Gut (2,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rück­licht, Rück­licht, Bat­te­rie­be­leuch­tung -​ hin­ten
Strom­ver­sor­gung: Bat­te­rie
Mehr Daten zum Produkt

Lezyne Femto Drive im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: flexibel montierbar; einfach zu bedienen; leicht verstaubar.
    Minus: kein Akku-Betrieb möglich.“

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 10

    „Diese elegante ‚Leuchttonne‘ ist - typisch Lezyne - aus Aluminium gefräst. Das kleine, aber dennoch recht helle Rücklicht wird mittels Gummiband an der Sattelstütze befestigt. Gut: Die gesamte Linse fungiert als Bedienknopf - Ein- und Ausschalten ist so selbst mit dicken Handschuhen einfach.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Die ‚Femto Drive‘ kostet schlappe 14,90 Euro und ist für vorn wie hinten erhältlich. Mit einem robusten Gummi-Straps lässt sie sich an so ziemlich jedem Bike sicher befestigen. Der CNC-gefräste Body sieht sogar sehr gut aus! Es gibt verschiedene Blinkmodi und einen Dauerleuchtmodus. Kleines Manko: Die Leuchten haben keinen Akku, sondern arbeiten mit einer Knopfzelle. Die angegebenen 30 Stunden Leuchtdauer reichen allerdings so lange, dass wir sie bisher noch nicht ausgereizt haben.“

Testalarm zu Lezyne Femto Drive

zu Lezyne Femto Drive

  • 47128059778VAR - Leichter fokus führte hinteres Fahrrad FEMTO 7 LUMENS Farbe

Passende Bestenlisten: Fahrradbeleuchtung

Datenblatt zu Lezyne Femto Drive

Typ
  • Batteriebeleuchtung - hinten
  • Rücklicht
  • Rücklicht
Stromversorgung Batterie

Weiterführende Informationen zum Thema Lezyne Femto Drive können Sie direkt beim Hersteller unter lezyne.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: