Koenic KWK 220

KWK 220 Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 1,7 l
  • Mate­rial Edel­stahl
  • Tem­pe­ra­tur­stu­fen 1
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Geruch­los

Obwohl auch der KWK220 von Koenic nicht komplett auf Bauteile aus Kunststoff verzichtet, scheinen sich diese nicht negativ auszuwirken. Gemeint ist der bei vielen anderen Geräten von den Kunden monierte „Plastikgeruch“, der zwar nicht gesundheitsschädlich ist, aber trotzdem als unangenehm empfunden wird. Unter den Edelstahlkochern gehört der Koenic daher erfreulicherweise zu geruchlosen, das heiße Wasser schmeckt nur nach Wasser.

Fast unumgänglich: Plastikbauteile

Die angesprochenen Bauteile aus Plastik sind fast unumgänglich. Denn eine Wasserstandanzeige zum Beispiel ließe sich sonst kaum in das Gerät integrieren. Beim Koenic ist diese übrigens nicht, wie leider bei vielen Modellen neuerer Bauart, unterhalb des Griffs angebracht – was in diesem Fall zur Folge hat, dass Hand und Finger die Anzeige beim Einfüllen des Wassers verdecken. Stattdessen befindet sie sich gut im Sichtfeld des Benutzers an der Seitenwand. Ausgelegt ist der Kocher wiederum auf das Standardvolumen von 1,7 Litern, die üblichen und notwendigen Sicherheitsfunktionen wie Abschaltautomatik und trocken- sowie Überhitzungsschutz sind natürlich vorhanden. Der Deckel wird über eine Taste am Griff geöffnet, die Bedienung des Wasserkochers ist also über eine Hand möglich. Die Leistungsaufnahme schließlich beläuft sich auf 2.200 Watt, was bedeutet, dass der Koenic zwar nicht zu den schnellsten Modellen am Markt gehört, aber eben auch nicht zu den besonders lahmen.

Fazit

Edelstahl als Material für Wasserkocher wird von Kunden bevorzugt, die sich nicht mehr über üble Gerüche beim Aufkochen sowie schlecht riechendes Wasser ärgern möchten. Doch nicht jeder Edelstahlkocher erfüllt diese Erwartungen, der Koenic dagegen allem Anschein nach schon – Kunden jedenfalls haben ihm dies schon bescheinigt. Obwohl er mit etwas über 30 Euro nicht zu den Low-Budget-Modellen gehört. Lohnt sich für geruchssensible Kunden die Mehrinvestition, zumal sie auch nicht allzu hoch ausfällt.

von Wolfgang

„Mein Tipp: Testen Sie mal einen Wasserkocher mit Temperaturvorwahl. Spart Zeit und Geld, und zwar nicht nur, wenn Sie viel Tee aufbrühen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • KOENIC KWK 22221 Wasserkocher, Edelstahl/Schwarz

Passende Bestenlisten: Wasserkocher

Datenblatt zu Koenic KWK 220

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Edelstahl
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Wasserstandsanzeige
  • Trockengehschutz
Temperaturstufen 1

Weiterführende Informationen zum Thema Koenic KWK220 können Sie direkt beim Hersteller unter koenic-online.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf