Ø Gut (2,1)

Keine Tests

(11)

Ø Teilnote 2,1

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Pen­tium Sil­ver N5000
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E6245

Schnäppchen mit Fettnäpfchen

Stärken

  1. günstig zu haben
  2. scharfes Display mit schmalem Rand

Schwächen

  1. nicht alle Modellausführungen mit SSD
  2. vglw. langsame Prozessoren
  3. teils ohne Betriebssystem

Das Akoya E6245 ist in verschiedenen Konfigurationen und Preisen zwischen 329 und 499 Euro erhältlich. Damit zählt das 15-Zoll-Gerät klar zur Einsteigerklasse und richtet sich an alle, die wenig Geld für ein alltagstaugliches Notebook ausgeben möchten. Auf der Habenseite verbucht das Notebook einen Bildschirm in moderner Beinahe-Randlos-Optik und guter Auflösung sowie eine gute Anschlussausstattung inklusive aktuellem USB-C-Standard. Beim Innenleben werden die Kompromisse allerdings schmerzlich bewusst: Die verbauten Celeron- und Pentium-Chipsätze reichen zwar für Standardaufgaben wie Office und den Browser oder Videostreaming, zeigen bei anspruchsvolleren Anwendungen aber schnell ihre Grenzen auf. Sie sollten zudem darauf achten, dass das gewählte Modell eine SSD-Festplatte bietet. Ohne eine solche agiert das System nervig träge. Auch beim Arbeitsspeicher lauert eine Falle: Hier sollte es besser ein Gerät mit 8 GB RAM werden statt nur 4 GB. Außerdem ist nicht auf jedem Akoya E6245 Windows vorinstalliert. Dies sollten Sie im Vorfeld ebenfalls beachten. Somit ist letztlich nur das Topmodell für rund 500 Euro ein wirklich überzeugendes Angebot.

zu Medion Akoya E6245

  • ASUS VivoBook 14 F407MA (90NB0HR1-M03420) 35,5 cm (14 Zoll, FHD,

    Prozessor: Intel Pentium Silver N5000 (1, 10 GHz bis zu 2, 7 GHz, 4MB Cache) - Eine sehr gute Wahl, um moderates ,...

  • ASUS VivoBook 14 F407MA (90NB0HR1-M03420) 35,5 cm (14 Zoll, FHD,

    Prozessor: Intel Pentium Silver N5000 (1, 10 GHz bis zu 2, 7 GHz, 4MB Cache) - Eine sehr gute Wahl, um moderates ,...

  • MEDION E6245 39,5 cm (15,6 Zoll) Full HD Notebook (Intel Pentium Silver N5000,

    Intel; Pentium; Silver N5000 (1, 10 GHz, bis zu 2, 70 GHz, 4 Kerne, 4 Threads & 4 MB Cache) Windows 10 Home Mattes ,...

  • ASUS VivoBook 14 F407MA (90NB0HR1-M03420) 35,5 cm (14 Zoll, FHD,

    Prozessor: Intel Pentium Silver N5000 (1, 10 GHz bis zu 2, 7 GHz, 4MB Cache) - Eine sehr gute Wahl, um moderates ,...

  • MEDION E6245 39,5 cm (15,6 Zoll) Full HD Notebook (Intel Pentium Silver N5000,

    Intel; Pentium; Silver N5000 (1, 10 GHz, bis zu 2, 70 GHz, 4 Kerne, 4 Threads & 4 MB Cache) Windows 10 Home Mattes ,...

  • Medion AKOYA E6245 15,6" Full HD IPS, Intel Pentium Quad-Core, 8GB RAM, 256 GB

    Medion AKOYA E6245 15, 6" Full HD IPS, Intel Pentium Quad - Core, 8GB RAM, 256 GB

  • MEDION E6245 39,5 cm (15,6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Pentium Silver N5000,

    Leistungsstarker Laptop mit einem Intel Pentium Silver N5000 Prozessor (4MB Cache, bis zu 2, 70 GHz) Der schnelle 256 GB ,...

  • ASUS VivoBook 14 F407MA (90NB0HR1-M03420) 35,5 cm (14 Zoll, FHD,

    Prozessor: Intel Pentium Silver N5000 (1, 10 GHz bis zu 2, 7 GHz, 4MB Cache) - Eine sehr gute Wahl, um moderates ,...

  • MEDION E6245 39, 5 cm (15, 6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Pentium Silver N5000,

    Leistungsstarker Laptop mit einem Intel Pentium Silver N5000 Prozessor (4 MB Cache, bis zu 2, 70 GHz) Die schnelle 256 ,...

Kundenmeinungen (11) zu Medion Akoya E6245

11 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya E6245

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x HDMI, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 42,6 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 36 cm
Tiefe 24,4 cm
Höhe 1,79 cm
Gewicht 1700 g

Weitere Tests & Produktwissen

Stiller Profi

Tablet und Smartphone 1/2016 - Er reicht damit gerade einmal für einen Arbeitstag, zumindest wenn dieser aus dem Anschauen oder Bearbeiten von Videos besteht. Ansonsten dürfte man mit einer Akkufüllung gut einen Tag hinkommen. Wie es sich für ein Business-Gerät gehört, gibt es am Stylistc Q665 auch eine Vorrichtung für die Verriegelung mit einem Kensington-Schloss, außerdem lässt es sich dank Fingerprint-Scanner komplett personalisieren. …weiterlesen

Benutzerfreundliche Fehlerseiten

Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) - Sie erhalten dann eine Liste von Artikeln zu ähnlichen Stichwörtern. Tippfehler und Rechtschreibfehler können dadurch vom Benutzer schnell erkannt werden und er findet schnell, wonach er vermutlich gesucht hatte, selbst wenn es für den gesuchten Begriff überhaupt keine eigene Unterseite gibt. Auch wenn es keine richtige Fehlerseite ist - das Prinzip lässt sich auch hervorragend auf Fehlerseiten anwenden. …weiterlesen

Herbstkollektion

Computer Bild 21/2012 - Damit spielen Sie Sicherungen zurück oder ermöglichen den PC-Start. So nutzen Sie den "Retter in der Not": Rettungsstift erstellen Stöpseln Sie einen USB*-Speicher mit mindestens 256 Megabyte* Platz an. Führen Sie den Mauszeiger oben rechts in die Bildschirmecke, und tippen Sie ein. Klicken Sie dann auf und . Klicken Sie auf und den entsprechenden USB-Stift. Es folgen Mausklicks auf , und auf . Im Notfall: Fehler beheben Schließen Sie den Rettungsstick an, und starten Sie Ihren PC neu. …weiterlesen

10 Systemchecks für Ihren PC

PC-WELT Mega-Guide Sicherheit am PC Sonderheft 1/2012 - Beides allerdings nur in ihrem eigenen Kontext, eine neu eingerichtete Software etwa steht nur ihnen selbst zur Verfügung. Benutzer unter Windows XP: In dieser Win- dows-Version gibt es die Kontentypen "Computeradministrator" und "Eingeschränkt". Der Unterschied zwischen dem eingeschränkten Benutzer bei XP und dem "Standardbenutzer" bei Vista und 7 ist, dass der XP-Nutzer keine Programme installieren darf. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 5/2012 - Das Gadget zeigt Ihnen eine Fülle von Werten: die externe und interne IP-Adresse, die Signalstärke einer WLAN-Verbindung, Upload- und Download-Geschwindigkeiten sowie die Menge der hochgeladenen oder heruntergeldenen Daten. Wer zum Beispiel auf seinem Netbook einen Mobil-Tarif nutzt, bei dem die Menge der heruntergeladenen Daten begrenzt ist, kann Network Meter dafür benutzen, die verbleibende Datenmenge zu berechnen. Laden Sie das Gadget herunter und entpacken Sie es in einen beliebigen Ordner. …weiterlesen

Mut zum Wandeln(n)

AUDIO 4/2012 - Auch andere digitale Ausgänge stehen meist auf Abruf bereit: S/PDIF, Toslink und (eher selten) AES/ EBU sind die üblichen Verdächtigen. Besitzt der Computer einen digitalen Eingang, kann das Signal auch auf diese Weise in den Rechner gelangen, da die Konvertierung nach wie vor im externen A /D-Wandler stattfindet. Womit man beim Thema Nachbearbeitung landet: Was passiert nach der Aufnahme, welche Schritte sind nötig, um gut klingende digitale Abbilder seiner Plattenschätze zu bekommen? …weiterlesen

Samsung Q70

PC-WELT 6/2008 - Ausstattung: Hier regiert der Rotstift – nur zwei USB-Ports, kein Docking-Anschluss, nur Fast-Ethernet sind selbst für ein extrem mobiles Notebook zu wenig. Ergonomie: Das spiegelnde Display ist recht hell, enttäuschte aber bei Kontrast und Helligkeitsverteilung. Der tief tönende Lüfter erreichte maximal störende 1,6 Sone. Verarbeitung: Der Klavierlackdeckel verleiht dem Q70 ein stylishes Aussehen, birgt aber stetige Fleckengefahr. Das knarzende Gehäuse wirkte wenig solide. …weiterlesen

Mac OS X im Griff

MAC easy 5/2012 (August/September) - Stattdessen kann ein entsprechender Knopf auch in der Symbolleiste des Finder-Fensters positioniert werden. Klicken Sie dazu mit rechts in den oberen Teil eines Finder-Fensters und wählen Sie "Symbolleiste anpassen". Ziehen Sie dann das Symbol "Etikett" in die Symbolleiste. Vollbild-Modus einschalten Programme wie Safari oder iCal lassen sich bei OS X Lion auch im Vollbild-Modus nutzen. Diese Apps verfügen rechts oben über ein Symbol in Form eines doppelten Pfeils. …weiterlesen

Superkräfte für Ihren Router

PC-WELT 2/2013 - Besonders fortgeschrittene Anwender kommen damit auf ihre Kosten. Tomato USB: Als Abspaltung des Tomato-Projekts für Router von Linksys kann Tomato USB mit Broadcom-Chipsätzen umgehen, die sich hauptsächlich bei Linksys, Asus, Buffalo und Netgear finden. Seinen Namen erhielt das Projekt von der Fähigkeit, den internen USB-Port vieler Router freizuschalten. Freetz: Der Aufwand, eine eigene Firmware zu bauen, ist bei Freetz vergleichsweise hoch. …weiterlesen