X29 Runner - Shimano SLX (Modell 2013) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 9,8 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Koga X29 Runner - Shimano SLX (Modell 2013) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    15 Produkte im Test

    „Das Koga ist ein extrem schnelles Starrbike für harte Kerle die wissen was sie wollen. Diese überzeugt es auf ganzer Linie. Änderungen im Detail machen es auch interessant für Normalfahrer.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Koga X29 Runner - Shimano SLX (Modell 2013)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Gewicht 9,8 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano SLX
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 51 / 56 cm
Federung Keine Federung

Weiterführende Informationen zum Thema Koga X 29 Runner - Shimano SLX (Modell 2013) können Sie direkt beim Hersteller unter koga.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stark für die Stadt

aktiv Radfahren 7-8/2008 - 2. Schlüsselloch und Ladestecker sind direkt beieinander – was eigentlich kein Problem ist, doch der Ladestecker ist so ausgeformt, dass er beim Berühren von Metallteilen zu Kurzschlüssen führ t – also gibt es leicht aus Versehen Funkenflug am Schlüsselschalter. 3. Der Winora Gepäckträger : Der Gepäckträger des Winora 5th Avenue fängt bei höheren Geschwindigkeiten oder auf Schotterpiste schnell an zu schwingen. Kein Wunder, bei den dünnen Streben nach vorne und der 4,9 kg schweren Batterie. …weiterlesen

Pura Vida

bikesport E-MTB 1-2/2008 - Aussichtsreich? – Doch nicht in der »green season«! Als wir auf etwa 2 600 Metern Höhe auf einen geröll- und schlammbedeckten Pfad abbiegen, der zum Vulkan Turrialba traversiert, sind wir mal wieder patschnass. Auf der rustikalen Hacienda unterhalb des Turrialba kommt dann fast Berghütten-Stimmung auf. Rund um den Bullerofen dampfen nasse Bikeschuhe und Socken, Kartenspiele landen auf dem Tisch, zum Aufwärmen gibt’s heißen Tee mit Rum. Sind wir wirklich in den Tropen? Ja, sind wir! …weiterlesen

Rückenwind-Fragestunde

Fahrrad News 4/2011 - ein Argument mehr, mit dem Rad ins Büro zu kommen. Das Schöne – und Gesunde – daran: Trotzdem ist man an der frischen Luft und in Bewegung. Natürlich hilft das E-Bike auch Menschen, die nicht mehr so fit sind, mobil und gesund zu bleiben. Besonders interessant ist ein E-Bike für Paare mit unterschiedlichem Fitnesslevel – dann kann der Schwächere problemlos mithalten. 2 Was ist der Unterschied zwischen einem E-Bike und einem Pedelec? …weiterlesen

Frühlingserwachen

Procycling 5/2012 - Doch wie so oft kann man auch bei Viner eine individuelle Bestückung wählen. Mit einem Upgrade nach oben wären auch die derzeitigen 7,74 Kilo nach unten korrigierbar. Auch so ist das Viner Gladium 2.0 ein Rad, das keinerlei Berührungsängste entstehen lässt und dazu grandiosen Komfort bietet. Gerade für den Tourenfahrer ein sehr tolles Rennrad. 1906 baute Pietro dal Moni seine ersten Stahlräder im italienischen Bassano del Grappa am Fluss Brenta. …weiterlesen