Medion Akoys P2120 D (MD8836) im Test

(PC-Komplettsystem)
  • Gut 1,9
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Office
Systemkomponenten: SSD, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i3-​6100
Grafikchipsatz: Intel HD Gra­phics 530
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Medion Akoys P2120 D (MD8836)

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,86)

    „O.k., eine separate Grafikkarte fehlt, aber sonst gibt’s am aktuellen Aldi-PC kaum etwas zu meckern. Der Medion Akoya P2120 D arbeitet schnell, ist gut ausgestattet und bietet einige Aufrüstmöglichkeiten – auch für eine Grafikkarte. Außerdem bleibt er selbst unter Volllast angenehm leise und glänzt mit einem niedrigen Stromverbrauch: 24,74 Watt sind ein hervorragender Wert.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoys P2120 D (MD8836)

Abmessungen (B x T x H) 190 x 400 x 360 mm
Betriebssystem Windows 10
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 2128 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i3-6100
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3,7 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 530
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, VGA, HDMI, LAN, Audio In/Out, 6x Audio

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Akoys P2120 D (i3-6100, 8GB RAM, 128GB SSD, 2TB HDD) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hilfe, mein Chef schnüffelt!

MAC LIFE 3/2013 - Welche Webseite Sie mit dem Service öffnen, wird im Serverprotokoll nicht vermerkt, sofern kein Keylogger Ihre Eingaben protokolliert. Eine gleichwertige Alternative ist etwa Web-Proxy http://proxy.anondat.com. Via TOR-Dienst: Auch über den Anonymisierungsdienst TOR können Sie weitgehend unerkannt surfen. Dafür fallen keine Gebühren an. Allerdings müssen Sie bei diesem mit teilweise langen Ladezeiten rechnen. Eine spezielle Browser-Software ist notwendig. …weiterlesen

Ist Größe wirklich alles?

videofilmen 3/2015 - Der Monitor sollte dann per HDMI über die Vorschaukarte das Video in Echtzeit ohne Umrechnung im entsprechenden Format wiedergeben können, also auch Interlaced-Formate. Der iMac 5k muss in dieser Disziplin passen, da er sich nicht als externer Monitor (im Target Display Mode) nutzen lässt. Erfreulicherweise geben alle Bildschirme über die Blackmagic-Karte ein Interlaced-Video in 1080i wieder. Doch es gibt Unterschiede. …weiterlesen

Das Schaf im Fuchsfell

PC Magazin 2/2013 - Wählen Sie die Registerkarte Ansicht und entfernen Sie den Haken vor Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden sowie Geschützte Systemdateien ausblenden und markieren Sie die Option Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen. Klicken Sie auf Ok. Die jeweilige Datenbank verbinden Sie mit dem SQLite Manager in Firefox, indem Sie im Hauptmenü auf Datenbank klicken und den Befehl Mit Datenbank verbinden auswählen. …weiterlesen

PCs für Couch und Schreibtisch

Computer Bild 5/2016 - Klein und handlich oder groß und mit ordentlich Dampf? Aldi Nord bringt ein Tablet und einen klassischen Desktop-PC in die Filialen. Sind die knapp kalkulierten Geräte ihr Geld wert?Testumfeld:Getestet wurden ein Tablet und ein Desktop-PC. Das Tablet erhielt die Note „befriedigend“, während das PC-System für „gut“ befunden wurde. Kriterien für beide Produkte waren Bild- und Tonqualität und Bedienung. Als Kriterien für das Tablet dienten zusätzlich Leistung, Alltagstauglichkeit und Datenverbindungen. Der Desktop-PC wurde zudem anhand der Kriterien Arbeits- und Spielgeschwindigkeit, Ausstattung sowie Lautstärke und Stromverbrauch beurteilt. …weiterlesen