Lava Iris Atom 2X im Test

(Dual-SIM-Smartphone)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,5"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Iris Atom 2X

Spottbillig, aber nutzlos

Nachdem wir uns bereits daran gewöhnen mussten, dass plötzlich Chinas Hersteller nicht nur OEM-Modelle für große Marken herstellen sondern äußerst erfolgreich unter eigenem Namen auftreten, folgen nun Hersteller aus anderen Schwellenländern. Zum Reigen gesellen sich dabei vor allem indische Hersteller, unter denen Lava sicherlich der bekannteste ist. Noch ist die Qualität der Geräte aber eher zweifelhaft, wenngleich das einst auch für chinesische Einsteigermodelle galt. Und heute führen Huawei und Xiaomi ernsthafte Highend-Konkurrenz ins Feld.

Besser nicht zugreifen

Ob das Lava auch einmal gelingen wird? Man wird es abwarten müssen. Tatsache ist, dass das neueste Modell Iris Atom 2 diesem Anspruch noch lange nicht gerecht wird. Es wendet sich weiterhin an das explizite Einsteigersegment und ist umgerechnet für magere 55 Euro zu haben. Ein Export in andere Länder ist angekündigt, doch ob neben Osteuropa auch Deutschland auf der Liste steht, ist unbekannt. Man kann es bei dieser Ausstattung aber kaum glauben – und von entsprechenden Angeboten im Online-Handel sollte man bei aller preislichen Attraktivität besser die Finger lassen.

Chipsatz ok, Display grauenhaft

Das Iris Atom 2X kommt mit einem sehr einfachen Quad-Core-Prozessor, dessen Taktrate sich bei niedrigen 1,3 GHz bewegt. Ergänzt wird dies um 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das ist wirklich die unterste aktuelle Technikmesslatte, wenngleich damit zumindest im Alltag ein ruckelfreier Betrieb gelingen dürfte. Anspruchsvolle Apps werden das Gerät aber ebenso an die Leistungsgrenzen treiben wie zahlreiche parallel geöffnete Anwendungen. Noch schwächer sieht es beim Display aus: Mit 854 x 480 Pixeln bietet man auf 4,5 Zoll eine unwürdige Pixeldichte, die äußerst unscharfe Bilder erzeugt.

Es mangelt an allen Fronten

Auch sonst ist die Ausstattung extrem schwach. Es gibt eine 5-Megapixel-Hauptkamera, die von einer mittlerweile selten gesehen VGA-Kamera vorne ergänzt wird, 8 Gigabyte Speicherplatz und einen Steckplatz für Speicherkarten bis 32 Gigabyte Größe. Das sind magere Werte, und LTE als Datenbeschleuniger bei Downloads wird gar nicht erst geboten. Das ist zwar einerseits kein Wunder in dieser Klasse, aber andererseits eben auch der Grund, dann doch lieber ein paar Kröten mehr zu investieren.

zu Lava Iris Atom 2X

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lava Iris Atom 2X

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,5"
Displayauflösung (px) 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen