Louis Motorradvertrieb Pro Charger 4000 im Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)

Ø Gut (1,9)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Geeignet für: Motor­rol­ler, Motor­rad, Auto
Ladespannungen: 12 V
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Louis Motorradvertrieb Pro Charger 4000

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 25/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 2 von 15

    „gut“

    „Isolierung der Polklemmen kann nicht abgezogen werden, tiefentladene Batterien mit einer Restspannung von 3 V können problemlos geladen werden, insgesamt wertige Verarbeitung.“  Mehr Details

    • GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 8 von 15

    „empfehlenswert“ (387 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 21 von 40 Punkten

zu Louis Motorradvertrieb Pro Charger 4000

  • Ladeprofi Vario 2.0 von fritec. Hergestellt und entwickelt in Deutschland.

    - Hochfrequenz - Batterieladegerät für 12 V Batterietypen - Fahrbetriebssimulation - Notstartfunktion für ,...

Einschätzung unserer Autoren

Louis Motorradvertrieb ProCharger 4.000

Can-Bus-kompatibles Ladegerät mit großem Temperatureinsatzbereich

Stärken

  1. CAN-Bus-kompatibel
  2. dichtes, strahlwassergeschützes Gehäuse Klasse IP 65
  3. einsatzfähig von -15°C bis + 45°C

Schwächen

  1. nur für 12V-Batterien geeignet
  2. hoher Preis

Die besondere Eigenschaft des mit rund 100 Euro recht teuren ProCharger 4000 ist seine CAN-Bus-Kompatibilität. Für BMW-Maschinen hat Louis dazu hier einige Userfragen beantwortet. Bemerkenswert ist die große Temperaturspanne zwischen kräftigem Frost und Sahara-Hitze, in der das Gerät mit der Schutzklasse IP65 eingesetzt werden kann. Der Ladestrom ist mit bis zu 4A ordentlich. Automatische Steuerungen des Ladevorganges, Regeneration tiefenentladener Akkus und diverse Schutzfunktionen sind natürlich mit dabei. Das Gerät kann aber leider nicht bei 6V-Batterien eingesetzt werden. Und erst in der Bedienungsanleitung findet sich zudem der Hinweis des Herstellers, dass das Gerät bei Motorrädern für Batteriekapazitäten bis zu 30 Ah, bei PKW bis zu 60 Ah empfohlen wird. Für Bikes ist das okay, bei PKW haben viele Fahrzeuge ab der gehobenen Mittelklasse größere Batterien. Sicher ist die Can-Bus-Kompatibilität eine technologisch hochwertige Fähigkeit. Ob die aber unter Berücksichtigung der Gesamtheit der Leistungsmerkmale dieses Ladegerätes den vergleichsweise hohen Preis rechtfertigt, erscheint zumindest bedenkenswert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Louis Motorradvertrieb Pro Charger 4000

Geeignet für
  • Auto
  • Motorrad
  • Motorroller
Batterietypen
  • Blei- / Säurebatterien
  • Gel-Batterien
  • Microvlies-Batterien
  • Blei-Calcium-Batterien
Ladespannungen 12 V
Maximaler Ladestrom 4 A
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10020102

Weitere Tests & Produktwissen