Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Logitech G Pro X im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    85 von 100 Punkten

    Pro: schickes und hochwertiges Gehäuse; austauschbare Switches; sehr gut umgesetzte Beleuchtung.
    Contra: fehlende Zusatztasten; hoher Kaufpreis; Ersatz-Switches kosten extra; nur für Profi-Spieler lohnenswert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

G Pro X

Kom­pakt und mit eini­gen Ein­bu­ßen

Stärken
  1. hochwertige Logitech-Switches
  2. für jeden Spielertyp der passende Switch wählbar (Blue, Red oder Brown)
  3. abnehmbares, ummanteltes Kabel von 1,80 m Länge
  4. synchronisierbare RGB-Einzeltastenbeleuchtung
Schwächen
  1. keine Handballenauflage enthalten
  2. Makros nur über F-Tastenkombinationen
  3. teuer

Die Logitech G Pro X ist eine für Logitech-Verhältnisse recht einfach gehaltene Gaming-Tastatur, die relativ wenig Premiumfunktionen bietet. Sie kommt ohne Nummernblock sowie dezidierter Makrotasten – das spart einiges an Platz ein. Nichtsdestotrotz hat die Tastatur einen Speicher für bis zu 12 Makros, die Sie jedoch nur umständlich über Tastenkombinationen mit den F-Tasten aktivieren können. Leider fehlt es der Tastatur auch an einer Handballenauflage. Bei langen Sessions ist das sehr unkomfortabel. Sie sollten daher den Kauf einer separaten Handballenauflage mit einkalkulieren. Wie für eine Premium-Tastatur üblich, kommt auch die G Pro X mit einer schicken RGB-Einzeltastenbeleuchtung, die Sie mithilfe der Logitech-Software G HUB Gaming umfassend konfigurieren können. Mittels Lightsync können Sie die Beleuchtung mit anderer Lightsync-fähiger Logitech-Peripherie synchronisieren, sodass alles im Einklang leuchtet. Die Logitech besitzt mechanische Schalter aus eigenem Hause. Sie können das Modell wahlweise mit GX Blue Clicky (ähnlich Cherry MX Blue; taktil mit hörbarem Klick), GX Red Linear (ähnlich Cherry MX Red; fließender Auslöseweg ohne hörbaren Klick) und GX Brown Tactile (ähnlich Cherry MX Brown; taktil, also mit spürbarem Auslösepunkt, aber ohne hörbaren Klick) beziehen. Sollten Sie die Software nicht parat haben, können Sie auch vorkonfigurierte Beleuchtungsprofile über den Button in der oberen rechten Ecke durchwählen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Logitech G Pro X

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features Tastenbeleuchtung
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten
Schaltertyp GX Blue Clicky, GX Red Linear, GX Brown Tactile
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 920-009232, 920-009244, 920-009252

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: