LG LHB655N Test

(Blu-ray-Heimkinosysteme)
LHB655N Produktbild
  • keine Tests
43 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage
  • Komponenten: Säulenlautsprecher, Blu-ray-Receiver, Centerbox, Subwoofer
  • Features: Multiroom, Smartphonesteuerung, Bluetooth, Upscaling, 3D-ready, DLNA, Audio-Rückkanal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LHB655N

LHB655N

Sound auf Augenhöhe

Alles auf einmal liefert die Heimkinoanlage LG LHB655N. Ein Blu-Ray-Player für Filme in Full-HD und in 3D ist dabei, der sofort nach Anschluss der insgesamt sechs Lautsprecher für das 5.1-System die Arbeit aufnehmen kann. Eine weitere Erleichterung stellen die vier hohen Lautsprecher dar, die ohne weitere Montage sofort in Kopfhöhe sind. Das in der Summe sehr einfache Erscheinungsbild lässt sich hier im Einsteigersegment verkraften.

Technisch solide, mehr aber nicht

Der Blu-Ray-Player kann mit allen üblichen Standards umgehen. Aber mit den neusten Filmen in 4K lässt sich nichts anfangen. Die Netzwerkfähigkeit enttäuscht ein wenig. Dateien aus dem Heimnetzwerk können abgespielt werden und die Steuerung per App funktioniert ebenfalls. Dass die Verbindung via LAN-Kabel hergestellt werden muss, erscheint jedoch unnötig und verlangt ein weiteres Kabel im Wohnzimmer. Die einzige drahtlose Übertragung gelingt mit Bluetooth. Die vier Lautsprecher zum Aufstellen sind je 110 Zentimeter hoch. Das erspart im Normalfall ein zusätzliches Aufhängen in der richtigen Höhe. Auffallend oft wird der Klang in Kundenrezensionen bemängelt, während auf die insgesamt 1.000 Watt Ausgangsleistung verwiesen wird. Diese allenfalls theoretische Zahl tut den sehr einfachen Lautsprechern keinen Gefallen. Die Ansprüche an den Raumklang dürfen hier nicht sehr angesetzt werden.

Etwas zu viel für den Einstieg

Die vielen negativen Kommentare zum Klang stören ein wenig, auch wenn ein Einsteigersystem mit 5.1-Klang natürlich sein Grenzen hat. Für die allenfalls solide Technik erscheinen auch die 300 Euro als etwas zu hoch angesetzt. Lediglich die Lautsprecher auf Säulen können noch als Rechtfertigung herhalten. Ansonsten gibt es vergleichbare Heimkinoanlagen wie eine Samsung HT-J4500 bereits für unter 200 Euro.

Kundenmeinungen (43) zu LG LHB655N

43 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
20
4 Sterne
8
3 Sterne
5
2 Sterne
3
1 Stern
7

Datenblatt zu LG LHB655N

Ausgänge HDMI, Lautsprecher (Federklemmen)
Eingänge Digital Audio (optisch), Analog Audio, Ethernet, USB
Features DLNA, Audio-Rückkanal, Bluetooth, Smartphonesteuerung, Multiroom, 3D-ready, Upscaling
Gesamtleistung 1000 W
Komponenten Säulenlautsprecher, Subwoofer, Centerbox, Blu-ray-Receiver
Soundsystem Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD MA, DTS-HD HR
THX-Siegel fehlt
Typ Surround-Komplettanlage, Blu-ray-Heimkinosystem, 5.1-Heimkinosystem

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Entertainment-Paket video 11/2005 - Deshalb klangen einzelne Instrumente bei höheren Schallpegeln als 96 Dezibel ein wenig rau. Der DVD-Spieler zeichnete sich durch ruhige, kontrastscharfe Bilder und harmonische Farbdarstellung aus. Progressive-Betrieb brachte jedoch keine Verbesserung der Bildqualität. …weiterlesen


Die Macht im Heimkino video 9/2012 - Das Kürzel THX könnte sich aber auch aus dem ersten Film von George Lucas namens THX 1138 ableiten. THX-Vorgaben fürs Kino Holman definierte mit der THX-Kinonorm eine ganze Reihe von Voraussetzungen für realistischen Surround-Filmton - von der Aufnahme über die Abmischung im Studio bis zur Wiedergabe. Sein Credo: In jedem Kino soll der Filmton genau so klingen, wie ihn der Regisseur und seine Tontechniker im Studio abmischen. …weiterlesen


Rundum-Schlag Audio Video Foto Bild 3/2010 - Die Surround-Anlage sorgt dann dafür, dass die übrigen Boxen auch die Effekt-Tonspur (LFE) abspielen, also kein Ton verloren geht. Wozu ist der Center-Lautsprecher gut? Der Lautsprecher unter dem Fernsehbild sorgt dafür, dass Dialoge aus der Richtung des Bildschirms geortet werden – vor allem für Zuschauer, die nicht mittig vor dem Bild sitzen. Wer etwa nach links versetzt sitzt, würde ohne Center den Ton fast nur aus der linken Box hören. Was sind HD-Formate? …weiterlesen


CineSuite PLAYER 3/2011 - Wie ist es dazu gekommen? Filme habe ich schon immer gerne gesehen, auch im Kino. Allerdings fand ich es übertrieben, für zu Hause einen Beamer und eine Leinwand zu haben. Durch Thorsten hatten wir ja schon immer einen größeren Fernseher und eine i D Dolby- lb Digital-Anlage – das reichte mir. Erst als wir auf einem Heimkinotreffen waren und dort auch noch der Film „Mamma Mia!“ auf Leinwand lief, war ich total fasziniert. …weiterlesen