• Sehr gut 1,2
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Lumin U1 Mini im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    Klang: „sehr gut“ (17 von 20 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Kombination aus Lumin Transport U1 Mini und Server L1 ist nicht billig, lässt sich aber problemlos ins Netzwerk einbinden und ist sehr gut ausgestattet. Abzug gibt es für die Android-App, die iOS-Version ist zu bevorzugen. Klanglich bleiben hier keine Wünsche offen.“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,4 von 5 Sternen)

    Positiv: hervorragende Klangwiedergabe; unkomplizierte Inbetriebnahme; umfangreiches Angebot an Einstellmöglichkeiten.
    Negativ: kann nur über App gesteuert werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten

Ähnliche Produkte im Vergleich

Lumin U1 Mini
Dieses Produkt
U1 Mini
  • Sehr gut 1,2
Teac NT-505
NT-505
  • Sehr gut 1,2
Auralic Altair G1
Altair G1
  • Sehr gut 1,2
von 5
(0)
4,7 von 5
(13)
von 5
(0)
3,8 von 5
(14)
Typ
Typ
Netzwerk-Player
Netzwerk-Player
Netzwerk-Player
Netzwerk-Player
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio WIRELESS AUDIO HUB FP39713

    B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713 Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme ,...

Einschätzung unserer Autoren

U1 Mini

Fle­xibler Media­player für große Bud­gets

Stärken

  1. sauberer, detaillierter Sound
  2. flexible Playlist-Zusammenstellung
  3. zahlreiche Streamingdienste an Bord
  4. tolle Verarbeitung, tolles Design

Schwächen

  1. kein interner Speicher
  2. mittelmäßige Android-App
  3. kein WLAN-Empfang

Der Lumin U1 Mini ist nichts für kleine Budgets - zum einen wegen dem saftigen Eigenpreis, zum anderen weil er weder einen D/A-Wandler noch einen internen Speicher besitzt. Wegen Letzterem brauchen Sie deshalb den passenden Server L1. Kostenpunkt: Noch einmal mindestens 1.200 Euro, je nach Speicherplatz. Punkten kann der Media-Player mit seiner tollen Verarbeitung, zudem unterstützt er von Spotify Connect über AirPlay bis hin zu Tidal und Qobuz verschiedenste Streamingdienste. Auch die Musikwiedergabe ist laut "stereoplay" sauber, präzise und geschmeidig, gute Lautsprecher und einen ordentlichen D/A-Wandler vorausgesetzt. Weiteres Plus: Sie können sich Playlists zusammenstellen, die auf verschiedenen Streamingdiensten basieren. Ein klares Plus in puncto Flexibilität.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lumin U1 Mini

Typ Netzwerk-Player
Audioformate DSF, DIFF, DoP, FLAC, ALAC, WAV, AIFF, MP3, AAC, MQA
Abmessungen (mm) 300 x 244 x 60
Gewicht 2,5 kg
Features
  • Smartphonesteuerung
  • Internetradio
  • Airplay 2
Schnittstellen
  • LAN
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
Verfügbare Musikdienste
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn

Weiterführende Informationen zum Thema Lumin U1 Mini können Sie direkt beim Hersteller unter luminmusic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Maxi-Singles

video 9/2008 - Dafür besonders anfällig erwies sich der „Hochglanz“-Bildschirm des Cowon. Da greift man besser zur Fernbedienung, die als Alternative zur Steuerung über Touchscreen beiden Playern beiliegt. TALENTIERTE VIDEOSPIELER Für den Videoeinsatz sind die Portis gut gerüstet. Sie akzeptieren die wichtigsten Datenformate, solange die Auflösung das PAL-Format (720 mal 576 Pixel) nicht übersteigt. MPEG4-Material muss im „Simple Profile“ vorliegen. Den derzeit sehr populären H.264-Codec spielt nur Archos ab. …weiterlesen

Medien-Streaming leicht gemacht

CONNECTED HOME 1/2013 (November/Dezember) - Mit ein paar einfachen Klicks wird die Streaming-Funktion im eigenen Netzwerk aktiviert. Schritt 1: Media Player Im Windows Media Player kann man unter der Schaltfläche Streamen die Option Media-Streaming für die Heimnetzgruppe aktivieren mit einem Klick anwählen. Schritt 2: Streaming aktivieren Im zweiten Fenster wird das Medien-Streaming über einen Klick auf die Schaltfläche aktiviert. So können Bilder, Videos und Musik an andere Computer im Netzwerk gesendet werden. …weiterlesen

Clever & smart

PCgo 2/2013 - Das Gerät zeigt Internetfernsehen, Spiele, Unterhaltung und News auf dem TV-Screen. Dazu gibt es zahlreiche Apps, die sich per Knopfdruck installieren lassen. Sony, www.sony.de Apple TV Mit dem Apple-Gerät bringen Sie Inhalte aus dem Internet oder aus dem iTunes-Store auf den Fernseher: Filme, Serien, Unterhaltung, Sport und Spiele gib es gratis und auch kostenpflichtig im integrierten Online Store. …weiterlesen