Lava Xolo Q1010i im Test

(Smartphone mit erweiterbarem Speicher)
Xolo Q1010i Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2250 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Xolo Q1010i

Mittelklassemodell mit starker Kamera

Der indische Hersteller Lava hat mit dem Xolo Q1010i ein neues Android-Smartphone vorgestellt, welches für seine Preisklasse eine überraschend gute Kamera bietet. Denn das sehr eckig im Stile der Panasonic-Smartphones der Eluga-Baureihe oder frühen Sony-Handys gestaltete Gerät ist schon für 13.500 Rupien zu haben, das entspricht beim aktuellen Wechselkurs in etwa 165 Euro. Damit gehört das Mobiltelefon eigentlich schon zu den dezidierten Budgetmodellen. Die Ausstattung kann sich umso mehr sehen lassen.

Kamera kommt von Sony und arbeitet mit fünf Linsen

Die Kamera wird nämlich von Sony gestellt und arbeitet mit dem Exmor-R-Sensor, dessen Bildqualität in Tests immer wieder gelobt wird. Die Auflösung beträgt 8 Megapixel, die Blende liegt bei – für Handys – lichtstarken f/2.0. Außerdem kommt ein Objektiv aus fünf Linsen zum Einsatz, was sonst eigentlich Topmodellen vorbehalten bleibt. Herkömmliche Geräte dieser Klasse setzen eher auf vier Linsen. Der Vorteil: Mit mit den fünf Linsen steht im Gegensatz zu anderen Modellen eine verbesserte Konstruktion zur Verfügung, die chromatische Aberrationen und Verzeichnungen an den Bildrändern geringer verringert.

Quad-Core-CPU und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher

Das Xolo Q1010i dürfte für ein Handy dieser Preisklasse wahrlich gute Bilder ermöglichen. Darüber hinaus kann sich auch die restliche Ausstattung sehen lassen. Dargestellt werden Bilder und Videos zum Beispiel auf einem 5 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, die Leistung liefert ein MediaTek MT6582 mit vier Prozessorkernen, die auf 1,3 GHz getaktet sind. Damit kommt ein vergleichsweise einfacher Chipsatz zum Einsatz, der aber sehr stromsparend arbeitet und genügend Power für einen flüssigen Betrieb des Android-Betriebssystems in Version 4.2 Jelly Bean liefert. Unterstützt wird er von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Dual-SIM-Modell

Weitere Features des Handys sind eine Frontkamera mit 2 Megapixeln Auflösung für Videotelefonate und Selfies, Datentransfers via WLAN nach 802.11 b/g/n und HSPA sowie Bluetooth 4.0. Das Handy kann zwei SIM-Karten gleichzeitig aufnehmen, ob sie auch gleichzeitig betrieben werden können, ist unbekannt. Es dürfte bei modernen Geräten aber kaum anders sein. Als Akku kommt ein Modell mit 2.250 mAh Nennladung zum Einsatz. Ob und wann wir das Gerät auch zu Gesicht bekommen, steht noch nicht fest. Es geht Ende April 2014 zunächst in Indien in den Verkauf.

Datenblatt zu Lava Xolo Q1010i

Akkukapazität 2250 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 5"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen