• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 25,1 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 400 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Koga E-Nova RT (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

  • Note:2

    Platz 2 von 7

    „... Komfortabel zu fahren. Sicher und laufruhig, flüssig zu schalten und gut zu bremsen. Fährt sich auch über 25 km/h und ohne Motor gut. Mit bequemster Sitzposition im Test (holländisch aufrecht, guter Sattel) und Lederhandgriffen, die nicht verrutschen. Die Feathershock-Gabel federt passabel. ... Minus: Klingel nicht mit einem Griff erreichbar. Zum Tragen über Stufen etwas schwer ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Koga E-Nova RT (Modell 2015)

Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Anzahl der Gänge 8
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 25,1 kg
Gewichtslimit 130 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Akku-Kapazität 400 Wh
Sitz des Akkus Gepäckträger
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 54 bis 60 cm: Damen: 47 bis 59 cm
Rahmenform
  • Diamant
  • Wave

Weiterführende Informationen zum Thema Koga E-Nova Rücktritt (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter koga.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

E-Bikes 2016

velojournal Spezial 2016 - Dadurch schaltet Shimano bei Nabenschaltungen etwas schöner als andere Motoren. Für den Fahrer kommen die Schaltvorgänge anfänglich allerdings manchmal etwas abrupt und überraschend, mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Tour de Suisse fertigt das «Delight» auf Kundenwunsch: Man kann Farbe, Anzahl Gänge und Kette oder Zahnriemen wählen. Damit ist man nicht nur vom Schalten, sondern auch noch vom Ketteölen befreit. …weiterlesen

Sparklasse

ElektroRad Einsteiger-Spezial 1/2015 - Ab 2000 Euro beginnen empfehlenswerte E-Bikes. Für dieses Spezial probierten wir aber Einsteiger-Modelle ab 1199 Euro aus, die man in Baumärkten, auch im Fachhandel und bei Discountern findet. Darunter eines, das dem aktuellen E-Bike von Aldi Nord nahezu gleicht. Mit überraschenden Ergebnissen!Testumfeld:Auf dem Prüfstand der Zeitschrift ElektroRad waren zwei E-City-/Touren-Bikes, ein E-Trekkingbike und ein E-Mountainbike. Die Produkte erhielten als Noten einmal „sehr gut“ und dreimal „gut“. Bei jedem Fahrrad wurde eine Einschätzung zum Einsatzbereich (Stadt/Tour bzw. Stadt/Berg) abgegeben. …weiterlesen

Immer mit Rückenwind

Guter Rat 5/2015 - Saisonstart: E-Bikes radeln sich fast mühelos. Ins Büro, bei Stadtfahrten oder auf Touren. Wir haben sieben neue Modelle für Sie getestet. Plus: Worauf es beim Kauf, Wartung und Versicherung der teuren Räder ankommt.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 7 E-Bikes, die mit den Bewertungen 3 bis 2 abschnitten. …weiterlesen