trinken, gehe ich davon aus, dass eine häufigere Entkalkung der CI Touch von Nöten ist. Nicht zuletzt, da wir mit einem Wasserhärte der Stufe 4 sehr hartes und kalkhaltiges Wasser haben.

Die Wasserfilterpatronen sind mit 15,29 € relative preiswert, wenn man Bedenkt, dass dieser ca. alle 2 Monate gewechselt werden muss. Ein entsprechendes Entkalkungs- bzw. Pflegeset variiert direkt über Melitta von 8,95 € bis 32,99 €. Ich finde es in Anbetracht, der in Aussicht gestellten jährlichen Entkalkung als geringen Kostenfaktor, wenn man einen langlebigen Kaffeegenuss durch die CI Touch haben möchte, ohne sich in drei Jahren ein neues Gerät holen zu müssen.

Auch über das Thema Energiesparen wurde sich bei der CI Touch Gedanken gemacht. Es gibt einerseits einen 0 Watt Schalter, als auch eine programmierbare Energiesparfunktion welche die CI Touch in einem wählbaren Zeitraum bis auf den Rotary Ring ausschaltet. Beim Drehen dieses Ringes schaltet sich die Maschine wieder ein. Zudem kann auch nach 1 bis 4 Stunden die automatische Abschaltfunktion eingestellt werden. Dann geht die CI Touch komplett aus.

Alles in allem finde ich die CI Touch allein von der vielfältigen Möglichkeit der Kaffeezubereitung, egal ob mit oder ohne Milch mehr als ausreichend. Auch das im Vergleich zu unserer alten Maschine leisere Mahlgeräusch oder die Kaffeezubereitung an sich wesentlich einfacher und komfortabler. Das einzige kleine Manko für mich an der Maschine ist, dass das Schutzgitter am Tassenauslauf etwas Kratzempfindlich ist. Mir ist durchaus klar, dass dies nun wirklich Meckern auf Hohem Niveau ist. Für mich ist es jedoch ein Schönheitsfaktor.

Antworten
viele Kaffeespezialitäten mit einem Knopfdruch
janina23 schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: ausgezeichnetes Design, Abtropfgitter höhenverstellbar, abnehmbarer Wassertank, Milchschaum Nachteile: Abtropfschale ist schnell voll Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, Familien, Milchliebhaber, Kaffeegenießer

Ich persönlich habe meist immer Kapselkaffeemaschinen gehabt.
Da die Kapseln aber immer recht teuer sind und auch recht viel Kaffee als auch andere Kaffeespezialitäten trinke, habe ich mich dann für einen Vollautomaten entschieden.
Ich selbst trinke sehr gerne Kaffee aber auch Cappuccino und Latte Macchiato. Von daher habe ich nach einem guten Vollautomaten gesucht, der es mir ermöglicht alle Kaffeespezialität zuzubereiten.

zum Design:
Den CI TOUCH Vollautomaten finde ich vom Design her modern und hochwertig.

zur Bedienung:
Die Bedienung finde ich persönlich hier bei dem CI Touch Vollautomaten sehr einfach. Zunächst muss ich nur das Wasser einfüllen und oben die Kaffeebohnen in den Behälter geben. Soweit ich ein Heißgetränk mit Milch zubereiten möchte, schließe ich einfach den Milchbehälter mit dem Schlauch an. Das gelingt sehr einfach.
Dann kann ich mithilfe des Rotary Switch (Drehknopf rechts an der Maschine) die Menge des Heißgetränk einstellen. ich kann hier je Tasse bis zu 220 ml auswählen.
Zum Schluss drücke ich dann einfach vorne, welches Getränk ich haben möchte.
Es gibt hier die Auswahl zwischen zwischen Espresso, Café Creme, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchschaum und heißer Milch/Wasser. Diese Getränke erhalte ich alle mit nur einem Kopfdruck. Im Rezeptbuch, welches man im Menü einfach erreichen kann gibt es noch weitere Kaffeegetränke zur Wahl wie Ristretto, Lungo, Americano, Espresso macchiato, Café Latte oder Café au Lait.
Gut gefällt mir hier weiterhin auch, dass ich die jeweilige Menge an Kaffee und Stärke für mich im Menü einstellen kann. Ich kann hier auch bis zu 4 Profile einrichten, so dass jedes Familienmitglied seine eigenen Vorlieben hier individuell einstellen kann.
Während der Kaffee dann von der Kaffeemaschine zubereitet wird, kann ich immer links im Display verfolgen, wie lange es noch dauert bis der Kaffee fertig ist. Auch das gefällt mir persönlich ganz gut.

zum Menü:
Das Menü finde ich einfach und gut gegliedert. Mit dem Rotary Switch kann ich einfach und schnell durch das Menü navigieren und meine Einstellungen treffen.

Manual Bean Select:
Eine weitere Besonderheit hier bei der CI Touch ist für mich, dass es hier zwei verschiedene Bohnenfächer gibt. Ich kann den Vollautomaten also mit zwei unterschiedlichen Kaffeesorten befüllen. Das finde ich sehr praktisch. Ich selbst trinke lieber kräftigen Kaffee, wohingegen andere Familienmitglieder lieber milden Kaffee trinken. Wir nutzen daher immer beide Fächer, so dass jeder hier seinen Kaffee ganz nach seinem Geschmack trinken kann.
Es gibt neben dem Kaffeebohnenfach auch noch einen Pulverschacht, in welchem man dann gemahlenen Kaffee verwenden kann.

zur Reinigung:
Der Vollautomat reinigt sich beim Einschalten und auch Ausschalten selbstständig. Weiterhin werden die Milchdüsen und auch der Milchschlauch nach jeder Verwendung mit heißem Wasser gut durchgespült. Die Abtropfschale kann ich einfach herausnehmen und der Automat zeigt mir auch immer im Display an, wenn die Abtropfschale voll ist. Was mir hier negativ aufgefallen ist, ist, dass die Abtropfschale schnell recht voll wird. Ich muss sie recht schnell entleeren.

zum Geschmack:
Vom Geschmack her finde ich den Kaffee und auch die anderen Kaffeespezialitäten sehr lecker.
Insbesondere gefällt mir persönlich her der cremige Milchschaum. Im Vergleich zu meiner Kapselmaschine vorher ist der hier natürlich um Klassen besser. Da ich selbst auch meist Cappuccino oder Latte Macchiato trinke, ist mir ein guter Milchschaum auch sehr wichtig und da bin ich hier sehr zufrieden.

zur Lautstärke des Vollautomaten:
Von der Lautstärke her finde ich das Mahlwerk recht leise. Ansonsten ist der Vollautomat im Vergleich zu anderen Maschinen aber recht durchschnittlich laut.

Mein persönliches Fazit
Mir persönlich gefällt der Melitta CI Touch Vollautomat wirklich gut. Er hat ein schickes Design und ich kann den Vollautomaten auch einfach bedienen. Geschmacklich überzeugt mich hier vor allem der cremige Milchschaum. Die Reinigung hier ist auch sehr einfach. Einzig die Abtropfschale wird sehr schnell voll und muss oft ausgeleert werden.
Ansonsten finde ich den Vollautomaten von Melitta aber insgesamt sehr überzeugend.

Antworten
SEHR GUT GELUNGEN DER NACHFOLGER VON CI
melitta 2017 schreibt am :

Vorteile: beste Crema, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design, abnehmbarer Wassertank Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, Espressoliebhaber, Büro, gelegentliche Cappuccinotrinker, Familien, Gelegenheitstrinker, Milchliebhaber, Kaffeegenießer, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

kann mich nur anschließen von der Kundenmeinung.

Antworten
Eine tolle Maschine auf dem neusten, technischen Stand
SunshineSaar schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: beste Crema, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design, abnehmbarer Wassertank Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Büro, gelegentliche Cappuccinotrinker, Kaffeegenießer, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

Ich habe in der Vergangenheit bereits einen Vollautomaten von Philips besessen und war deshalb sehr gespannt auf den „CI Touch“ von Melitta, denn mit dieser Marke hatte ich bisher keinerlei Erfahrung. Ich muss sagen, dass ich absolut überrascht bin, wie toll mir die Maschine bisher gefällt. Auf sie verzichten will ich sicherlich nicht mehr.

Man sieht schon von der Verarbeitung her, dass es sich um eine sehr hochwertige Maschine handelt. Optisch ist sie natürlich ein absoluter Hingucker und ich zeige sie sehr gerne meinen Gästen in meiner Küche. Aber auch, was die Maschine kann, kann sich sehen lassen.

Die Inbetriebnahme ging mithilfe der beiliegenden Betriebsanleitung ruckzuck. Und danach ging es ans Ausprobieren. Der Touch-Farb-Display ist in meinen Augen auf jeden Fall technisch auf dem neuesten Stand. Hier kann man alles einstellen, was man für den perfekten Kaffeegenuss benötigt – von der Kaffeestärke bis über die ausgegebene Menge kann ich hier meine eigenen Vorlieben einstellen und mit nur einem Knopfdruck kann mein persönlicher Kaffee ausgegeben werden. Das finde ich auf jeden Fall sehr praktisch für den Alltag. Auch für die Wartung ist das Display sehr gut – man bekommt für die Entkalkung und weitere Säuberungsmaßnahmen Schritt für Schritt eine Anleitung, der man einfach nur folgen muss.

Mit der Maschine lassen sich verschiedene Kaffeearten zubereiten – von einem Espresso über einen „normalen Kaffee“ bis zu einem Latte macchiato. Die beiden Kammern für zwei verschiedene Bohnensorten finde ich eine tolle Idee. So kann ich nach Lust und Laune wählen, welche Art von Aroma ich lieber trinken würde. Aber auch normaler Kaffee mit bereits gemahlenen Bohnen kann mit der Maschine hergestellt werden. Für einen Milchkaffee oder Latte macchiato muss man einfach den Milchbehälter anschließen, was ebenfalls recht schnell über die Bühne geht – ohne viel Aufwand.

Ein Pluspunkt ist für mich das recht leise Mahlwerk. Meine Vorgängermaschine war viel lauter und hat mich bei der Zubereitung auf jeden Fall gestört. Das ist in diesem Fall nicht so. Und was mir auch sehr zugute kommt: Die Melitta-Maschine muss ich nur einmal im Jahr entkalken. Das war bei der alten Maschine anders, denn dort musste ich es jeden Monat tun. Im Lieferumfang der Melitta-Maschine war jedoch ein Wasserfilter, der Kalkablagerungen vorbeugt, so dass das regelmäßige entkalken entfällt. Gerade für mich ist das eine perfekte Lösung!

Ich kann nur sagen, dass ich absolut zufrieden mit der Maschine bin. In meinen Augen ist sie auf dem allerneusten, technischen Stand und der Kaffee schmeckt wirklich hervorragend. Mithilfe der Maschine kann man verschiedene Arten von Kaffee schnell und einfach ohne großen Aufwand genießen. Genauso stelle ich es mir vor und für die gebotene Qualität ist der Preis auch absolut ok. Ich kann die Maschine voll und ganz weiterempfehlen!

Antworten
Neue Meinung schreiben
Weitere Meinungen (181)

Einschätzung unserer Autoren

CI Touch

Für zwei Cappuccinos oder Latte macchiatos gleichzeitig

Stärken

  1. starker, aromatischer Kaffee
  2. einfach zu bedienen
  3. zwei Milchgetränke parallel möglich
  4. zwei Bohnenbehälter

Schwächen

  1. Bedienung per Drehwahlschalter leicht verzögert

Das Touch im Produktnamen verspricht etwas mehr als man zunächst vermutet, denn ein echtes Touch-Display wie beim Handy wird nicht geboten. Dafür passt die glatte Oberfläche sehr gut in das gesamte Design des Automaten. Mittels Drehschalter und gut bebilderten Tasten gelingt die Bedienung mühelos, wenn auch mit geringer Verzögerung. Im Gegenzug ist der Automat schnell betriebsbereit und alle Getränke sind flott zubereitet. Besonders praktisch und zugleich selten für Vollautomaten ist die Zubereitung von zwei Cappuccinos oder Latte macchiatos gleichzeitig: ideal für Haushalte mit mehreren Kaffeetrinkern.

Autor: Ron P.

Datenblatt zu Melitta CI Touch

Abnehmbarer Milchbehälter
Ja
Abnehmbarer Wassertank
Ja
Abschaltautomatik
Ja
Automatischer Milchschaum
Ja
Benutzerprofile
Ja
Breite
25,5 cm
Entkalkung
Ja
Füllmenge des Bohnenbehälters
270 g
Füllmenge des Wasserbehälters
1,8 l
Für hohe Gläser/Tassen geeignet
Ja
Gewicht
8,7 kg
Herausnehmbare Brühgruppe
Ja
Höhe
34 cm
Höhenverstellbarer Auslauf
Ja
Kaffeestärke
Ja
Kaffeetemperatur
Ja
Mahlgrade der Bohnen
5
Maximale Tassenhöhe
14 cm
Milchaufschäumer
Ja
Milchreinigung
Ja
Selbstreinigung
Ja
Smart-Home-Funktion
Nein
Tassenfüllmenge
Ja
Tiefe
47 cm
Touchdisplay
Nein
Wasserfilter
Ja