triathlon prüft Fahrradschuhe (5/2015): „Fußions-Verhandlung“

triathlon - Heft Nr. 131 (Juni 2015)

Inhalt

Im Triathlon ist es wichtig, schnell in den und aus dem Radschuh zu kommen. Dabei wird die Zeit zwischen diesen beiden Momenten viel zu oft vernachlässigt. Denn sitzt der Schuh nicht passgenau und komfortabel, verpuffen Kraft und Energie - das muss nicht sein!

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest standen sich elf Fahrradschuhe gegenüber, die keine Endnoten erhielten. Sie wurden unter den Testkriterien Ein-/Ausstieg, Ausstattung und Preis/Leistung getestet.

  • Bontrager Hilo RXL Fahrradschuhe

    • Typ: Triathlonschuh, Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Dafür, dass der Klett nur von einer Seite bis zur Mitte reicht, ließ sich der Schuh gut an- und ausziehen. Er saß bequem am Fuß, obwohl dieser nicht durch eine Zunge geschützt ist. Eine Gummibandschlaufe für einen schnellen Wechsel ist vorhanden.“

    Hilo RXL Fahrradschuhe
  • Diadora Speed-Vortex

    • Typ: Triathlonschuh, Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Es handelt sich nicht um einen Triathlonschuh, trotzdem gelangen Ein- und Ausstieg gut. Allerdings kann die nicht befestigte Zunge dabei verrutschen. Extrem bequem und sehr guter Sitz. Keine Triathlon-Extras.“

    Speed-Vortex
  • Fizik K1 Uomo

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Ein sehr bequemer Schuh, der weich, aber fest genug am Fuß sitzt. Schneller Ein- und Ausstieg, wobei aber der Klettriemen aus der Öse rutschen kann. Durch das Neoprenmaterial am Spann eher warm, kein Schuh für Hitzerennen.“

    K1 Uomo
  • Giro Mele Tri

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Schneller Ein- und Ausstieg dank einer breiten Klettlasche, guter Sitz auch barfuß. Allerdings könnte die Fersenkappe etwas weiter nach oben reichen. Die eher breitere Zehenbox ließ sich gut anpassen.“

    Mele Tri
  • Lake TX 312

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Die klappbare Ferse machte den Einstieg nicht leichter, ermöglichte aber sehr schnelles Aussteigen. Die Metall-Ösen, die die Ferse halten, können reiben oder drücken, ansonsten saß der Schuh angenehm. Fällt eher klein aus.“

    TX 312
  • Mavic Tri Race

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ließ sich schnell an- und ausziehen. Die Fersenkappe könnte minimal mehr Halt geben, ansonsten saß der Schuh angenehm am Fuß, fällt aber eher klein aus. Gummibandschlaufe für den schnellen Wechsel vorhanden.“

    Tri Race
  • Northwave Extreme Triathlon

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Kauftipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Nicht günstig, aber voller Triathlondetails und extrem gut durchdacht. Saß angenehm und ließ sich dank zweiter mitgelieferter Einlegesohle noch anpassen. Sehr guter Ein- und Ausstieg. Kauftipp!“

    Extreme Triathlon
  • Pearl Izumi Tri Fly V Carbon

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Der leichte Schuh fällt eher klein aus und war wegen der nur bis zur Mitte reichenden Klettlasche kein Blitzwechsler. Er ist extrem gut belüftet und kommt ohne Zunge. Zehenbox gut anpassbar.“

    Tri Fly V Carbon
  • Scott Carbon

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Wegen des recht kurzen Klettverschlusses saß der Schuh sicher, ließ sich aber nicht im Rekordtempo anziehen. Der Schuh ist nach oben offen, saß trotzdem angenehm am (nackten) Fuß. Gummibandlasche vorhanden.“

    Carbon
  • Shimano SH-TR60

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Einer der Besten, wenn es ums schnelle An- und Ausziehen ging. Saß sehr angenehm am Fuß und dürfte trotz nur eines Verschlusses an die meisten Athletenfüße passen. Mittelbreite Zehenbox.“

    SH-TR60
  • Specialized Trivent Expert

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Sehr luftiger Schuh, der den Spann nach oben weitestgehend frei lässt. Durch kurze Klettbänder kein Blitzwechsler, aber mit gutem Sitz und seitlichen Extrahaken, an denen ein Gummiband eingehakt werden kann.“

    Trivent Expert

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradschuhe