Lioncast LX16 Evo 1 Test

(PC-Headset)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
108 Meinungen
Produktdaten:
Kabelgebunden: Ja
Klinkenstecker: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
PlayStation 4: Ja
Xbox One: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Lioncast LX16 Evo im Test der Fachmagazine

    • kopfhoerer.com

    • Erschienen: 01/2018

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lioncast LX60 USB Gaming Headset für PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Mac,

    Wenn es auf den besten Sound in Verbindung mit exzellentem Komfort ankommt, ist das LX60 die perfekte Wahl. ,...

Kundenmeinungen (108) zu Lioncast LX16 Evo

108 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
53
4 Sterne
18
3 Sterne
10
2 Sterne
12
1 Stern
15
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Lioncast LX 16 Evo (15130)

Lioncast LX 16 Evo (15130)

Für wen eignet sich das Produkt?

Das recht einfache Gaming-Headset Lioncast LX16 Evo setzt beim Stereo-Klang auf leichtes Neodym, blaue Farbakzente und Klinke zum Anschluss. Für alle, die eine einfache Lösung für in jeder Hinsicht ungestörtes Spielen suchen und es nicht ausschließlich an den Computer anstecken möchten, bietet es die passende Technik. Dass man auf diesem Niveau nicht mit den klarsten Höhen und Tiefen rechnen darf, ist eine gegebene Tatsache.

Stärken und Schwächen

Jedes Gerät, welches über eine vierpoligen Klinke-Stecker verfügt oder an dem Mikrofon und Kopfhörer getrennt sind und es dreipolige Anschlüsse braucht, kann mit dem Headset verbunden werden. Dafür liegt ein passender Adapter bei. Wegen des Durchmessers von 40 Millimeter sollten die mit Neodym, einem leichten Eisenersatz, gefertigten Lautsprecher eine angemessene Lautstärke erreichen und das Gewicht sich gleichzeitig in Grenzen halten. Der mögliche Frequenzbereich ist hingegen eingeschränkt. Trotz des Kabels trifft dies nicht auf die Bewegungsfreiheit zu. Bei 3,2 Metern Länge kann man sich schon mal ein Stück entfernen, bevor die Kopfhörer abgesetzt werden müssen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Amazon verlangt man für das LX16 Evo 25 Euro. Dafür, dass das Kabel äußerst lang ist und die Lautsprecher moderne Materialien verwenden, ist das eine mehr als akzeptable Summe. Zudem ist alles dran, was ein Gaming-Headset braucht – neben dem schwenkbaren Micro auch ein Stummschalter und die Lautstärkeregelung am Kabel. So verzeiht man auch die kleinen Schwächen bei der Klangqualität.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lioncast LX16 Evo

Schnittstellen Klinkenstecker
Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
Geeignet für
  • Mac
  • PlayStation 3
  • PlayStation 4
  • Xbox 360
  • Xbox One
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One vorhanden
PlayStation 3 vorhanden
PlayStation Vita fehlt
Xbox 360 vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel fehlt
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Lioncast LX 16 Evo (15130) können Sie direkt beim Hersteller unter lioncast.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lioncast LX18 ProRazer RZ04-01490100-R3G1Thermaltake Tt-eSports CRONOS ADThermaltake Tt-eSports Shock Console OneThrustmaster Y-350X 7.1 Powered Doom EditionThrustmaster Y280CPXEpic Gear MelodiouZTurtle Beach Elite Pro Tournament HeadsetKotion EACH G4000Kotion EACH G2000