Makita DTD153

ohne Endnote

0 Tests

2.432 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Schlag­schrau­ber
  • Geeig­net für Pro­fis
  • Anzahl der Gänge 1 Gang
  • Akku­span­nung (Leis­tung) 18 V
  • Max. Dreh­mo­ment 170 Nm
  • Antriebs­art Akku
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von DTD153

  • DTD153RTJ

    DTD153RTJ

  • DTD153Y1J

    DTD153Y1J

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Makita DTD153Z Sologerät

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Akku-Schlagschrauber DTD153Y1J von Makita zeichnet sich durch eine besonders kurze Bauform aus. Er unterstützt Heimwerkerinnen und Heimwerker mit regelmäßigem Schraub-Bedarf ebenso wie die Profis in der Werkstatt und auf Montage.

Stärken und Schwächen

Das Drehmoment von 170 Newtonmeter ist ausreichend, um auch etwas anspruchsvollere Arbeiten zu erledigen. Der bürstenlose Motor soll besonders ausdauernd und langlebig sein. Laut Hersteller lassen sich hochfeste Schrauben bis M14 anziehen und lösen. Standardschrauben können bis M16 bewegt werden. Die Viertelzoll-Werkzeugaufnahme eignet sich für alle gängigen Bits und anderes Zubehör mit Sechskant-Schaft. Das Gewicht des handlichen Schraubers ist mit 1,3 Kilogramm dem Leistungsvermögen angemessen. Er kommt in einem Makita-Systemkoffer inklusive eines 18 Volt-Akkus. Die Akku-Kapazität ist mit 1,5 Amperestunden auf gelegentliche Arbeiten von geringem Umfang und eine geringe Körperbelastung ausgelegt. Alternativ ist der Schrauber inklusive zwei Akkus mit einer Kapazität von je 5 Amperestunden und passendem Ladegerät verfügbar. In dieser Variante ist das Werkzeug ohne Einschränkung für den Dauereinsatz geeignet. Für einen sicheren Halt sind Grifffläche und Gehäuse mit Softgrip-Einlagen versehen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Makita macht einen tadellos verarbeiteten Eindruck und bietet stimmige Leistungswerte. Er ist inklusive Akku für angemessene 150 Euro auf Amazon zu haben. Die Variante mit großen Akkus und Ladegerät schlägt etwa mit dem doppelten Betrag zu Buche.

von Andreas S.

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2015.

Weitere Einschätzung

Der DTD 153RTJ Akku-Schlag Schrauber von Makita ist in erster Linie für den professionellen Dauereinsatz in der Werkstatt, am Bau und auf Montage interessant. Aber auch Heimwerkerinnen und Heimwerker mit umfangreichen Projekten finden in ihm das geeignete Werkzeug.

Der Schrauber stellt im harten Schraubfall 170 Newtonmeter Drehmoment bereit, die auch für anspruchsvollere Arbeiten ausreichen. Als Limit gibt der Hersteller für hochfeste Schrauben M14 und für Standardschrauben M16 an. Der Antrieb basiert auf einem bürstenlosen Elektromotor, der auf Langlebigkeit ausgelegt ist und die kompakte Bauart des Schraubers ermöglicht. Die Viertelzoll-Werkzeugaufnahme ist für alle handelsüblichen Bits geeignet. Der Schrauber kommt inklusive Ladegerät in einem Makita-Systemkoffer. Zwei 18 Volt-Akkus mit einer Kapazität von je 5 Amperestunden sind ebenfalls mit dabei. Damit ist der Schrauber ohne Einschränkung für den Dauereinsatz geeignet. Für einen sicheren Halt ist das Gehäuse und der Griffbereich mit Softgrip-Einlagen versehen.

Der Schlagschrauber von Makita ist ein wendiges Arbeitsgerät, das aufgrund der kompletten Spannungsversorgung vor allem für Makita-Einsteiger eine gute Basis darstellt. Inklusive der Spannungsversorgung, die für alle 18 Volt-Akkugeräte von Makita geeignet ist, schlagen für das Set angemessene 320 Euro auf Amazon zu Buche.

von Andreas S.

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2015.

zu Makita DTD153Z Sologerät

  • Makita 18 V Akku-Schlagschrauber DTD153Z Solo
  • Makita Akku-Schlagschrauber DTD153Z (18 V, Li-Ionen, Ohne Akku,
  • Makita DTD153Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
  • Makita Akku-Schlagschrauber 'DTD153Z' ohne Akku, mit LED, 18 V
  • Makita Akku-Schlagschrauber »DTD153Z«, 3400 U/min, 170 Nm,
  • makita DTD153Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V
  • Makita DTD153Z Akku-Schlagschrauber 18.0V
  • Makita DTD153Z (ohne Akku)
  • MAKITA Akku-Schlagschrauber 18Volt DTD153RTJ mit 2Stk Akku 5Ah und Ladegerät im
  • MAKITA 18V Akku-Schlagschrauber DTD153Z | ohne Akku ohne Ladegerät

Kundenmeinungen (2.432) zu Makita DTD153

4,8 Sterne

2.432 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2116 (87%)
4 Sterne
219 (9%)
3 Sterne
49 (2%)
2 Sterne
24 (1%)
1 Stern
24 (1%)

4,8 Sterne

2.432 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Akkuschrauber

Datenblatt zu Makita DTD153

Allgemeines
Typ Schlagschrauber
Geeignet für Profis
Anzahl der Gänge 1 Gang
Akku
Akku vorhanden fehlt
Akku-Typ Li-Ion-Akku
Akkuspannung (Leistung) 18 V
Ladegerät fehlt
Akkustandsanzeige vorhanden
Schrauben & Bohren
Max. Drehmoment 170 Nm
Max. Leerlaufschlagzahl 3600 Schläge/min
Ausstattung
Abnehmbares Bohrfutter fehlt
LED-Leuchte vorhanden
Rechts-/Linkslauf vorhanden
Schnellspannbohrfutter fehlt
Spindelarretierung fehlt
Gürtelclip vorhanden
Besonderheiten Schlagschrauber
Antriebsart Akku
Werkzeugaufnahme 1/4 Zoll
Max. Leerlaufdrehzahl 3400 U/min
Maße & Gewicht
Gewicht ohne Akku 1,3 kg
Breite 7,9 cm
Höhe 23,8 cm
Länge 12,6 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Makita DTD153Z Sologerät können Sie direkt beim Hersteller unter makita.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf