ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
27 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Jethelm
Ver­schluss: Rat­schen­ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

LS2 Helmets OF570 Verso im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Plus: Sonnenblende wird beim Hochschieben des Visiers mit geöffnet; Visier reicht weit nach unten; brillentauglich.
    Minus: Bedienung der Sonnenblende über ein Drehrad nicht feinfühlig bedienbar; Helm ist für einen Jethelm schwer.“

Testalarm zu LS2 Helmets OF570 Verso

zu LS2 Helmets OF570 Verso

  • LS2 Motorradhelm VERSO Mat, Schwarz, Größe L
  • LS2 Motorradhelm VERSO Mat, Schwarz, Größe S
  • LS2 Motorradhelm VERSO Mat, Schwarz, Größe M
  • LS2 Motorradhelm VERSO Mat, Schwarz, Größe XL
  • LS2 Motorradhelm VERSO Mat, Schwarz, Größe L
  • LS2 OF570 Verso Solid, Jethelm - Matt-Schwarz - M
  • LS2 OF570 Verso Solid, Jethelm - Matt-Schwarz - S
  • LS2 Jethelm OF570 Verso Solid weiß
  • LS2 Jethelm OF570 Verso Solid matt-titanium
  • LS2 Jethelm OF570 Verso Solid matt-schwarz

Kundenmeinungen (27) zu LS2 Helmets OF570 Verso

4,5 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (74%)
4 Sterne
5 (19%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

4,5 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu LS2 Helmets OF570 Verso

Erhältliche Größen
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
Allgemeines
Typ Jethelm
Ausstattung & Eigenschaften
Verschluss Ratschenverschluss
Visier im Lieferumfang Klarsicht-Visier

Weiterführende Informationen zum Thema LS2 Helmets OF570 Verso können Sie direkt beim Hersteller unter ls2helmets.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Voll daneben

Motorrad News - Anhand von Aufprallstellen echter Unfallhelme haben auch wir eigene Schlagpunkte definiert, zu sehen im Nach ECE sausen die Prüfhelme mit einer Fallgeschwindigkeit von 7,5 Metern pro Sekunde auf die Schlagfläche. Wir haben die Helme an der seitlichen Stirn einmal mit einer Fallgeschwindigkeit von 7,5 und einmal mit 5,5 Metern pro Sekunde getestet. "Unter Umständen ist das Leistungsvermögen der Dämpfungschale bei geringeren Geschwindigkeiten noch nicht ausreichend", erklärt TÜV-Mann Schaudt. …weiterlesen