• Gut

    1,9

  • 11 Tests

49.182 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Logitech G35 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,17)

    Platz 4 von 4

    „Zischelnde Höhen sowie trötige und nasal verfärbte Mitten machen den Klang des G35 etwas unangenehm. Die Bässe gefallen jedoch gut. Bei Spielen lässt sich mit der mitgelieferten Software der Raumklang per ‚Dolby Headphone‘ verbessern. Über die Software legt der Nutzer auch die Funktion der drei Tasten an der linken Hörmuschel fest, etwa für Stimmeneffekte in Spielen oder zur iTunes-Steuerung.“

  • Note:1,6

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 15

    „Plus: 7.1-Effekt, guter Klang; Praktische Zusatztasten.
    Minus: Verarbeitungsqualität.“

  • „befriedigend“ (2,91)

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Platz 5 von 9

    „Stark: Bestwert bei der Klangtreuemessung des Kopfhörers; Zwei zusätzliche Kopfpolster mitgeliefert; Sehr geringe Verzerrungen.
    Schwach: Hoher Preis; Geringe Klangtreue des Mikrofons; Sehr hohes Gewicht; Sehr knappes Handbuch.“

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 11

    „... Die Bedienung der Knöpfe und Regler (Lautstärke, drei frei programmierbare Tasten und Stummtaste für das Mikrofon) erfordert Übung, dafür baumelt nichts herum. ... Leider wird das Headset per USB angeschlossen. Der Tragekomfort ist sehr gut.“

  • Note:1,58

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 5

    „Plus: Tragekomfort, Zusatztasten; 7.1-Effekte, guter Klang.
    Minus: Verarbeitungsqualität.“

  • Note:1,58

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 5

    Ausstattung (20%): 1,24;
    Eigenschaften (20%): 1,92;
    Leistung (60%): 1,50.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Positive Eigenschaften: gute Verarbeitungsqualitäta; Ohrmuscheln ohrumschließend; kräftiger Bass; detaillierte Höhen; solider Surroundeindruck; umfangreiche, spezielle Software.
    Negative Eigenschaften: etwas mitteltonschwach; Kopfbügel passt sich der Kopfform kaum an; Mikrofon vergleichsweise steif; Mikrofonqualität nur mittelmäßig.“

  • „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Tolles 7.1-Headset, das durch klaren Sound punktet - vor allem beim Spielen.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Innovatives USB-Headset mit Raumklangoption, Stimmveränderung sowie einfacher Bedienung. Trotz geschlossener Ohrhörer noch relativ angenehm zu tragen.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Note:1,53

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top Produkt“

    „Dank nützlicher Tasten, hohen Tragekomforts und guten Klangs ist das G35 eines der besten Spieler-Headsets.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Note:1,53

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    „... Insgesamt ist der Klang bei Musik und Spielen gut bis sehr gut. Das gleiche Urteil gilt für den Tragekomfort. Selbst nach vielen Stunden sitzt das G35 angenehm und wirkt für 346 Gramm recht leicht. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Logitech G35

zu Logitech G35

  • Textmarker - STABILO BOSS ORIGINAL - 4er Pack - gelb
  • Textmarker - STABILO BOSS ORIGINAL - 10er Pack - gelb
  • Textmarker - STABILO BOSS ORIGINAL - 4er Pack - gelb
  • Soennecken STABILO Textmarker BOSS ORIGINAL 70/24 2-5mm gelb
  • STABILO Textmarker BOSS ORIGINAL, gelb
  • Stabilo Leuchtmarker gelb, 1 Stk.
  • Stabilo Textmarker BOSS ORIGINAL 70/24 Gelb 2 mm, 5mm Mindestbestellmenge:
  • Stabilo Textmarker BOSS ORIGINAL 70/24 Gelb 2 mm, 5mm Mindestbestellmenge:
  • Stabilo Textmarker BOSS ORIGINAL 70/24 Gelb 2 mm, 5mm Mindestbestellmenge:
  • Stabilo Textmarker - STABILO BOSS ORIGINAL - Einzelstift - gelb

Kundenmeinungen (49.182) zu Logitech G35

4,8 Sterne

49.182 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
42310 (86%)
4 Sterne
4919 (10%)
3 Sterne
1476 (3%)
2 Sterne
491 (1%)
1 Stern
492 (1%)

4,8 Sterne

49.144 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

35 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Nur Theater

    von Exes97
    • Ich bin: Professionelle Anwender

    Anfangs fand ich das Headset sehr gut, guter klang und und und. Doch mittlerweile habe ich nur Theater mit dem drecksding, die Logitech Software erkennt das mikro nicht mehr. Ich habe die Software x mal deinstalliert und wieder installiert. Ich habe nun seit Monaten Kontakt mit dem Support von Logitech und die können mir auch nicht helfen. Ich kann nur noch davon abraten.

    Antworten
  • klare Kaufempfehlung!

    von mastermc51
    • Vorteile: gute Sprachqualität, gute Klangqualität, gute Ausstattung, einfache Installation, gute Features
    • Geeignet für: Multimedia, Musik, Skype, Teamspeak, Multiplayer-Games, VoIP
    • Ich bin: Power-Gamer

    Ich konnte das Logitech G35 nun auch ein paar Tage testen.
    Als Vergleich diente mir mein altgedientes Medusa 5.1 Headset, welches seit 5 Jahren durchgehalten hat (obwohl mehr als 10 mal runtergefallen!), also noch gute Qualtität und nicht das Zeugs was Speedlink seit 2 Jahren verkauft ;)
    Das G35 fiel mir beim Auspacken auf das es ein recht edles Design hat. Es wirkt auch rel. Stabil, auch wenn ich es deswegen zum testen nicht runterfallen lasse :) auspacken und Anschließen an den USB (Soundprozessor ist ja im Headset drin, daher musste ich meine alte Audigy 2 ZS Soundkarte aus dem PC verbannen); CD rein und schon war der Ton da. (wobei er die neusten Treiber gleich von Logitech geladen hat und NICHT den der CD installiert hat)
    Getestet habe ich unter XP (SP3), Windows 7 (OEM Ultimate) und Linux (aktuelle Mandriva 2009.1) Als Spiele kamen testweise CoD4, Crysis, DiRT und Farcry 2 zum Einsatz.
    Eins vorweg, die Installation im XP und Windows 7 wurde durch den aktuell von der Installationssoftware heruntergeladenen Treiber übernommen. In beiden war dann der Sound sofort da und auch die Systemeinstellung wurde automatisch auf 7.1 Sound angepasst.
    Im Linux war keine Installation nötig. Das Headset hat zumindest mit meiner Manriva Linux Distribution in der aktuellen Version 2009.1 (2010.0 ist gerade im RC Status) sofort funktioniert, so dass ich MP3 hören und DVDs schauen konnte!
    Da ich vorher echten 5.1 Sound hatte war ich anfangs skeptisch ob der simulierte 7.1 Sound vergleichbar ist. Ich muss sagen er ist vergleichbar. Der Bass des neuen G35 ist deutlich besser als der meines alten Medusa. Während der Sound von Filmen mit dem Medusa etwas besser klang (der Sound des G35 ist da etwas „aufdringlicher“) ist in Spielen die Gegnerortung deutlich besser geworden. Im CoD4 (was ich am meisten spiele) ist es jetzt ein Leichtes zu hören ob der Gegner nun links, oder hinten rechts, oder vorn links etc. ist. Das es so deutlich besser sein würde mit dem Headset hat mich überrascht.
    Das ofterwähnte Problem mit dem fiepsen im Hörer habe ich NICHT! Auch das Mikro macht einen phantastischen Sound im Teamspeak2. Merklich besser als das meines alten Medusa. Des weiteren konnte ich auch (scheinbar wegen der heruntergeladenen Treiber) die drei Tasten selbst belegen ! (Logitech hat wohl nachgebessert und auf seine Kunden gehört)
    MP3 Sound klingt auch sehr gut mit dem Headset.
    Alles in allem muss ich sagen, dass ich sehr angenehm überrascht war, dass der Sound so gut und vor allem die Gegnerortung im Spiel so super ist mit dem G35. Ich habe den Kauf definitiv nicht bereut und kann jedem Spieler das Logitech Headset nur wärmstens empfehlen.

    Antworten
  • Software

    von XorroN
    • Vorteile: gute Klangqualität, einfache Installation
    • Nachteile: mäßige Ausstattung, schlechte Software, kaum Features
    • Geeignet für: Multimedia, Musik, Skype, Teamspeak, VoIP
    • Ich bin: Power-Gamer

    Bin etwas enttäuscht.Man kann viel zu wenige Einstellungen vor nehmen. Höhen, Tiefen und Lautstärke. Dies ist einfach zuwenig!!! Ich möchte zum Beispiel die Umgebungsgeräusche im Game erhöhen können und es fehlt ein Equalizer.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

G35

Gaming-​Head­set mit 7.1 Sur­round-​Sound

Logitech hat mit dem G35 ein neues Gaming-Headset vorgestellt, das über eine Kombination der Dolby Technologien Pro Logic II und Dolby Headphone echten 7.1-Surround-Sound simuliert. Durch die realitätsnahen Soundeffekte soll das Spielerlebnis noch authentischer werden.

Die üppige Bauform der G35 umschließt das Ohr komplett. Auf diese Weise will man nicht nur den nötigen Tragekomfort, sondern auch eine Reduktion störender Umgebungsgeräusche erreichen. Auch das verstellbare Mikrofon soll Umgebungsgeräusche auf ein Minimum reduzieren. Der G35 wird mit drei unterschiedlich geformten Kopfbügeln ausgeliefert, was laut Hersteller einen perfekten Sitz verspricht. An der linken Ohrmuschel befinden sich einige Tasten, über die man Zugriff auf verschiedene Funktionen hat: Man kann die Lautstärke regulieren, das Mikrofon stummschalten oder den Surround-Sound aktivieren. Außerdem soll man hier festlegen können, wie die eigene Stimme am anderen Ende der Leitung klingt, denn zusammen mit dem Gaming-Headset kommt eine Software für Windows ins Haus, mit der sich die eigene Stimme verändern lässt. Die Verbindung zum PC wird über den USB-Anschluss hergestellt, der Frequenzbereich reicht von 20 bis 20000 Hertz.

Mit dem G35 von Logitech bekommt der ambitionierte Gamer ein Headset, mit dem sich sicher der ein oder andere Spielvorteil ergibt: Das Klangfeld wird präzise abgebildet und erlaubt die Ortung etwaiger Gegner. Ab März 2009 soll das G35 für 129,99 Euro in den Handel kommen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Gaming-Headsets

Datenblatt zu Logitech G35

Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 981-000117

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech G35 können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: