• Gut 2,0
  • 7 Tests
358 Meinungen
Produktdaten:
Kabelgebunden: Ja
Klinkenstecker: Ja
USB: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
Nintendo Switch: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Lioncast LX30 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Pro: flexibles Mikrofon mit guter Soundqualität; zuverlässige Geräuschunterdrückung; hochwertiges, langes USB-Kabel.
    Contra: Kunstleder-Überzug; kunststofflastiges Gehäuse; kurzes Klinkenanschluss-Kabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Attraktiver Preis“

    Stärken: Mikro lässt sich abnehmen; virtueller Raumklang; bequem zu tragen.
    Schwächen: viel Plastik verarbeitet; wenig kraftvolle Darstellung der Mitteltöne. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    71%

    Pro: genügend lange Verbindungskabel, die auch ummantelt sind; nach Kalibrierung mit sehr gutem Klang; ausgezeichnetes Mikrofon.
    Contra: wird bei längeren Sessions aufgrund zurückhaltender Polsterung etwas unbequem; nicht sehr kompakt für den mobilen Einsatz; kleinere Fehler, Komplett-Konfiguration nur mit Treiber verfügbar.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: leichte und insgesamt hochwertige Bauweise; überzeugende Beleuchtung; sehr gute Mikrofonqualität; langes USB-Kabel; flexibel nutzbar.
    Contra: wenige Konfigurations-Optionen; mittelmäßiger Klang; billig wirkendes Kunstleder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    Pro: gute Verarbeitung; angenehmer Tragekomfort; insgesamt überzeugende Sound- und Mikrofonqualität; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: schwacher Mittelton-Bereich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    6,5 von 10 Punkten

    Stärken: tadellos verarbeitet; sehr gutes Mikrofon; leicht zu bedienende Software; langes Verbindungskabel.
    Schwächen: Konsolenspieler müssen auf die Beleuchtung und den Surround-Sound verzichten; wenig ausgeprägte Mitten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    „Preis-Leistung“

    Plus: komfortables Gewicht; hohe Verarbeitungsqualität; saubere Höhen und guter Bass; intuitive Software; Sprache wird gut übertragen; Mikro lässt sich abnehmen; kann auch für Konsolen oder Smartphones genutzt werden; Beleuchtung lässt sich konfigurieren; langes Kabel; nicht zu teuer.
    Minus: Mitten sind nicht sehr präsent; viel Plastik verarbeitet; es wird an den Ohren schnell warm; Anpressdruck könnte höher sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (358) zu Lioncast LX30

3,7 Sterne

358 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
158 (44%)
4 Sterne
68 (19%)
3 Sterne
50 (14%)
2 Sterne
21 (6%)
1 Stern
61 (17%)

3,7 Sterne

358 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LX30

Güns­ti­ges Gaming-​Head­set mit extra­va­gan­ter Beleuch­tung

Stärken
  1. virtueller Surroundsound
  2. konfigurierbare RGB-Beleuchtung
  3. vergleichsweise günstig
  4. kompatibel zu allen Spielkonsolen
Schwächen
  1. Kopfbügel nicht verstärkt
  2. Kunstlederpolsterung tendiert zu Abnutzung
  3. Surroundsound nur am PC

Für ein Surround-Headset ist das LX30 vergleichsweise günstig zu haben. Es ist mit allen aktuellen Konsolen nutzbar, bietet aber nur am PC Surroundsound. An den Ohrhörern ist jeweils eine große RGB-LED, dessen Farbe frei wählbar ist. Das Headset fällt also garantiert auf. Abgesehen von diesen Besonderheiten bietet es soliden Klassenstandard: verstellbarer Bügel, USB- oder Klinkenanschluss, abnehmbares Mikrofon und Bedienelement am Kabel. Die Polsterung ist weich und dick, sodass auch längere Sessions keine Komforteinbußen nach sich ziehen. Der Überzug ist aus Kunstleder, das erfahrungsgemäß zu Abnutzung neigt. Der Kopfbügel ist nicht verstärkt und somit eine potenzielle Schwachstelle. Vorsichtiger Umgang ist also anzuraten.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lioncast LX30

Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB vorhanden
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
7.1-Sound fehlt
Virtueller Raumklang fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch vorhanden
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Lioncast LX30 können Sie direkt beim Hersteller unter lioncast.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

EasySMX Cool 2000Razer Kraken Tournament EditionPlantronics RIG 500 ProPlantronics RIG 500 Pro Esports EditionTurtle Beach Stealth 300 (PS4)Asus ROG Strix Fusion WirelessTurtle Beach Elite AtlasAmazonBasics Gaming-HeadsetCooler Master MH752Kingston HyperX CloudX (für XBox)