Mavic Ksyrium Pro Helm Test

(Rennradhelm)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Herren
  • Einsatzbereich: Rennrad
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Mavic Ksyrium Pro Helm

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Produkt: Platz 1 von 12
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Schutzwirkung (30%): 4 von 5 Punkten;
    Belüftung (20%): 4 von 5 Punkten;
    Tragekomfort (20%): 5 von 5 Punkten;
    Gewicht (20%): 3 von 5 Punkten;
    Anpassbarkeit (10%): 4 von 5 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Mavic Ksyrium Pro Helm

  • Mavic Ksyrium Pro, Weiß, Größe S

    Mavic ist ein französischer Hersteller von Komponenten. Bekleidung und Zubehör für Radfahrer. gegründet 1889. ,...

  • Mavic Ksyrium Pro MIPS Rennrad Fahrrad Helm schwarz/gelb 2018: Größe: L (57-

    Mavic ist ein französischer Hersteller von Komponenten. Bekleidung und Zubehör für Radfahrer. gegründet 1889. ,...

  • Mavic Ksyrium Pro Rennrad Fahrrad Helm weiß 2018 S (51-56cm)

    Herren Erwachsene

  • Mavic Ksyrium Pro Rennrad Fahrrad Helm orange 2017 S (51-56cm)

    Herren Erwachsene

  • Mavic Helm Ksyrium Pro black/yellow M
  • Mavic Ksyrium Pro Road Fahrradhelm - Helme M
  • Mavic XA Pro MTB Fahrrad Helm schwarz/gelb 2018: Größe: L (57-61cm)

    Mavic ist ein französischer Hersteller von Komponenten. Bekleidung und Zubehör für Radfahrer. gegründet 1889. ,...

Datenblatt zu Mavic Ksyrium Pro Helm

Ausstattung Reflektoren
Einsatzbereich Rennrad
Geeignet für Herren
Größen M (54-59 cm) / L (57-61 cm)
Gütesiegel EN DIN 1078
Kopfumfang 54 cm, 55 cm, 56 cm, 57 cm, 58 cm, 59 cm, 60 cm, 61 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Gut gehalten? RoadBIKE 4/2018 - Damit die Luft gut über den Kopf strömen kann, sollte die Helmschale über möglichst breite Kanäle verfügen, die zudem am Hinterkopf offen sein müssen, damit sich die Luft nicht unter dem Helm staut. Günstige Helme haben zwar oft ähnlich viele Belüftungsöffnungen wie teure Modelle, doch ist der Luftstrom über den Kopf hinweg oft eher eingeschränkt. Der Kühleffekt fällt dann vergleichsweise gering aus. …weiterlesen