• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Mark Levinson N°585 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Bärenstarker, üppig ausgestatteter Vollverstärker, der den Lautsprecher mit eiserner Hand in die Zange nimmt. Jeder Box gewachsen und trotzdem wunderbar klangschön, obendrein zukunftssicher durch Modulartechnik und aktuellen DAC.“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 100%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Mark Levinsons neuer Vollverstärker ist ganz der Alte. Na sicher, moderner, vielseitiger und klanglich herausgeputzt ist er, doch innen wie außen voll und ganz ein echter ML. Gut so!“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mark Levinson N°585

Abmessungen (mm) 438 x 507 x 193 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger vorhanden
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 32,6 kg
Weitere Produktinformationen: 200 W an 8 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Mark Levinson N°585 können Sie direkt beim Hersteller unter marklevinson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Modular in die Zukunft

stereoplay 9/2016 - Und der "kann" natürlich auch die Hi-Res-Formate, die heutzutage gefragt sind. Ein klarer Fall: Mark Levinson wäre nicht mehr Mark Levinson, käme der 585 nicht als echte Wuchtbrumme aus seiner hoffentlich stabilen Transportkiste. 32 Kilogramm bringt das vorwiegend schwarze Stück Technik auf die Waage, die meisten der Kilos gehen auf das Konto eines 900-Watt-Netztrafos, der zudem beweist, dass es zumindest endstufenseitig noch konventionell - also nicht mit Schaltnetzteil und D-Endstufe - zugeht. …weiterlesen

Der Klassensprecher

STEREO 11/2015 - Vor 15 Jahren brachte Mark Levinson sein erstes Vollverstärker-Statement. Mit dem N° 585 demonstrieren die Amerikaner nun erneut, was hier geht.Im Einzeltest befand sich ein Vollverstärker. Sein Klang-Niveau wurde mit 100 Prozent beurteilt. …weiterlesen