Medion Akoya X58322 (MD 22321)

ohne Endnote

0  Tests

29  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 31,5"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
  • Panel­tech­no­lo­gie IPS
  • Opti­male Bild­wie­der­hol­rate 60 Hz

  • Höhen­ver­stell­bar Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Medion Akoya X 58322 (MD22321)

Gebo­ge­ner Riese für Gele­gen­heits­s­pie­ler ohne große Ansprü­che

Stärken

  1. großer Monitor für wenig Geld
  2. spieletauglich

Schwächen

  1. Full-HD für knapp 32 Zoll viel zu wenig
  2. sehr schwache Schwarzwerte
  3. auffällige Lichthöfe
  4. Lautsprecher kaum der Rede wert

Bildqualität

Auflösung

Scharf ist der Bildschirm nur, wenn Du auch weit genug weg sitzt. Durch die Größe von 31,5 Zoll zeigt sich die Full-HD-Auflösung von Nahen als sehr pixelig. Für normale Office-Tätigkeiten oder ein Spiel zwischendurch reicht die Anzeige aber aus, wenn Du entsprechend Distanz hältst.

Farbe & Kontrast

Die Farbdarstellung ist jetzt sicher nichts für die Fotobearbeitung, aber wer noch ein wenig im Menü nachjustiert, erhält doch ein sehr ansehnliches Bild mit satten Farben. Beim Kontrast sind die Herstellerangaben von 4000:1 bei Weitem nicht zu halten. Wirklich schwarz wird es auf dem Schirm nämlich nicht.

Helligkeit & Lesbarkeit

In Sachen Helligkeit gibt es vergleichsweise viel Konkurrenzmodelle, die hier mehr bieten. Durch die spiegelnde Oberfläche solltest Du den Aufstellort mit Bedacht wählen, um Reflexionen zu vermeiden. Die Käufer berichten zudem von ausgeprägten Lichthöfen, die durch die Backlight-LEDs erzeugt werden.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Trotz der recht hohen Reaktionszeit von 8 Millisekunden kann das Medion-Modell mit einer flüssigen Darstellung überzeugen. Es treten keine störenden Ruckler oder Schlieren auf. Preisbewusste Gamer können sich hier mit Schnelligkeit sicherlich anfreunden.

Stromverbrauch

Unter dem Aspekt des Energieverbrauchs ragt der Monitor nicht wirklich positiv oder negativ aus der Masse der Produkte heraus. 39 Watt im normalen Betrieb sind höchstens für ein grundsätzlich eher weniger leuchtstarkes Display etwas zu hoch.

Handhabung

Anschlüsse

Medion stattet den Akoya mit jeweils einem DVI-, HDMI- und VGA-Eingang aus. So kannst Du also auch etwas ältere Rechner problemlos mit dem Monitor verbinden. Auf einen USB-Hub, um Peripheriegeräte anzuschließen oder ein Mobilgerät aufzuladen, musst Du aber verzichten.

Ergonomie

Da der Monitor über keinerlei ergonomische Funktionen verfügt, eignet er sich für das Büro nur bedingt. Auch aufgrund des Curved-Design solltest Du daher Deine Sitzpostion für ein optimales Bilderlebnis anpassen.

Funktionsumfang

Der Sound über die integrierten Lautsprecher macht keinen Spaß. Dieser klingt blechern und verzichtet völlig auf Höhen und Tiefen. Leider fehlt ein Audioausgang am Monitor, an dem Du ersatzweise direkt Boxen anschließen könntest. Auch vom Menü sind die Nutzer alles andere als begeistert.

von bjoern

Weitere Einschätzung

Für wen eignet sich das Produkt?

Die nach innen gewölbte Oberfläche des Monitors Medion Akoya X58322 (MD 22321) kommt besonders dann zum Tragen, wenn man direkt davor sitzt. Das prädestiniert ihn für die Darstellungen von Computerspielen und kann bei Büroarbeiten helfen, durch den gleichmäßigen Abstand zwischen Auge und Display schnelles Ermüden zu verhindern. Technisch ist er trotz der imposanten Größe auf niedrigem Stand.

Stärken und Schwächen

31,5 Zoll beträgt die Bildschirmdiagonale. Das kann auf einem Schreibtisch fast schon übermächtig wirken, sorgt aber gleichzeitig für eine sehr große Arbeitsfläche. Die Auflösung ist im Vergleich dazu äußerst gering mit Full-HD. Ist man zu nah dran, lassen sich die einzelnen Punkte deutlich erkennen und das Bild wirkt unsauber. Gerade aktuelle PCs sind in der Lage, deutlich mehr Pixel darzustellen. Als Anschlüsse sind HDMI, DVI und VGA vorhanden, wobei über VGA die maximale Auflösung kaum erreichbar ist. Zudem gibt es einen Audioeingang, um die integrierten Lautsprecher anzusteuern. Für die Gesamtgröße ist der Stromverbrauch moderat, was auch an den relativ wenigen Bildpunkten liegt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Internethandel werden für den Monitor 250 Euro verlangt. Seine Displaygröße und das gebogene Design können diese Summe bis zu einem gewissen Grad rechtfertigen. Da er technisch jedoch darüber hinaus keine Besonderheiten aufweist, relativiert sich dies schnell. Die gleiche Summe wird für technisch vergleichbare Fernseher, die sogar noch integrierte Tuner besitzen, verlangt. Um ein gewölbtes Display zu bekommen, ist das Modell von Medion jedoch ein guter, wenn auch einfacher Einstieg.

von Mario

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Kundenmeinungen (29) zu Medion Akoya X58322 (MD 22321)

4,5 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

4,5 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Medion Akoya X58322 (MD 22321)

Displayhelligkeit

280 cd/m²

Die unter­durch­schnitt­li­che Leucht­kraft erschwert das Erken­nen von Bild­schir­min­hal­ten in hel­len Umge­bun­gen.

Pixeldichte des Displays

70 ppi

Die Auf­lö­sung fällt für die Bild­schirm­größe zu gering aus. Dadurch ent­steht ein unschar­fer Bild­ein­druck.

Stromverbrauch im Betrieb

39 W

Der Moni­tor bie­tet im Betrieb eine über­durch­schnitt­lich hohe Ener­gie­ef­fi­zi­enz.

Optimale Bildwiederholrate

60 Hz

Die Bild­wie­der­hol­rate bewegt sich nur auf dem Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 6 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Gaming vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 31,5"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Pixeldichte des Displays 70 ppi
Displayhelligkeit 280 cd/m²
Kontrastverhältnis 4000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Spiegelnd
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 8 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 39 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort fehlt
Anzahl DisplayPort 0
DVI vorhanden
Anzahl DVI 1
VGA vorhanden
Anzahl VGA 1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub fehlt
Anzahl USB-Anschlüsse 0
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar fehlt
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 72,9 cm
Tiefe 19,9 cm
Höhe 51,6 cm
Weitere Daten
3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf