PLM5600 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Antriebs­art: Ben­zin
Schnitt­breite: 56 cm
Max. Flä­chen­emp­feh­lung: 2200 m²
Fang­korb­vo­lu­men: 70 l
Schall­druck­pe­gel: 84,4 dB(A)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Alles dran für XXL-​Gar­ten­an­la­gen

Der Benzin-Rasenmäher PLM5600 soll laut Hersteller Makita Rasenflächen mit 2.200 Quadratmetern problemlos bewältigen. Dazu hat Makita im Mäher alles Nötige an Ausstattung integriert, etwa ein 3-Gang-Getriebe und eine ausgewogene Dimensionierung der Komponenten.

Kraft und passende Features

Den Benziner treibt ein kräftiger 4-Takt-Motor von Briggs & Stratton mit 190 Kubikzentimeter Hubraum an. Auch die Schnittbreite von 56 Zentimetern und ein großer 70 Liter fassender Grasfangsack deuten darauf hin, dass der Mäher durchaus die laut Hersteller möglichen, sehr großen Flächen schafft. Wegen des sehr großen Fangsacks muss das Mähgut seltener entleert werden. Der Antrieb ist zudem in drei Gängen von langsamem Gehen bis Schrittgeschwindigkeit regelbar. Rasen mit einem Gefälle von bis zu 15 Grad können bearbeitet werden. Dies muss bedacht werden, wenn man ein Grundstück mit steileren Flächen sein Eigen nennt.

Multitalent zum Mähen, Fangen und Mulchen

Im soliden Stahlblechgehäuse sorgt ein Turbinenrad für ein optimales Fangergebnis. Alle Räder laufen auf Kugellagern. Außerdem ermöglicht der mitgelieferte Mulchkeil ein natürliches Düngen des Rasens durch feines Verteilen des zerkleinerten Mähguts. Die Schnitthöhen sind in 5 Stufen von 20 bis 75 Millimetern einstellbar. Der Griff ist mit Gummi ummantelt und liegt daher gut in der Hand. Der Holm kann in drei Stufen für die jeweilige Größe des Nutzers eingestellt werden. Mit 40 Kilogramm ist dieser Rasenmäher recht schwer, was wegen des zugkräftigen Motors und der moderaten Schnittbreite jedoch kein Problem darstellen sollte.

Fazit

Einer seiner Verwandten aus der 46-er Produktklasse, der für Rasenflächen von 1.400 Quadratmetern Größe ausgelegte PLM4621, hat die Fachpresse bereits überzeugt. Es wurden vor allem die gute Verarbeitung, Kaltstarteigenschaften und die Wendigkeit gelobt. Der 5600 ist wegen seiner großzügigeren Dimensionierung und besseren Ausstattung wie 3-Gang- statt 1-Gang-Getriebe mit rund 600 EUR (Amazon) etwa 120 EUR teurer. Der Mäher kann sowohl für sehr feinen Rasen als auch für Grünflächen mit sehr hohem Gras eingesetzt werden. Letzteres könnte durchaus ein Kaufargument sein für Kunden, die in etwas größeren Zeitabständen ihren Garten zum Mähen aufsuchen.

von Kurt

Kundenmeinungen (4) zu Makita PLM5600

4,2 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

4,2 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Makita PLM5600

Abmessungen / L x B x H (cm) 93 x 64 x 46
Mähen
Max. Flächenempfehlung 2200 m²
Schnittbreite 56 cm
Min. Schnitthöhe 20 mm
Max. Schnitthöhe 75 mm
Fangkorbvolumen 70 l
Schalldruckpegel 84,4 dB(A)
Antrieb
Antriebsart Benzin
Leistung 2,33 kW
Seilzugstart vorhanden
Tankvolumen 1 l
Mulchen
Mulchfunktion vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 39,8 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PLM5600

Weiterführende Informationen zum Thema Makita PLM 5600 56cm können Sie direkt beim Hersteller unter makita.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: