ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Martion Bullfrog passiv im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Klangbild der Bulli ist stets fein, klar und wird in räumlicher Hinsicht hervorragend gestaffelt sowie absolut stabil dargestellt. Zudem sind seine Dimensionen sehr viel größer, als die Größe der Bulli vermuten lässt. ...“

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Martion Bullfrog passiv

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Hornlautsprecher
Frequenzbereich 35 Hz - 20 kHz
Wege 2
Gewicht 23,5 kg
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 94 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 35 Hz
Abmessungen
Breite 45 cm
Tiefe 45 cm
Höhe 45 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Martion Bullfrog passiv können Sie direkt beim Hersteller unter martion.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Altec Lansing iM500

iPod & more - So entfaltet sich kein voluminöser Sound, der auch in den tiefen Frequenzen überzeugen kann. Insgesamt geht die Klangqualität des iM500 jedoch in Ordnung. Das iM500 verfügt über einen USB-Port und einen AUX-Eingang zum Anschluss weiterer Audioquellen. Wahlweise kann der kompakte Lautsprecher über das mitgelieferte Netzteil oder mit sechs AAA-Batterien betrieben werden. Der Preis von rund 100 Euro scheint etwas hoch gegriffen, zumal die Verarbeitungsqualität im Detail noch zu steigern ist. …weiterlesen

Neue Welt

stereoplay - Die Cabasse-eigene Musikplayer-App und eine Verbindung mit dem jeweiligen WLAN übernehmen dabei den Transport der Daten zur Zentralelektronik im Woofer. Zwei zusätzliche kabelgebundene Eingänge und eine kleine Fernbedienung erfüllen die Anforderungen eines "Otto-Normal-Musikhörers" an eine Komplettanlage mehr als hundertprozentig. Dabei sind die Boxen kein Spielzeug: Ernsthafte HiFi-Technik steckt in den Koax-Satelliten und im Downfire-Subwoofer. …weiterlesen

Office-Sound

PC Magazin - Die per Kabel angebundene Bedienpille weist ähnliche Attribute wie die Kollegen von Canton und Bose auf: Klinkenein- und ausgang (für Kopfhörer), Lautstärkerregler und Gummierung auf der Unterseite. Die Betriebskontrollleuchte ist zwischen den Buchsen allerdings kaum zu erkennen. Zudem verzichtet Creative auf eine Mute-Taste: Wenn das Telefon klingelt, muss man schnell die Lautstärke herunterregeln. …weiterlesen

Klangfestival

HiFi Test - N Nach dieser doch eher ruppigen Art der Behandlung sind die L Lautsprecher jedoch topfit durchtrai- durch niert und können fortan mit den ihnen bestmöglichen Leistu Leistungen glänzen. Neben unserem sch schönen Audiorack dürfen sie, min minimal auf den Hörplatz ausgeric ausgerichtet, Position beziehen – wir se setzen uns an der Spitze des idealen Stereo-Dreiecks auf unser beque bequemes Sofa, um der kommenden Mu- sikperformance zu lausch lauschen. …weiterlesen