• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Ja
UKW: Ja
Inter­ne­tra­dio: Ja
WLAN: Ja
Blue­tooth: Ja
Laut­spre­cher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

MC-250

Mini­an­lage für Küche oder Kin­der­zim­mer

Stärken
  1. WLAN- und Bluetooth-Fähig
  2. AUX-, USB- und Kopfhörerbuchsen an der Front
  3. großes Display
Schwächen
  1. kein aptX, kein aptX HD
  2. kleine Boxen mit wenig Power
  3. keine Weckerfunktion

In Relation zum Preis ist die Lenco MC-250 erstaunlich vielseitig. Sie spielt CDs, besitzt Tuner für analogen UKW- und digitalen DAB+-Radioempfang und bietet in Form von AUX und USB zwei Buchsen, um Speichersticks oder sonstige Soundquellen anzuschließen. Letzteres geht alternativ auch kabellos via Bluetooth und sogar via WLAN. Sprich: Sie können die Anlage ins Netz einbinden, dort auf alle verfügbaren Devices zugreifen und natürlich auch das riesige Angebot an Internetrdiosendern anzapfen. Zum Klang wiederum gibt es noch kein Kunden-Feeback - einen spektakulären Auftritt dürfen Sie hier jedoch nicht erwarten. Dafür sind die Boxen schlicht zu klein und die Power (2 x 12 Watt) zu mager.

zu Lenco MC-250

  • LENCO MC 250 DAB+ Radio (Schwarz)
  • Stereoanlage LENCO MC-250, schwarz, DAB+, Bluetooth, CD/MP3-Player
  • Lenco BTX-750 Bluetooth-Sportkopfhörer - mit 8GB MP3-Player - Bluetooth 5.0 -
  • Lenco wasserdichter Kopfhörer BTX-750, Bluetooth, Farbe: Schwarz
  • Lenco Mikroanlage mit Internet-Radio, DAB+, Bluetooth und CD

Datenblatt zu Lenco MC-250

Komponenten
CD-Receiver vorhanden
Plattenspieler fehlt
Kassettendeck fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 24 W
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
ChromeCast fehlt
Multiroom
DTS-PlayFi fehlt
FlareConnect fehlt
HEOS fehlt
MusicCast fehlt
Sprachsteuerung
Siri fehlt
Google Assistant fehlt
Alexa fehlt
Bixby fehlt
Ausstattung
Uhrzeitanzeige vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Display vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
Karaoke-Funktion fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: A004160

Weitere Tests & Produktwissen

Einfacher Strom

stereoplay 10/2017 - Das ergibt ein mitreißendes Timing und eine Form von Natürlichkeit, die selbst minimale Kolorationen aufwiegt. Bose verzichtet auch auf die verbreitete, frühe Beschneidung im Bass, um höhere Pegel zu ermöglichen. Dadurch gehen beim lauten Hören etwas Durchzeichnung und Präzision verloren, aber das hervorragende Timing bleibt davon unberührt. Zudem verschiebt sich dieser Punkt durch Stereo-Wiedergabe in Bereiche, die im Alltag gewöhnlich nicht erreicht werden. …weiterlesen

Weniger ist mehr?

SFT-Magazin 10/2016 - Dass die neue Anschlussbox ein Enthusiastenprodukt für Musikfreunde darstellt, erschließt sich nicht nur beim Preis. Obwohl die Teufel-Ingenieure das hochwertige Vollaluminium-Gehäuse sicherlich kleiner hätten bauen können, setzen die Techniker auf das von Hi-Fi-Fans bevorzugte 430-Millimeter-Design. Audiofreunde können sich also darüber freuen, dass der Formfaktor des neuen Teufels nahtlos zu ihren anderen Komponenten im Hi-Fi-Regal passt. Dazu trägt auch die makellose Verarbeitung bei. …weiterlesen

Haus-Musik

Audio Video Foto Bild 8/2012 - AUDIO VIDEO FOTO BILD zeigt hier, wie Sie ihn einrichten. 1Verbinden Sie Ihre Musik-Festplatte mit der USB*-Buchse am Speedport-Router. 2Um den Router einzurichten, öffnen Sie Ihren Internetbrowser und geben in die Adresszeile ein. 3Tippen Sie im folgenden Fenster hier l das Gerätepasswort ein, das auf der Rückseite des Routers abgedruckt ist. Klicken Sie anschließend auf . 4Klicken Sie danach auf l und auf l. 5Klicken Sie unter auf und auf . …weiterlesen