Befriedigend

3,1

Befriedigend (3,1)

keine Meinungen

LML Star Deluxe 125 (6 kW) [11] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.06.2011 | Ausgabe: 6/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer ... neben seiner perfekten Welt auch noch mal ein Fahrzeug für's Herz sucht, das sparsam im Unterhalt und günstig in der Anschaffung ist, ein Fahrzeug das Flair hat und nach dem sich auch andere mal umgucken, das vielfach bewährt ist und das es mit voller Garantie beim Fachhändler gibt, der sollte mal eine Probefahrt vereinbaren. ...“

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „Aus Indien kommt ein echter Vespa-Lizenzbau mit allem, was zum Kult gehört: Vier-Gang-Handschaltung, Blechpressrahmen und Kurzschwinge vorn - so viel authentisches Retro-Feeling bekommt man nirgends. ... Im Gegensatz zum neu aufgelegten italienischen Original fährt die India-PX mit einem luftgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor akzeptabel vorwärts, die Pläne fürs Fahrwerk stammen jedoch spürbar aus den Achtzigern.“

    • Erschienen: 22.10.2011 | Ausgabe: Nr. 140 (November/Dezember 2011)
    • Details zum Test

    49 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: 13 von 20 Punkten

    Platz 1 von 2

    „PLUS: entspannte Ergonomie; schrauberfreundlich; Kult-Faktor; gute Wendigkeit.
    MINUS: kippeliges Fahrverhalten; maue Bremsleistung; schlappe Fahrleistungen; mangelnde Produktqualität.“

    • Erschienen: 03.08.2011 | Ausgabe: 2/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Hier machen einerseits die kleinen Zehnzollrädchen einen kippeligen Eindruck, andererseits stört der schwere rechtsseitige Antrieb den Geradeauslauf nachhaltig. So möchte die Star in Linkskurven geradezu gezwungen werden, rechtsherum wird mit Genuss goutiert. ...“

    • Erschienen: 20.05.2011 | Ausgabe: 3/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die LML Star Deluxe ist ein originalgetreues Vespa-Nachbild und für all diejenigen gedacht, die einen ordentlich verarbeiteten Kultroller mit uneingeschränkter Alltagstauglichkeit zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis erstehen wollen.“

    • Erschienen: 04.12.2010 | Ausgabe: Nr. 133 (Dezember 2010/Januar 2011)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „PLUS: schrauberfreundlich; Kultstatus; entspannte Sitzposition.
    MINUS: kippeliges Fahrverhalten; maue Bremsleistung; schlappe Fahrleistungen.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu LML Star Deluxe 125 (6 kW) [11]

Kundenmeinungen (2) zu LML Star Deluxe 125 (6 kW) [11]

2 Meinungen (2 ohne Wertung) in 1 Quelle

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Schwarzwaldfahrer

    Anfangsschwierigkeiten

    • Vorteile: cooles Design, angemessener Verbrauch
    • Nachteile: etwas geringer Tankinhalt
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, Serpentinen, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Asphaltstraßen aller Art
    • Ich bin: Allround
    Im November letzten Jahres habe ich eine neue Star-125-Automatik gekauft.
    Im Winter wenig gefahren, zeigte sie im Frühjahr bei Fahrt über 60 Km/h einen Fehler (ESC-Leuchte) an. Keiner weiss natürlich, was das für ein Fehler ist, weil es in der unzulänglichen Betriebsanleitung keinerlei Hinweise zu dieser (extrem wichtigen) Anzeige gibt! Mein Händler (Zweirad-Hanser in Freiburg) hat mir dann eine Liste mit der Zuordnung der Intervalle zu möglichen Fehlern mitgegeben und dann die Lamda-Sonde (kostenfrei) getauscht. Kurze Zeit später hatte die Star extreme Startschwierigkeiten. Nach Tausch einiger Teile an der Zündung/ Elektronik in der Werkstatt läuft sie jetzt gut. Die Werkstatt hat sich soweit hilfsbereit gezeigt. Eine gründliche Einführung nach der Fahrzeugübergabe habe ich aber vermisst. Die Betriebsanleitung ist äusserst mager, es dort nicht mal ersichtlich, wie man die "Backen" öffnet, um beispielsweise an die Batterie zu kommen. Da besteht dringlicher Nachholbedarf. Ansonsten ist das natürlich ein wahnsinns schönes Fahrzeug, 4Takter in klassischem Kleid!
    Antworten
  • Antwort

    von Schwarzwaldfahrer
    Die Geschichte beim Schwarzwaldfahrer geht natürlich noch weiter: Zeitweise hat die gelbe Leuchte im Normalbetrieb mit den auszählbaren Intervallen "Überhitzung" angezeigt, die aber gar keine war. Wieder mal hat ein Sensor am Zylinderkopf falsch angezeigt. Derzeit ist der rechte Brems-Lichtschalter defekt. Die Werkstatt tauscht das ja brav aus. Jetzt habe ich ca. 1.000 Km drauf. Mal schauen, was noch so kommt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu LML Star Deluxe 125 (6 kW) [11]

Allgemeine Daten
Straßenzulassung k.A.
Motor
Hubraum 125 cm³
Fahrwerk
ABS fehlt
Ausstattung
Helmfach k.A.
Start-Stopp-Automatik k.A.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf