Mavic Tri Race 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Tri­ath­lon­schuh
  • Geeig­net für Her­ren
  • Mehr Daten zum Produkt

Mavic Tri Race im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    11 Produkte im Test

    „Ließ sich schnell an- und ausziehen. Die Fersenkappe könnte minimal mehr Halt geben, ansonsten saß der Schuh angenehm am Fuß, fällt aber eher klein aus. Gummibandschlaufe für den schnellen Wechsel vorhanden.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Mavic Tri Race

Einschätzung unserer Autoren

Ideal für Tri­ath­le­ten

Triathlon ist schon lange kein Nischensport mehr – entsprechend groß ist mittlerweile das Angebot an passender Kleidung. Beispielsweise gibt es unzählige Spezial-Schuhe, darunter den Tri Race des renommierten Herstellers Mavic aus Frankreich.

Schneller Einstieg

Herzstück des Schuhs ist das Verschlusssystem, das auf der Homepage unter dem Slogan „Easy On“ vermarktet wird. Konkret hat das Unternehmen dabei eine Kombination aus zwei Riemen und Straps entwickelt, die es möglich machen soll, vor dem Wechsel auf das Bike blitzschnell in den Schuh zu schlüpfen. Inwiefern das Ganze funktioniert, bleibt jedoch abzuwarten. Schließlich gibt es in dieser Hinsicht bisher leider noch keine Test- oder Erfahrungsberichte seitens der Netz-Community. Klar ist nur: Am Fersenbereich befindet sich die obligatorische Schlaufe, um den Einstieg noch weiter zu erleichtern.

Sohle und Gewicht

Die Sohle wiederum wurde mit Aluminium- und Glasfaser-Streben verstärkt. Das macht das Ganze verwindungssteif, mit positiven Konsequenzen auf die Kraftübertragung. Heißt konkret: Beim Tritt auf die Pedale geht – die entsprechende Technik vorausgesetzt – kaum Power verloren. Bei der Innensohle hingegen setzt Mavic auf ein Exemplar namens Ergo Fit 2D, wobei hier vor allem die „hochfeste“ Fersenpartie Erwähnung verdient. Schließlich unterstützt sie das Verschlusssystem bei der Fixierung des Fußes – und trägt dadurch nicht unerheblich zum Tragekomfort bei. Das Gewicht liegt nach Angaben des Unternehmens schließlich bei 295 Gramm, was für einen Triathlonschuh zweifellos in Ordnung ist.

Fazit: Auf dem Papier macht der Mavic Tri Race einen guten Eindruck. Er ist leicht und robust, zudem verspricht das Verschlusssystem einen schnellen Ein- und Ausstieg. Wer zuschlagen möchte, muss im Internethandel derzeit knapp 110 EUR auf den Tisch legen.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Mavic Tri Race

Typ Triathlonschuh
Verschluss Klettverschluss
Geeignet für Herren
Einsatzbereich Sommer

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf