• Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 5 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Magnat Transpuls 1500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: ansehnliche Optik; hervorragender, lebendiger Sound auch bei hohen Lautstärken; relativ erschwinglicher Preis.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: pegelfester Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad; tiefgehende Bässe; hohe Dynamik; tolles Retro-Design; äußerst fairer Preis für das Gebotene.
    Minus: Aufstellung kritisch; kein HiFi-Standard. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“

    Stärken: schöner Vintage-Look; robuste Chassis; sehr guter Klang; starke Bässe; fairer Preis.
    Schwächen: Tieftöner reagiert etwas träge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Magnat Transpuls 1500

  • Magnat Transpuls 1500, Full-Size Retro-Standbox, 38cm Tieftöner,1 STÜCK, Braun
  • Magnat Transpuls 1500 (1 Stk.)
  • MAGNAT Transpuls 1500 Standlautsprecher, Dunkelbraun)
  • Magnat Transpuls 1500 Dark Wook Full-Size Retro-Standbox
  • Magnat Transpuls 1500, Dark Wood - Full-Size Retro-Standbox

Kundenmeinungen (5) zu Magnat Transpuls 1500

3,8 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
4 (80%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (40%)

3,8 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Transpuls 1500

Mas­si­ver Look, mas­si­ver Sound

Stärken
  1. tolle Feindynamik, schöne Detailwiedergabe
  2. souveräne Tieftonperformance mit Power
  3. Bassreflexrohre an der Vorderseite
  4. vergoldete Schraubklemmen in guter Qualität
Schwächen
  1. groß und schwer
  2. generell wuchtiges Design

Ein ist klar: Zum Transport der Magnat Transpuls 1500 brauchen Sie Hilfe. Denn die 3-Wege-Standbox ist erstens verdammt groß (100 x 51,4 x 38,5 cm) und wiegt zweitens satte 37 Kilo. Der Anschluss an einen Verstärker läuft über Schraubklemmen, deren Verarbeitung laut "av-magazin.de" solide ist und die mit verschiedenen "Kabelenden" zurechtkommen, etwa Bananenstecker, Kabelschuhe oder Litze. Auch klanglich fällt der Test top aus. Der Sound ist lebendig, Details kommen stark zur Geltung und die Feindynamik stimmt. Darüber hinaus wird der Bass als "druckvoll" und "souverän" beschrieben - selbst bei hoher Lautstärke. Nett in diesem Kontext: Magnat hat die beiden Bassreflexrohre nach vorne gepackt - ein Standort in Wandnähe ist also kein Problem.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magnat Transpuls 1500

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 250 W
Frequenzbereich 16 Hz - 35 kHz
Wege 3
Gewicht 37 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 500 W
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 95 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 16 Hz
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 51,4 cm
Tiefe 38,5 cm
Höhe 100 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100 9450

Weiterführende Informationen zum Thema Magnat Transpuls 1500 können Sie direkt beim Hersteller unter magnat.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Groß trifft günstig

AUDIO 5/2017 - Was ebenfalls gefällt: Elac liefert die schlanke Standbox mit stattlichen Traversen aus, auf denen die Gesamtkonstruktion steht. Die Gesamtsumme von 1400 Euro wirkt beim Anblick schon fast bescheiden. Die Ohren werden überrascht. Dieser Lautsprecher könnte von seiner Bauweise her einiges an Show aufbieten, doch er bleibt sachlich. Extrem sachlich. Das hatte in den besten Momenten die Abgeklärtheit eines guten Studiomonitors. Der Bass wirkte konturenstark, doch nicht falsch-wuchtig. …weiterlesen