Lidl / Silvercrest SIRD 14 B1 Test

(WLAN-Radio)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
Kanäle:Ste­reo
Netz:Ja
DAB+:Ja
UKW (FM):Ja
Blue­tooth:Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SIRD 14 B1

Klanganpassung per Equalizer

Der Sound günstiger Radios lässt sich häufig nur über vordefinierte Klangprofile verändern. Einige Geräte gehen jedoch einen Schritt weiter. Das SIRD 14 B1 des Lidl-Labels Silvercrest etwa ist mit Konditionen von 90 EUR für kleine Budgets bezahlbar - und hat dennoch einen programmierbaren Equalizer im Gepäck.

Ausstattungsdetails

Unabhängig davon stehen acht Klangprofile bereit, den Sound verarbeitet dabei ein mit 14 Watt RMS belastbares Boxenduo. In Sachen Radioempfang bietet das Gerät zwei Tuner für analoge UKW- und digitale DAB+-Sender sowie ein WLAN-Modul für den Zugang zu Tausenden Sendern aus aller Welt, wer keinen Router besitzt, kann Letzteren allerdings auch per LAN-Kabel einrichten. Weitere Merkmale sind DLNA-Support für den Songaustausch mit kompatiblen Heimnetz-Quellen, ein USB-Port für die Wiedergabe von MP3-, WMA- und AAC-Files, ein Wecker mit zwei Alarmzeiten und Snooze-Funktion, ein Sleep Timer und ein beleuchtetes LCD-Display, zudem lässt sich das Radio per Smartphone-App steuern. Erhältlich ist das 22 cm breite, 15 cm tiefe und zwölf cm hohe Gerät schließlich in den Farben Schwarz und Weiß.

Solides Verhältnis zwischen Preis und Leistung

Das Silvercrest-Label ist nicht allzu sexy, hier kann sich das Gesamtpaket jedoch sehen lassen. Die Programmier-Funktion des Equalizers ist in der vorliegenden Preisklasse ebenso selten wie die Netzwerktools LAN, WLAN und DLNA, zudem kommt man falls gewünscht in den Genuss des komplett rauschfrei und in CD-Qualität übertragenen DAB+-Programms. Ansonsten ist das Radio in der Lage, USB-Sticks mit den wichtigsten Soundformaten wiederzugeben, zudem fungiert die Buchse bei Bedarf als Ladefunktion. Paare wiederum profitieren von den separaten Alarmzeiten - auch dieses Feature ist für 90 EUR kein Standard. Zur Klangqualität hat sich die Fachpresse zu guter Letzt noch nicht geäußert, das Gros der im Internet veröffentlichten Erfahrungsberichte äußert sich allerdings positiv. Der Tenor lautet: Der Klang passt, zumindest in Relation zum Preis.

Das Silvercrest SIRD 14 B1 richtet sich an die breite Masse - und hat für 90 EUR Einiges zu bieten. Es ist WLAN-, DLNA- und DAB+-fähig, bietet einen USB-Anschluss sowie praktische Tools wie einen Dualalarm samt Snooze und scheint darüber hinaus auch noch ordentlich zu klingen. Mehr kann man in dieser Preisklasse nicht erwarten.

Datenblatt zu Lidl / Silvercrest SIRD 14 B1

Allgemeine Daten
Typ
  • DAB-Radio
  • Internetradio
Audio
Leistung (RMS) 14 W
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA vorhanden
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang fehlt
USB vorhanden
LAN vorhanden
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen