LG LAC650H Test

(Soundbar)
  • Gut (2,2)
  • 2 Tests
130 Meinungen
Produktdaten:
  • Subwoofer: Ja
  • HDMI-Eingang: Ja
  • HDMI-Ausgang: Ja
  • WLAN: Nein
  • Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu LG LAC650H

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    „... Auf der Pro-Seite steht ... in jedem Fall das schlanke Design ... und die Tatsache, dass LG auch einen kabellosen Subwoofer dazupackt. ... Im Soundtest schlägt sich die LAC650H solide. Der Fokus wurde hier klar auf einen kinoreifen Klang gelegt, was dem System auch gelingt. Allerdings fehlt der letzte mitreißende Impuls und die klangliche Dynamik. Daran kann auch der im Hintergrund brummende Bass nichts ändern.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 3 von 9
    • Seiten: 15
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    „Rundum gute Soundbar unter 300 Euro. Klingt relativ ausgewogen, gut bei Stimmen, Bass kräftig, neigt aber etwas zum Dröhnen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG LAC650H

  • LG SL5Y Soundbar in Schwarz

    (Art # 2530304)

  • AUKEY SoundBar, 2.0-Kanal Bluetooth Lautsprecher mit verbessertem Bass,

    Besserer Klang beim Fernsehen: Entwickelt mit DSP - Technologie für erstaunliche Klarheit und Präzision, ,...

Kundenmeinungen (130) zu LG LAC650H

130 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
82
4 Sterne
20
3 Sterne
14
2 Sterne
3
1 Stern
12

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Vielseitiges Boxen-Set mit klarer Stimmwiedergabe

Stärken

  1. saubere Stimmen, guter Stereo-Ton
  2. satte, voluminöse Bässe
  3. Musik via Bluetooth oder vom USB-Stick
  4. viele Klangeinstellungen

Schwächen

  1. könnte dynamischer klingen
  2. Bass neigt zum Dröhnen
  3. USB-Port an der Rückseite
  4. Display vergisst Einstellung

Klang

Klangbild

Das 2.1-System kommt bei Experten und Verbrauchern gleichermaßen gut an: Man bescheinigt dem LG LAC650H soliden Stereoton und eine saubere Stimmwiedergabe. Luft nach oben bleibt im Hochtonbereich und bei der Dynamik – die Heimkinoboxen könnten etwas energischer klingen.

Bass

Der kompakte Subwoofer liefert satte und voluminöse Bässe, neigt aber ein wenig zum Dröhnen – vor allem bei höheren Lautstärken und mit der Standardeinstellung. Kunden raten dazu, den ab Werk recht kräftig abgestimmten Bass mit der Fernbedienung nach unten zu regeln.

Ausstattung

Anschlüsse

Prima: Über den Audio-Rückkanal des HDMI-Ausgangs empfängt die Soundbar den TV-Ton. Bestimmte Funktionen des 2.1-Sets lassen sich in diesem Fall mit der TV-Fernbedienung steuern – wenn der Fernseher dieses Feature (CEC) unterstützt. Alternativ nutzt Du den optischen Digitaleingang.

Extras

Via Bluetooth lässt sich Musik vom Smartphone abspielen, was bei der Kundschaft einwandfrei funktioniert. Praktisch finden Nutzer den USB-Port zur Musikwiedergabe. Weniger praktisch: Weil die Buchse hinten am Gerät sitzt, ist bei der Wandmontage eine USB-Verlängerung gefragt.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Beide Lautsprecher sind sauber verarbeitet. Das Set lässt sich flexibel und vergleichsweise dezent in den Wohnraum integrieren – zum einen wegen der kompakten Abmessungen, zum anderen wegen der Funkverbindung. Eine Wandhalterung nebst Schablone und ein HDMI-Kabel liegen bei.

Bedienung

Installation und Bedienung sind einfach. Gelobt werden die Klangeinstellungen: Neben fünf Sound-Effekten und einem Nacht-Modus, der laute Stellen dämpft und leise betont, gibt es Regler für Höhen, Bässe und Subwoofer. Schade: Beim Ausschalten vergisst das Display die eingestellte Helligkeit.

Die LG LAC650H wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Datenblatt zu LG LAC650H

Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 320 W
Dolby Digital
vorhanden
DTS
vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal
vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial)
fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch)
vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN
fehlt
Multiroom
fehlt
WiFi-Direct
fehlt
Extras
Bluetooth
vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Funksubwoofer vorhanden
Maße
Soundbar/-base
Breite 89 cm
Tiefe 8,5 cm
Höhe 5,3 cm
Subwoofer
Breite 17,1 cm
Tiefe 26,1 cm
Höhe 39 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen