Lava Xolo Q1020 im Test

(Barren-Smartphone)
Xolo Q1020 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Xolo Q1020

Preiswerter Android mit Holzrahmen

In der Mittelklasse herrscht ein dichtes Konkurrenzumfeld. Wer sich hier mit seinem Produkt durchsetzen möchte und nicht zu den großen Playern gehört, deren Geräte quasi blind gekauft werden, muss sich schon etwas Ungewöhnliches einfallen lassen. Der indische Hersteller Lava hat genau das jetzt getan: Das neu vorgestellte Xolo Q1020 ist zwar technisch bis auf ein oder zwei Ausnahmen nicht weiter Aufsehen erregend, dafür jedoch kann es mit einem sehr ungewöhnlichen Äußeren punkten.

Ungewohntes, edles Design

Denn die äußere Gehäuseinfassung ist aus Holz gefertigt. Dadurch wirkt das ansonsten ganz in Schwarz gehaltene Smartphone besonders elegant. Ob man nur deswegen wirklich von einem „step back into nature“, also einem Schritt zurück zur Natur, sprechen mag, sei einmal dahingestellt. Doch in jedem Fall sieht das Xolo Q1020 mit diesem Design bemerkenswert aus und dürfte frischen Wind auf den Markt bringen. Bislang beschränken sich solche Designs auf die Luxusklasse oder spezielle Austauschgehäuse.

Kostet deutlich weniger als 200 Euro

Das Xolo Q1020 ist aber eben kein Luxusgerät, nicht einmal ein Oberklassemodell. Mit seinen umgerechnet rund 150 Euro bewegt es sich sogar dezidiert im Einsteigersegment. Selbst wenn es durch Wechselkursschwankungen in Europa für 180 bis 190 Euro verkauft würde, wäre das Gerät ein echtes Schnäppchen. Der Chipsatz fällt freilich auch entsprechend schlicht aus: Es handelt sich um einen MediaTek 6582, der mit seinen 1,3 GHz Taktrate auf vier CPU-Kernen nicht sonderlich kraftvoll arbeitet – und auch die Mali 450 als GPU ist nicht gerade ein Power-Wunder.

Gute Kamera, ansonsten Durchschnitt

Immerhin gibt es aber ein Gigabyte an Arbeitsspeicher, so dass die Bedienung der Android-Benutzeroberfläche in Version 4.4.2 KitKat sehr flüssig erfolgen sollte. Das Display mit seinen 5 Zoll Bilddiagonale und 1.280 x 720 Pixeln ist auch recht ordentlich aufgestellt, ebenso wie die Kamera mit ihren 13 Megapixeln Auflösung und Sony-Exmor-RS-Sensor. Der Rest ist weniger aufregend: Es gibt GPS, HSPA+ und eine einfache 2-Megapixel-Frontkamera. Der interne Speicher fällt mit 8 Gigabyte beschränkt aus, kann aber per Speicherkarte erweitert werden. Ein weiteres Merkmal des Lava Xolo Q1020 ist die Dual-SIM-Fähigkeit, aber die ist in dieser Klasse mittlerweile auch nichts Besonderes mehr. Trotzdem: Das Design und das Gesamtpaket könnten bei diesem Preis sicherlich manchen überzeugen.

zu Lava Xolo Q1020

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lava Xolo Q1020

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen