Lenovo IdeaCentre A720 Test

(All-in-One-PC)
  • Sehr gut (1,4)
  • 5 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: All-in-One
  • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • IdeaCentre A720 (Core i5-3210M, 750 GB, 4096 MB RAM, Nvidia GeForce GT630M)
  • IdeaCentre A720 (Core i5-3210M, 750 Go, 8192 Mo RAM, Nvidia GeForce GT630M)
  • IdeaCentre A720 (Core i7-3630QM, 1024 Go, 8192 Mo RAM, Nvidia GT630M)
  • IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 1TB HDD, 64GB SSD, 8GB RAM, Blu-ray, Nvidia GT630M)
  • IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 750GB, 8192MB RAM, Nvidia GT630M)

Tests (5) zu Lenovo IdeaCentre A720

    • c't

    • Ausgabe: 18/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 750GB, 8192MB RAM, Nvidia GT630M)

    Systemleistung Office: „sehr gut“;
    Systemleistung Spiele: „schlecht“;
    Audio Wiedergabe: „gut“;
    Audio Aufnahme: „schlecht“;
    Geräuschentwicklung: „gut“;
    Systemaufbau: „sehr gut“.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,17)

    Preis/Leistung: „teuer“
    Getestet wurde: IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 750GB, 8192MB RAM, Nvidia GT630M)

    „Schick, schnell und teuer – das Lenovo Ideacentre A720 überzeugte in diesem Test mit hohem Arbeitstempo, brillanter Bildqualität und einem präzisen Touchscreen. Die üppige Ausstattung lässt nur zwei Wünsche offen: zum einen nach einer größeren Festplatte und zum anderen nach einem leistungsstärkeren Grafikchip. ...“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (1,5)

    „Testsieger“
    Getestet wurde: IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 1TB HDD, 64GB SSD, 8GB RAM, Blu-ray, Nvidia GT630M)

    Das Panel des IdeaCentre A720 lässt sich besonders weit neigen. Die Systemperformance ist beachtlich. Löblich ist auch die große Zahl an Touchscreen-optimierten Anwendungen auf dem Gerät. Nachbesserungsbedarf besteht allerdings bei der Soundqualität und der stark spiegelnden Displayoberfläche. Im Vergleichstest über drei All-in-One-PCs in der Zeitschrift SFT wurde der Lenovo zum Testsieger erklärt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • CNET.de

    • Erschienen: 10/2012
    • Mehr Details

    „exzellent“ (9,0 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 750GB, 8192MB RAM, Nvidia GT630M)

    Mit seinem riesigen 27-Zoll-Touchscreen und dem BD-Laufwerk erinnert der A720 an einen Fernseher und macht somit auch im Wohnzimmer eine gute Figur. Schick, dünn und mit starker Hardware bietet er sich somit für alle an, die Fernseher und Heimcomputer zugleich suchen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • ZDNet.de

    • Erschienen: 08/2012
    • Mehr Details

    „exzellent“ (9 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 750GB, 8192MB RAM, Nvidia GT630M)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Lenovo IdeaCentre A720

  • Lenovo ThinkCentre M920z AiO 10S6001WGE i5-8500 23.8" FHD 8GB 256GB SSD Win 10P

    • Intel® Core™ i5 - 8500 Prozessor (bis zu 4, 10 GHz) , Hexa - Core • 8 GB RAM, 256 GB SSD, DVD Brenner, USB 3. ,...

Kundenmeinungen (4) zu Lenovo IdeaCentre A720

4 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 750GB, 8192MB RAM, Nvidia GT630M)

Leise Topleistung

Mit den All-in-One PCs der A720-Serie bietet der Hersteller sehr elegante Lösungen an, die sich auf der Performance-Seite nicht vor anderen Desktop-PCs verstecken müssen. Die hier vorgestellte Version mit Intel Core i7-Prozessor plus guter Speicherbestückung wird den gehobenen Multimedia-Ansprüchen auf leise Art voll und ganz gerecht, wenn man PC-Games einmal außen vor lässt.

Technische Ausstattung

Der Dreh- und Angelpunkt des AiO-PCs ist der sehr leistungsstarke Intel Core i7-3610QM-Prozessor, der aus der Notebooktechnik stammt. Auch wenn diese CPU für den mobilen Einsatz konzipiert ist, muss der Anwender nicht auf Performance verzichten. Dafür sorgen die vier physikalischen Kerne, die von vier weiteren virtuellen unterstützt werden. So stehen den Anwendungen für Videoschnitt und Konvertierung acht Threads als Rechenkerne zur Verfügung, um die gestellten Aufgaben in Höchstgeschwindigkeit zu erledigen – natürlich kann man dabei andere Anwendungen ohne große Einschränkungen parallel nutzen. Dem Betriebssystem Windows 8 stehen ganze 8 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung, die genügend Reserven bieten. Als Massenspeicher bieten sich ein 750 GByte große Festplatte und ein DVD-Brenner mit Blu-ray-Lesefunktion an. Die zweite Stütze des Multimedia-Bereichs wird durch die Nvidia GT630M als Grafikeinheit gebildet. Bei den PC-Games sollte man sich zurückhalten und auf Browser-Games oder anspruchslosere Spiele wie Diablo 3 beschränken, die dann zufriedenstellend dargestellt werden können – für mehr reicht es nicht. Dafür kann man den integrierten TV-Tuner als Entschädigung ansehen und mit der Webcam bei guter 720p-Auflösung einen Video-Chat starten. Ein Tastatur-Maus-Bundle im schicken Design machen aus dem A720 einen echten Hingucker.

Display und Anschlüsse

Das 27 Zoll große Display besitzt leider eine spiegelnde Oberfläche und reflektiert die Umgebung. Das ist jedoch der einzige Makel, denn die Farben sind brillant und das dargebotene Bild wird allgemein als ausgezeichnet angesehen. Die Multitouch-Funktionen kommen unter Windows 8 dann so richtig zur Geltung und können dank des starken Neigungswinkels von nur fünf Grad besonders komfortabel genutzt werden. Trotzdem können die weiten Wege auf dem sehr großen Display zur Ermüdung der Arme führen. Die Netzanbindung kann via WLAN mit 300 Mbit, per Bluetooth und Gigabit-LAN erfolgen. Weitere Anschlüsse im Standfuß mit USB 3.0 und 2.0, sowie Audio und HDMI ermöglichen den Anschluss weiterer Peripheriegeräte.

Kaufempfehlung

Für rund 1.650 EUR wir der große AiO-PC bei amazon angeboten und man erhält dafür einen leistungsstarken PC ohne Gaming-Funktion, aber vielen Features für die Videonutzung.

IdeaCentre A720 (Core i5-3210M, 750 GB, 4096 MB RAM, Nvidia GeForce GT630M)

All-in-One PC für die ganze Familie

Die 27 Zoll großen Touchsreen-Displays der A720-Serie aus dem IdeaCentre-Angebot können die unterschiedlichen Ansprüche der Multimedia-Nutzer erfüllen. Der hier vorgestellte AiO-PC mit mittlerer Rechenleistung kann aber noch die meisten Aufgaben in guter Geschwindigkeit erledigen und ist kinderleicht zu bedienen – dafür ist er nicht so teuer wie das Topmodell und für rund 1.250 EUR erhältlich.

Technische Ausstattung

Das Rechenzentrum des PCs wird von einem Prozessor aus dem Notebookbereich gebildet, der in dieser Version als Intel Core i5-3210M verbaut wurde. Der Dual-Core-Prozessor beherrscht HyperThreading und bietet somit vier Threads gleichzeitig für Anwendungen, die zur Multicore-Nutzung fähig sind. Der Basistakt liegt bei kräftigen 2,5 GHz, die sich im Turbo-Modus auf 3,1 GHz (bei nur einem Kern) steigern können. Die 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher bilden eine solide Basis für Windows 7, das kurzfristig durch Windows 8 abgelöst wird, um die volle Funktionalität des Touchsreens nutzen zu können. Als Massenspeicher stehen eine 750 GByte große Festplatte und ein DVD-Brenner mit Blu-ray-Lesefähigkeiten im Angebot. Für die Bilderzeugung wurde ebenfalls aus dem Notebookbereich stammend eine Nvidia GT630M Grafikeinheit verbaut, die den meisten Ansprüchen noch gerecht werden kann. Bei PC-Spielen sollte man sich jedoch auf Browser-Games oder einfachere Spiele beschränken. Dafür können Videos in voller Qualität angeschaut und bearbeitet werden und auf einen DVB-T-Tuner muss man auch nicht verzichten. Eine Webcam mit 720p-Auflösung soll für gute Qualität bei der Bildtelefonie sorgen. Ein 6-in-1-Kartenleser und ein schickes Tastatur-Maus-Bundle ergänzt das Angebot.

Display und Anschlüsse

Mit einer riesigen Fläche bietet das 27-Zoll-Display gerade unter Windows 8 einen erhöhten Bedienungskomfort mittels Multitouch-Steuerung und einem maximalen Neigungswinkel von fünf Grad. Das Breitbildformat 16:9 löst mit Full HD (1.920 x 1.080 Bildpunkte) auf, was jedoch durch die starke Neigung zum Spiegeln der umgebenden Lichtquellen gestört wird. Für die Netzanbindung stehen WLAN bis 300 Mbit, Bluetooth und Gigabit-LAN zur Verfügung. Im Standfuß findet man weitere Anschlüsse mit einem USB 3.0- und zwei 2.0-Ports. Ein HDMI-Anschluss und die entsprechenden Audio-Buchsen ergänzen die Multimediafähigkeiten.

Kaufempfehlung

Mit noch guter Rechenleistung ist IdeaCentre A720 in der hier vorgestellten Ausstattung für die ganze Familie vielseitig nutzbar und den meisten Multimedia-Anforderungen gewachsen.

IdeaCentre A720 (i7-3610QM, 1TB HDD, 64GB SSD, 8GB RAM, Blu-ray, Nvidia GT630M)

Starker All-in-One

Der neue All-in-One PC aus der IdeaCentre-Serie macht mit leistungsstarken Systemkomponenten auf sich aufmerksam. Ein Prozessor der Core i7-Serie wird mit ausreichend Arbeitsspeicher und einer SSD als Systemfestplatte gebündelt und erfüllt so die gehobenen Leistungsansprüche für die Multimedia-Nutzung.

Technische Ausstattung

Die inneren Werte des AiO-PCs können sich durchaus sehen lassen und sammeln sich um den Prozessor als das Herzstück des Gesamtpakets. Ein Intel Core i7-3610QM aus dem Notebookbereich arbeitet mit vier physikalischen Kernen und vier weiteren virtuellen Thread auf einem Basistakt von 2,3 GHz, der mittel Turbo auf 3,3 GHz gesteigert werden kann. Mit 8 GByte DDR3-Arbeitsspeicher sind unter Windows 8 noch genügend Reserven übrig, die den Anwendungen zugute kommen. Diese können besonders schnell gestartet werden, so wie das gesamte Betriebssystem, da sie auf einer 64 GByte großen SSD als Systemfestplatte abgelegt sind. Zur Ergänzung steht eine weitere konventionelle Festplatte mit einer Kapazität von 1 TByte zur Verfügung. Das optische Laufwerk, das im Standfuß untergebracht ist, kann DVDs brennen und Blu-ray-Scheiben lesen. Als dedizierte Grafikkarte kommt eine mittelstarke Nvidia GT630M, ebenfalls aus dem Notebookbereich stammend, zum Einsatz. Diese ist zwar für das Gaming nur begrenzt nutzbar, kann aber den übrigen Multimedia-Anforderungen gerecht werden, zumal auch noch der die Grafikeinheit der CPU zur Verfügung steht. Ein DVB-T-Tuner und eine Webcam runden das Multimediabild ab.

Touchscreen und Anschlüsse

Inzwischen wird das IdeaCentre A720 auch mit Windows 8 angeboten, um alle Touchscreen-Funktionen voll ausschöpfen zu können. Das rahmenlose 27-Zoll-Display löst im 16:9-Format mit Full HD (1.920 x 1.080 Bildpunkte) auf und bietet durch die spiegelnde Oberfläche ein brillantes und farbenfrohes Bild. Durch den extremen Neigungswinkel von nur fünf Grad lässt sich das Display flach auf dem Tisch nutzen und erleichtert damit die Steuerung mit den Fingern. Als Nachteil sind die starken Reflexionen anderer Lichtquellen zu werten, die störend auf dem Display erscheinen. Die externen Anschlussmöglichkeiten im Standfuß sind eher bescheiden und beschränken sich auf einen USB 3.0- und zwei 2.0-Ports, die von einem Gigabit-LAN-Anschluss und einer Headset-Buchse ergänzt werden.

Kaufempfehlung

Sucht man einen leistungsstarken All-in-One PC, der mit 1.500 EUR noch erschwinglich ist, kommt man mit der Topausstattung des IdeaCentre A720 auf seine Kosten – kleinere Versionen werden ebenfalls angeboten.

Datenblatt zu Lenovo IdeaCentre A720

Abmessungen (B x T x H) 659 x 405 x 490 mm
Bauart All-in-One
Betriebssystem Windows 7 Home Premium
Betriebssystem Windows
Displaygröße 27 Zoll
System PC

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lenovo IdeaCentre A720: Leistungsstarker All-in-One-Computer mit riesigem 27-Zoll-Multitouch-Display CNET.de 10/2012 - Es wurde ein Desktop-Computer untersucht. Er erhielt die Bewertung „exzellent“. …weiterlesen


IdeaCentre A720: Lenovos iMac-Konkurrent im Test ZDNet.de 8/2012 - Ein Notebook wurde getestet und mit der Note „exzellent“ ausgezeichnet. …weiterlesen