Lava Xolo X1000 im Test

(WLAN-Smartphone)
Xolo X1000 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,7"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 1900 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Xolo X1000

Highend-Smartphone mit Intel-Chipsatz

Bislang hat sich Intel mit seinen Chipsätzen noch nicht gegen die ARM-Übermacht durchsetzen können, die derzeit den mobilen Gerätemarkt fest in der Hand hat. Dennoch konnte Intel die Leistung seines Atom Z2480 bei einer Handvoll Geräte überzeugend unter Beweis stellen, etwa beim Motorola RAZR i. Viele neue Modelle sind indes bislang nicht angekündigt worden. Das Lava Xolo X1000 ist eines davon. Es bewegt sich technisch eher in der gehobenen Mittelklasse, kann aber auch beim Preis überzeugen.

Preiswerte Alternative der gehobenen Mittelklasse

Denn das Intel-Smartphone soll für gerade einmal 280 Euro verkauft werden. Damit wird das Gerät durchaus eine interessante Alternative zu den Android-Modellen der 400-Euro-Klasse. Denn ungefähr auf diesem Niveau bewegt sich die Ausstattung. Die Leistung des Intel Atom Z2480 wurde ja bereits vom RAZR i unter Beweis gestellt, und ein 4,7 Zoll großes Touchscreen-Display mit der HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln hat in der Preisklasse des Xolo X1000 ebenfalls Seltenheitswert. Die Pixeldichte beträgt damit ordentliche 312 ppi.

Ordentliche Allrounder-Ausstattung

Zur weiteren Ausstattung gehören eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gerätes, eine 1,3 Megapixel auflösende Frontkamera für die Videotelefonie, 8 Gigabyte interner Speicher und ein Steckplatz für microSD-Karten bis 32 Gigabyte Größe. Die Konnektivität wird durch Micro-USB, Bluetooth 2.1 +EDR, ein GPS-Modul, WLAN nach 802.11n sowie HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s im Downstream sichergestellt, eine 3,5mm-Klinke für Headsets ergänzt die Ausstattung. Als Betriebssystem kommt Android 4.0.4 zum Einsatz.

Gute Ausdauer trotz einfachem Akkus

Erfreulich ist die hohe Ausdauer des Handys. Der Akku mit 1.900 mAh Nennladung wäre für ein ARM-Handy fast etwas klein, beim Intel-Modell reicht er für fünf Stunden Dauer-Surfen oder nahezu zehn Stunden Sprechzeit über das UMTS-Netz aus. Die Musikwiedergabe soll sogar bis zu 38 Stunden lang möglich sein. Davon können die meisten Smartphones nur träumen. Wer nun Interesse gewonnen hat, muss sich allerdings noch gedulden. Als Startland wird zunächst Indien genannt, ob und wann der weltweite Verkauf beginnt, steht noch nicht fest.

zu Lava Xolo X1000

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lava Xolo X1000

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1900 mAh
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen