ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Hub­raum: 125 cm³
Ver­brauch: 2,8 l/100 km
Mehr Daten zum Produkt

Kymco Like II S 125i CBS im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: verzeihendes Fahrwerk; minimaler Wendekreis; angenehme Sitzposition; gute Ausstattung.
    Minus: braucht hohe Drehzahlen; zahnlose Bremse; wenig Wind- und Wetterschutz.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Ohne Kraftaufwand fällt der mit 128 kg ziemlich leichte Roller in die Ecke und lässt sich mit Verve um sämtliche Hindernisse manövrieren. Neben dem geringen Gewicht spielen die Zwölf-Zoll-Räder wie die handlingförderliche Fahrwerksgeometrie eine agilitätsfördernde Rolle. Stark vernachlässigter Untergrund setzt dem Treiben jedoch ein frühes Ende, da die Gabel wie die Federbeine recht unsensibel auf Unebenheiten reagieren. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe 4/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Testalarm zu Kymco Like II S 125i CBS

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Kymco Like II S 125i CBS

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Modelljahr 2019
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 8,5
Leistung in PS 11,6
Verbrauch 2,8 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
Abmessungen
Tankinhalt 6,5 l
Gewicht vollgetankt 135 kg
Zuladung 148 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco Like II S 125i CBS können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Große Räder

MOTORETTA - Fahrwerksmäßig orientiert sich der Taiwaner an der komfortablen Seite. Peugeot LXR 125/200 Praktikable Schnörkellosigkeit ist das Markenzeichen des LXR. Dazu gehören gut dosierbare, wirkungsvolle Bremsen, ein prima Platzangebot sowie ein Jethelm geeignetes Sitzbankfach. An der Ampel beschleunigt der Franzose freudvoll. Ausgeprägter Stabilität steht eine leichte Behäbigkeit bei schnellen Richtungswechseln gegenüber. …weiterlesen

Die Maxiscooter und ihr siebter Sinn

TÖFF - So wurde die Optik überarbeitet (gründlich beim C650 Sport, in Details am GT), die Traktionskontrolle und das automatisch auf Abblendlicht umschaltende Tagfahrlicht eingeführt, die Federelemente etwas nachgiebiger feinjustiert und ein neuer Zentralständer konstruiert. Die spannendste Neuheit jedoch nimmt man in Form kleiner oranger Dreiecke in den Rückspiegel-Auslegern wahr. Sie warnen vor Fahrzeugen im toten Winkel. BMW Motorrad nennt das System Side View Assist. …weiterlesen