Medion Erazer X67030 Test

(Aldi-PC)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: Desktop-PC
  • Verwendungszweck: Gaming
  • Systemkomponenten: SSD, Nvidia-Grafik, Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Core i5-8400
  • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Erazer X67030

Top-Gaming mit Optane-SSD zum Angebotspreis

Stärken

  1. ultraschnelle Hybrid-Speicher mit 16-GB-Optane-SSD
  2. für den Preis leistungsstarkes System
  3. aktuelle Schnittstellen
  4. 2 TB Datenspeicher und 16 GB Arbeitsspeicher

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Erazer X67030 ist ein stark ausgestatteter Gaming-PC, der bei Aldi-Süd ab dem 30.08.2018 im Angebot ist. Er richtet sich an Sparfüchse, die eine starke Leistung mit besonderen Extras wollen. Das System basiert auf Intels Core i5-8400, der eine gute Mischung aus Preis-Leistung bildet. Zusammen mit der 6 GB fassenden Geforce GTX 1060 – die Stärkste ihrer Ausführung – sorgt das für eine starke Gaming-Performance, die auch aktuelle Titel umstandslos in maximalen Detailstufen stemmen dürfte. Mit USB 3.1 Gen2 und USB-C hat der Medion aktuelle Schnittstellentechnik verbaut. Als kleines Extra bietet der Rechner neben einer 180-GB-SSD im M.2-Format eine 2 TB große HDD, die zusammen mit einer besonders schnellen 16-GB-Optane-SSD als Hybridspeicher arbeitet. Mit einem Tragegriff und einer Headset-Halterung ist der PC für die nächste LAN-Party gewappnet.

zu Medion Erazer X67030

  • MEDION AKOYA E62004, Desktop PC mit Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM, 512 GB SSD, In

    MEDION AKOYA E62004, Desktop PC mit Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM, 512 GB SSD, In

Datenblatt zu Medion Erazer X67030

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 16384 MB
Festplattenkapazität 2180 GB
Festplatte(n) 180GB M.2-SSD + 2TB HDD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-8400
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 2800 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 1x USB 3.1 Type-C, 1x USB 3.1 Type-A, 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1 x LAN, 1x HDMI, 1x DVI-D, 3x DisplayPort, 6x Audio
Abmessungen & Gewicht
Breite 17 cm
Tiefe 42 cm
Höhe 39,5 cm
Gewicht 9 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Platt gemacht“ - PCs mit Notebook-Technik Computer Bild 22/2009 - Trotz des hohen Tempos behielt der Sony einen kühlen Kopf: Er wurde im Betrieb nicht mal 10 Grad wärmer. Der Lüfter leistet also gute, wenn auch hörbare Arbeit. Mit maximal 1,4 Sone entwickelte der Sony aber keine störende Geräuschkulisse. Der Bildschirm war mit 51 Zentimetern etwas kleiner als bei den anderen Geräten mit Notebook-Technik. Dank 1680 x 1050 Bildpunkten und einer guten Bildqualität bot er trotzdem viel fürs Auge. …weiterlesen


Süßes Früchtchen Computer Bild Spiele 5/2015 - Es macht den Raspberry so zum einfachen Surf-PC, der Internetseiten aber nur gemächlich aufbaut. Generell ist hohes Tempo nicht das Metier des Computer-Flohs. Spannend: Hinter den Kulissen arbeiten Microsoft und das Raspberry-Team an einer speziellen Windows-10-Version für das Gerät, die in der zweiten Jahreshälfte gratis erscheinen soll. Erfreulich: Schon jetzt stimmt die Bildqualität. Und der Stromverbrauch im Betrieb ist mit zwei Watt fast schon lächerlich niedrig. …weiterlesen