Mac Mobile Exclusive 2.16 Produktbild

Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Kom­po­nen­ten­sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Mac Audio Mac Mobile Exclusive 2.16 im Test der Fachmagazine

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    1,5; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preis-Tipp“

    „Die trotz des winzigen Antriebs recht erwachsenen Daten bescheren dem Exclusive auch im Hörtest einen ausgewogenen, kräftigen Bassbereich. ... Der Hochtöner setzt da nochmals einen drauf, er spielt sogar ganz hervorragend und kann sich mit den Besten seiner Klasse messen.“  Mehr Details

zu Mac Audio Mac Mobile Exclusive 2.16

  • Mac Audio Mac Mobil Exclusive 2.16 20 cm 2-Wege Kompo Auto-

    100 / 300 W

Datenblatt zu Mac Audio Mac Mobile Exclusive 2.16

Typ Komponentensystem

Weiterführende Informationen zum Thema Mac Audio Mac Mobile Exclusive 2.16 können Sie direkt beim Hersteller unter mac-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

‚Geht nicht‘ gibt‘s nicht!

CAR & HIFI 5/2008 - Der Hochtöner verhilft Schlagzeug und Obertönen zu schönem Glanz, ohne aufdringlich zu wirken. Da gibt es genauso wenig zu meckern wie am Spaßfaktor dieses Systems. Mac Audio Mac Mobil Exclusive 2.16 Das Mac Mobil Exclusive gehört zu den Flachkompos mit Frontantrieb, das heißt der Antrieb liegt vor der Membran, wobei innerhalb der Schwingspule zwei gegeneinander gepolte Neodymscheiben sitzen. Auf diese Weise ist auf der Rückseite des Tieftöners direkt hinter dem Blechkorb Schluss. …weiterlesen

Offen gesagt

autohifi 2/2005 - Selbst exzellente Lautsprecherkabel holen nicht mehr als maximal zwei Lautsprecher-Klangpunkte; bei Cinchkabeln ist es sogar nur einer. Eine gute Stör-Abschirmung, einfache Verbaubarkeit sind hier wesentlich wichtiger als die klanglichen Parameter. Wer seine Anlage aber bei den Komponenten schon komplett ausgereizt hat, kann mit der Verstrippung das i-Tüpfelchen setzen. Wer sich im Großen und Ganzen an diese Hierarchie hält, gibt nie zu viel Geld für Komponenten aus. …weiterlesen

Best Buy

autohifi 3/2008 - Lautsprecher von 100 bis 200 Euro bieten eine runde Ausstattung. Aber welcher sorgt für optimalen Sound? Sechs aktuelle Kompo-Systeme im Test.Testumfeld:Im Test waren sechs Lautsprecher, die Bewertungen von 44 bis 66 von jeweils 100 erreichbaren Punkten erhielten. Qualität (Klang) und Technik (Maximaler Basspegel, Ausstattung, Verarbeitung) waren die getesteten Kriterien. …weiterlesen

„3 x 3“ - Gehäusesubwoofer Mittelklasse

CAR & HIFI 2/2010 - Testumfeld:Im Test befanden sich drei Subwoofer der Mittelklasse, die mit Noten von 1,5 bis 1,7 bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Klang (Tiefgang, Druck, Sauberkeit ...), Labor (Frequenzgang, Wirkungsgrad, Maximalpegel) und Verarbeitung. …weiterlesen

Dicke Dinger

CAR & HIFI 5/2006 - Massiv gebaute Bassbetreiber, hervorragend verarbeitete Gehäuse, jede Menge Output bei Belastbarkeiten im Kilowattbereich - das kann man heutzutage von einem Subwoofer der Spitzenklasse erwarten. Wir haben acht Gehäusesubs um 400 Euro eingeladen.Testumfeld:Im Test waren acht Gehäusesubwoofer mit Bewertungen von 1,5 bis 1,8. Die Bewertungen ergeben sich aus den Testkriterien Klang, Labor und Praxis. …weiterlesen