Landmann Black Dog 1 Test

Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Art Holz­koh­le­grill
  • Typ Grill­wa­gen
  • Grill­rost-​Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Landmann Black Dog im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,2%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    Der Grillwagen kann mit guten Ergebnissen beim Grillen aufwarten. Zudem ist der Holzkohlegrill mit nützlichen Ausstattungsmerkmalen versehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Landmann Black Dog

Kundenmeinungen (5) zu Landmann Black Dog

2,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
1 (20%)

2,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Außer­ge­wöhn­lich gut aus­ge­stat­tet

Der Black Dog ist im direkten Vergleich zu den meisten Grillwagen auf dem Markt außergewöhnlich gut ausgestattet. Der aus dem Hause Landmann-Peiga stammende Grill eignet sich sowohl für die direkte als auch für die indirekte Grillmethode, verfügt über einen überdurchschnittlich großen Grillrost und weist nur wenige Schwachstellen auf.

Kohlebehälter bequem in der Höhe verstellbar

Ein Highlight des Landmann-Grills ist ohne Frage der in der Höhe verstellbare Kohlebehälter. Bei den meisten Grillwagen erfolgt die Höhenanpassung, mit der auf die Grilltemperatur Einfluss genommen werden kann, über einen aufgesetzten Windschutz, das heißt, der Grillrost kann händisch auf unterschiedlichen Stufen gelagert werden. Trotz Tragegriff ist dieses Verfahren natürlich recht umständlich, insbesondere wenn auf dem Rost Grillgut liegt. Der Landmann macht es seinem Benutzer viel einfacher. Denn bei ihm wird nicht der Rost verstellt, sondern die Höhe des Kohlebehälter verändert, und zwar bequem mittels einer Kurbel. Selbst wenn also Grillgut im XL-Format auf dem Rost aufliegt oder dessen Kapazität voll ausgeschöpft wird, kann jederzeit fast mühelos auf die Grilltemperatur Einfluss genommen werden – angebrannte Steaks oder Würstchen sollten damit der Vergangenheit angehören. Die Kurbel macht übrigens auch in einer anderen Hinsicht viel Sinn. Die Grillfläche bemisst sich nämlich auf über 3.000 Quadratzentimeter, also etwa ein Drittel mehr als ein durchschnittlicher Grillwagen, der Rost darf also üppig belegt werden und wird dadurch entsprechend schwer. Die Kurbelmechanik ist daher kein Luxus, sondern fast unverzichtbar. Noch ein weiterer Punkt verdient unbedingt erwähnt zu werden. Die Unterschrankkonstruktion ermöglicht einen perfekten Zugriff auf die Grillkohle – ganz im Gegensatz zu den meisten Grillwagen, bei denen zuerst der Rost abgenommen werden muss.

Direkt oder indirekt Grillen

Der Landmann eignet sich dank seines Deckels zudem ideal zum indirekten Grillen. Als einer der wenigen Grillwagen ist bereits ab Werk in den Deckel sogar ein Thermometer eingebaut, damit die Grilltemperatur exakt kontrolliert werden kann. Ebenfalls sehr außergewöhnlich für einen Grillwagen sind die Belüftungsschlitze. Sie erleichtern nicht nur das Anheizen, sondern auch eine direkte Regulierung und Kontrolle der Grilltemperatur – kaum ein Modell in dieser Leistungsklasse verfügt über dieses Ausstattungsmerkmal.

Fazit

Der Grillwagen von Landmann sticht mit seiner Ausstattung und Größe aus der Masse heraus und hat es drüber hinaus aber auch schon geschafft, auf dem Prüfstand sowie bei den Kunden einen guten Eindruck zu hinterlassen. Denn in der Praxis haben sich die diversen Funktionen bewährt, von einigen Schwachstellen wie etwa der zu große Abstand des Gestänge des Kohlerosts oder der nicht hunderprozentig hochwertigen Materialgüte einmal abgesehen. Unterm Strich betrachtet wiegen die Vorteile jedoch die wenigen Nachteile locker auf, weswegen auch die Anschaffungskosten von derzeit knapp 270 EUR (Amazon) mehr als gerechtfertigt erscheinen.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Landmann Black Dog

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ Grillwagen
Grillrost-Material Edelstahl
Indirektes Grillen fehlt
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche vorhanden
Fettauffangschale fehlt
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat fehlt
Spritzschutz fehlt
Warmhalterost fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Grillfläche 3150 cm²
Weitere Daten
Überhitzungsschutz fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf